August 10, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Er wollte ein Selfie machen und stürzte in den Krater des Vesuvs, der Pompeji zerstörte.

Ein Tourist aus Amerika Fiel in den Krater des Vesuvs, Ein aktiver Vulkan Beim Versuch, aus Italien zu kommen EIN Selbstportrait Um einen wunderbaren Blick auf die Landschaft zu erhaschen. Sein Handy fiel herunter und als der 23-Jährige versuchte, es aufzuheben, verlor er das Gleichgewicht und stürzte mehrere Meter, bis Bergführer die Situation bemerkten und Sie haben ihn gerettet.

Wenn die örtlichen Guides nicht rechtzeitig eingreifen, kann der Unfall tödlich sein. Tatsächlich könnte der junge Mann gestürzt sein, sagte ein Sprecher der örtlichen Polizei Aus 300 Metern Höhe Wenn das Team bei der Rettungsaktion nicht schnell handelt.

Vesuv

Andere waren am Unfallort anwesend. Zwei Amerikaner, zwei Briten und ein Österreicher.

Beamte glauben, dass nur einer der Amerikaner mit dem Teenager verwandt ist, obwohl lokale Medien berichteten, dass drei Verwandte den Verletzten begleiteten.

Vesuv 20220713
Vesuv

„Obere“ der öffentlichen Ländereien

Die Beamten bestätigten, dass der Teenager leichte Verletzungen an Armen, Beinen und Rücken hatte, aber in gutem Zustand war Keine Gefahr.

Andererseits wird festgestellt, dass das Objekt einen Weg zurückgelegt hat Nicht bestätigt Um den Gipfel des Vesuvs (der dortige erloschene Vulkan) zu erreichen Pompeji), so ein italienischer Polizeisprecher, sind die Eintrittskarten für den Besuch des Vulkans ausverkauft. Auf diese Weise hätte der junge Mann das andere Ende des Abgrunds erreicht, in dem er sich befand Der Besucherverkehr ist untersagt.

Infolgedessen wurden sowohl die Jugendlichen als auch andere Touristen, die sich am Standort aufhielten, nach Abschluss der Rettungsaktionen wegen Eingriffs in öffentliches Land angeklagt.

AC/ED

Du wirst es auch