August 10, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Verteidigung des in Russland inhaftierten US-Basketballstars sagte, die medizinische Verwendung von Cannabis sei verordnet worden.

Die US-Basketballspielerin Brittney Griner, die am Moskauer Flughafen Sheremetyevo festgenommen und später wegen illegalen Besitzes von Marihuana angeklagt wurde, wird am 15. Juli 2022 in Khimki, außerhalb von Moskau, Russland, vor eine Gerichtsverhandlung gestellt. REUTERS/Evgenia Novozhenina

Gegen die Verteidigung der US-Basketballerin Britney Greiner wird in Russland wegen Drogenbesitzes und -schmuggels ermittelt.An diesem Freitag sagte der Athlet vor Gericht, er sei in den Vereinigten Staaten nominiert worden Medizinische Verwendung von Cannabis.

„Brittneys behandelnder Arzt verordnete die medizinische Verwendung von Cannabis, die vom Gesundheitsministerium des Bundesstaates Arizona genehmigt wurde.Der Anwalt sagte Maria PlakovinaZitiert von einer offiziellen russischen Agentur RIA Nowosti.

Er fügte hinzu, dass sich der Basketballspieler in diesem Jahr wegen „starker chronischer Schmerzen“ einer ärztlichen Untersuchung unterzogen habe.

Blagovolina ist mit den Fallmaterialien verknüpft Alle Dopingkontrollergebnisse von Greiner waren negativ.

Während des Prozesses wurde Brittney Griner hineingebracht "der Käfig" Vor einem russischen Gericht wegen Cannabisbesitzes verurteilt (REUTERS / Evgenia Novozhenina)
Während des Prozesses wurde Britney Greiner vor einem russischen Gericht in einen „Käfig“ gesteckt, das entschied, dass sie im Besitz von Cannabis war (REUTERS / Evgenia Novozhenina)
Griner nutzte die Gelegenheit, um ein Foto von einem seiner Teams zu zeigen (REUTERS / Evgenia Novozhenina)
Griner nutzte die Gelegenheit, um ein Foto von einem seiner Teams zu zeigen (REUTERS / Evgenia Novozhenina)

Die Befragung des Athleten war bei der Anhörung angesetzt, wurde aber auf Dienstag nächste Woche verschoben, um ihm Zeit zu geben, sich mit seinen Anwälten vorzubereiten.

Die 31-jährige Basketballspielerin, mit ihrem Land zweifache Welt- und Olympiasiegerin, Er wurde im vergangenen Februar festgenommen, nachdem Zollbeamte am Flughafen Scheremetjewo in Moskau Cannabisöl gefunden hatten.Verbotene Substanz in Russland.

Griner, der sich der mutmaßlichen Verbrechen schuldig bekannte, erklärte, dass er hastig seine Koffer gepackt habe, um nach Russland zu fliegen, und erklärte, dass er Marihuana in seinem Gepäck habe und niemals vorhabe, ein Verbrechen zu begehen.

Griner gratuliert Rechtsanwalt Alexander Boyko (REUTERS / Evgenia Novozhenina).
Griner gratuliert Rechtsanwalt Alexander Boyko (REUTERS / Evgenia Novozhenina).

Drogenschmuggel nach Russland kann mit bis zu 10 Jahren Gefängnis bestraft werden.

Siehe auch  Zwei junge Männer beschreiben ihr schreckliches Erlebnis bei ihrem Besuch im Vatikan: „Wir dachten, wir würden sterben“

Nach Angaben des Weißen Hauses beides US-Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris sprachen am Telefon mit Kreiners Frau Sherrell und versprachen, sich für die Freilassung ihres Partners einzusetzen. Bald darauf wurden andere Amerikaner „zu Unrecht“ in Russland inhaftiert.

Moskau gab heute bekannt, dass es bereit ist, mit Washington zusammenzuarbeiten Austausch von Gefangenen zwischen den beiden LändernDies mag Greiner einschließen, schlug aber vor, dass die Vereinigten Staaten von jedem Versuch absehen, in der Angelegenheit Druck auszuüben.

Paul Whelan, der vor einem russischen Gericht vor Gericht gestellt wurde.  Eine in den USA inhaftierte russische Staatsbürgerin (Krystyna Kormylysina) kann sie bei Krains eintauschen.
Paul Whelan, der vor einem russischen Gericht vor Gericht gestellt wurde. Eine in den USA inhaftierte russische Staatsbürgerin (Krystyna Kormylysina) kann sie bei Krains eintauschen.

US-Medienberichten zufolge plant Bill Richardson, der US-Vertreter bei den Vereinten Nationen, in den kommenden Wochen Russland zu besuchen, um zu versuchen, Kreiners Freilassung zu sichern. Paul WhelanEin ehemaliger Marinesoldat, der eine 16-jährige Haftstrafe wegen Spionage verbüßt.

Laut einigen Presseversionen Russland und die Vereinigten Staaten verhandeln über den Austausch von Blair gegen Victor, einen russischen Waffenhändler, der als „Händler des Todes“ bekannt ist. und verbüßt ​​eine Strafe in einem US-Gefängnis.

Aber er verbüßt ​​eine 25-jährige Haftstrafe, weil er sich unter anderem zur Verschwörung zur Ermordung von US-Bürgern und zum Verkauf von Waffen an die ehemalige kolumbianische Guerillagruppe FARC verbüßt ​​hat.

Steve Zissou, einer von Budds amerikanischen Anwälten, sagte, er sei zuversichtlich, dass Richardson während Richardsons Aufenthalt in Moskau „klar verstehen würde, dass alle Bürger Victor Budd einbeziehen sollten“.

(mit Informationen von EFE)

Weiterlesen: