September 30, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

USA: Drei Polizisten schlagen brutal auf einen Mann in Arkansas ein | Ablehnung in sozialen Netzwerken

Drei Staatspolizei von ArkansasSüdamerika, Sie griffen einen Mann auf dem Parkplatz eines Geschäfts brutal an.

In diesem Fall ging das Video in den sozialen Medien viral und wieder, Erzeugte Ablehnung angesichts der Brutalität der PolizeiWie das, was 2020 mit George Floyd passiert ist.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagmorgen und auf den Bildern, die von einem Passanten aufgenommen wurden, Es wird erwähnt, wie die Agenten dem Opfer alle möglichen Schläge zufügenAuf dem Kopf und anderen Körperteilen. an deiner Seite, Das getroffene Objekt liegt völlig unbeweglich auf dem Boden.

Und in einem Video, das etwa 35 Sekunden dauert, können Sie es sehen Einer der Beamten forderte den Kameramann auf zu gehen.

Die irrenden Polizisten wurden suspendiert.

Nach dem Vorfall Drei Polizisten wurden nach dem Angriff suspendiert und die viralen Fotos lösten Kontroversen aus.

Es gab Neuigkeiten Zuversichtlich Durch den Crawford County Sheriff, Jimmy Damondeder das beschrieben hat Zwei Die Beamten gehören dem oben genannten Bezirkskollektiv an Dritte Er war ein Beamter der Polizeibehörde von Mulberry City.

„Unter Bezugnahme auf ein Video, das in den sozialen Medien kursiert und an dem zwei Abgeordnete des Crawford County Sheriffs beteiligt sind, Wir haben darum gebeten, dass die Staatspolizei von Arkansas Ermittlungen anstellt und die Assistenten werden bis zum Abschluss der Untersuchung suspendiert“, ordnete Damande offiziell an.

Er fügte hinzu: „Ich bin für die Handlungen aller meiner Mitarbeiter verantwortlich und werde in dieser Angelegenheit geeignete Maßnahmen ergreifen.

Die Mulberry-Abteilung erklärte ihrerseits in einer Erklärung: „Bis zum Abschluss der Ermittlungen befinden sich die Beamten im Verwaltungsurlaub. Die Stadt Mulberry und die Polizeibehörde nehmen diese Ermittlungen sehr ernst und werden alle ihre Beamten für ihre Handlungen zur Rechenschaft ziehen. Wir werden geeignete Maßnahmen ergreifen, sobald die Ermittlungen abgeschlossen sind“, sagte er.

Angebliche Angriffsargumente

Laut Polizeibericht ist dies angedeutet Ein Mann bedrohte am Sonntagmorgen einen Angestellten in einem 24-Stunden-Supermarkt in Mulberry.

In dieser Antwort Berichten zufolge konfrontierten die Beamten den Mann und er stieß einen Beamten zu Boden. Ein späterer Schlag auf den Hinterkopf führte zu der Verhaftung, die im viralen Video zu sehen ist.

während, Der nicht identifizierte Mann wurde festgenommen und in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo ihm Anklage wegen terroristischer Bedrohung, Festnahme und anderer Anklagen wegen Körperverletzung droht.Die Polizei erklärte.

Weiterlesen

Siehe auch  Clarine auf dem Schlachtfeld inmitten verlassener Leichen, toter Städte und Katastrophen