Februar 29, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Überprüfen Sie Ihr Telefon: Eine beliebte Android-App soll damit begonnen haben, Nutzer auszuspionieren und Aufnahmen zu machen

Überprüfen Sie Ihr Telefon: Eine beliebte Android-App soll damit begonnen haben, Nutzer auszuspionieren und Aufnahmen zu machen

(NEXSTAR) – Eine im Google Play Store verfügbare Bildschirmaufzeichnungs-App, die mehr als 50.000 Mal installiert wurde, funktionierte mehrere Monate lang normal, bevor sie anfing, Benutzer auszuspionieren, sagen Forscher.

Die App iRecorder – Screen Recorder wurde erstmals am 19. September 2021 in den Google Play Store hochgeladen. Laut Lucas Stefankoein Malware-Forscher beim Cybersicherheitsunternehmen ESET.

Stefanko sagte, die App habe keine bösartigen Funktionen gehabt, bis ein späteres Update den Code geändert habe, wahrscheinlich im August 2022. Nach diesem Datum ermöglichte der bösartige Code Kriminellen, geheime Audioaufnahmen zu machen und Fotos, Videos, gespeicherte Webseiten und andere Dateien heimlich zu übertragen von Geräten, laut ESET.

Wer die App vor August 2022 heruntergeladen hat, wurde möglicherweise trotzdem erkannt, wenn er die App manuell oder automatisch aktualisiert hat. Es ist noch nicht klar, ob der Entwickler oder ein anderer Akteur für das Update verantwortlich ist, das die App in einen Trojaner verwandelt hat.

„Das spezifische böswillige Verhalten der Anwendung – das Entfernen von Mikrofonaufnahmen und das Stehlen von Dateien mit bestimmten Erweiterungen – deutet tendenziell darauf hin, dass es sich um Teil einer Spionagekampagne handelt“, schrieb Stefanko. „Wir konnten die App jedoch keiner bestimmten Schadgruppe zuordnen.“

Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass eine App über bösartige Funktionen verfügt, schreibt Stefanko, dass es selten vorkommt, dass eine App monatelang rechtmäßig läuft, bevor sie die privaten Daten von Android-Besitzern ins Visier nimmt.

Die App ist nicht mehr im Google Play Store verfügbar. Techcrunch Berichte, aber wenn Sie es bereits auf Ihrem Telefon haben, sollten Sie es deinstallieren und Klar Bewerbungsdateien.

Siehe auch  Die besten Angebote von heute auf Amazon

Nexstar hat Google um einen Kommentar zur App gebeten, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung jedoch keine Antwort erhalten.

Copyright 2023 Nexstar Media Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, ausgestrahlt, umgeschrieben oder weitergegeben werden.