August 18, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

USA: Schießen an der Michigan High School tötet 3 und verletzt 6

Dreharbeiten an der Oxford High School in Michigan

Bei einer Schießerei in einer Bildungseinrichtung in Auckland, Michigan, wurden am Dienstag drei Menschen getötet.

Außerdem die anderen Sechs Menschen wurden verletztEinschließlich einer Schullehrerin wurden sie in ein nahegelegenes Krankenhaus verlegt.

Sheriff von Auckland County, Mike McCabe, bestätigte drei Todesfälle, bevor sich die Medien auf das Unternehmen konzentrierten, in dem das Ereignis stattfand, und Der Verdächtige bestätigte, dass eine Person festgenommen worden war.

Alle 3 Opfer sollen Studenten seinSagte Kaution. Ihre Identitäten wurden nicht veröffentlicht.

Schießerei an der Michigan High School (Bildnachweis: Twitter brettkast)
Schießerei an der Michigan High School (Bildnachweis: Twitter brettkast)

Die Episode fand an der Oxford High School in einem Vorort von Detroit statt Die festgenommene Person ist ein 15-jähriger Student, Entsprechend NBC-Nachrichten. Die Polizei beschlagnahmte eine halbautomatische Waffe.

Laut Polizei wurden kurz nach Mittag mehr als 100 Notrufe an die Notrufnummer 911 getätigt Der Schütze feuerte mit einem halbautomatischen Gewehr in etwa fünf Minuten 15 bis 20 Schüsse mit mehr als einer Munition ab.

Nach den Details der Episode, die er auf der Pressekonferenz gab, dauerte der Vorfall einige Minuten, bevor die Agenten aufgrund von Warnrufen eintrafen, dass sich ein bewaffneter Mann im Unternehmen befand.

Luftaufnahmen nach einer Schießerei an der Oxford High School in Michigan, bei der 3 Menschen getötet und 6 weitere verletzt wurden
Luftaufnahmen nach einer Schießerei an der Oxford High School in Michigan, bei der 3 Menschen getötet und 6 weitere verletzt wurden

In wenigen Minuten „fünf“, so der Polizeivertreter, Agenten konnten den Jungen reduzieren und festnehmen, obwohl er bereits mehrere Opfer erschossen hatte.

Der Schütze sei nicht verletzt worden und habe sich „ohne Zwischenfälle ergeben“. zur Zeit Den Grund, warum er das Verbrechen begangen hat, gab er nicht bekannt, so der stellvertretende Sheriff, der den Staatsanwalt fragte.

Siehe auch  Evo Morales unterstützt Russlands Invasion in der Ukraine und ruft zur „internationalen Mobilisierung“ gegen „die NATO und die USA“ auf.

„Das ist eine sehr traurige Situation (…), wir haben viele aufgebrachte Eltern“, Das teilte McCabe dem Fernsehsender Fox News mit.

McCabe hingegen hervorgehoben Die Geschwindigkeit, mit der die Verantwortlichen der Organisation und die Schüler wissen, wie sie reagieren müssen, um eine große Tragödie zu vermeiden, Befolgen Sie alle Protokolle, um sich vor einem Scharfschützen zu schützen, während Sie auf die Polizei warten.

Alle Schüler waren anwesend Entlassen Und sie werden in einen nahegelegenen Laden gebracht, um sich mit ihren Familien zu treffen. Oxford High School ist ca Es liegt 72 km von der Landeshauptstadt Detroit entfernt.

Andere Schulen im Bezirk wurden jedoch aus Sicherheitsgründen geschlossen. Bildungsbeamte und das Büro des Sheriffs sagten: „Nicht in Gefahr.“

Mit Informationen von EFE und AFP

Weiterlesen: