August 10, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Twitter reagiert auf die Wahl von Lea Micheles Funny Girl

Twitter reagiert auf die Wahl von Lea Micheles Funny Girl

Foto: Astrid Stuarts/Getty Images für Alice + Olivia

Ab heute wird die Geschichte der amerikanischen Populärkultur in zwei Teile geteilt: Vorher Lea Michele Wurde am Broadway gecastet lustiges Mädchen wiederbeleben und danach. Am Montag gab die Broadway-Produktion bekannt, dass der Ex-Glick Penny Feldstein als Fanny Price ersetzen wird, und schickte Twitter eine Welle von Likes. gut gelaunt Memes und heiße Takes.

Lea Michele bewarb sich um die Titelrolle lustiges Mädchen Seit Jahren, seitdem Sie sang „It does not rain in my parade“ Am Ende der ersten Saison in der Mitte der Saison gut gelaunt im Jahr 2009. Sogar ihre Figur in der Show, Rachel Berry, spielte schließlich in einer Broadway-Wiederbelebung des Musicals mit, und als Michelle die Casting-Ankündigung veröffentlichte InstagramSie schrieb: „Ein Traum, der wahr wird, ist eine Untertreibung.“ Aber Michelles unausweichliche Entscheidung hat das Internet schnell in verschiedene Lager gespalten: diejenigen, die es mögen, diejenigen, die ein gutes Meme mögen, und diejenigen, die es als weiteren Beweis dafür sehen, dass der Abolitionismus ein Mythos ist.

Als zum ersten Mal bekannt wurde, dass Feldstein Fanny Price am Broadway spielen würde, Lea Michele ist auf Twitter im Trend Wie sich die Leute vorstellen, hat sie sie verändert, bevor sie die Rolle verlor. Jetzt, nur wenige Monate später, gab Feldstein am Sonntag ihren Abgang bekannt lustiges Mädchen Beleben Sie vorzeitig, schreiben Sie weiter Instagram Diese „Produktion beschloss, die Show in eine andere Richtung zu lenken“. Weniger als 24 Stunden später landete Michelle die Party. Theater. Nicht nur das, sondern der Feldsteinstern, Jane Lynchdie vor allem als Trainerin Sue Sylvester bekannt ist gut gelaunt Vor Michelle für sechs Staffeln kündigte sie außerdem an, dass sie die Show am Tag vor Michelles Debüt am 6. September verlassen würde und nicht wie zuvor angekündigt am Ende des Monats. Es ist wirklich eine Folge von gut gelaunt zum Leben erwachen.

Siehe auch  Nipsey Hussle Live-Updates: Eric Holder ist des Mordes ersten Grades schuldig

Diejenigen, die sich nicht für Michel oder Theaterstücke interessieren, sind nur wegen des Witzes hier.

Unterdessen drückten andere ihre Enttäuschung aus Dass Michelle anscheinend unversehrt aus Berichten über toxisches Verhalten in der Gruppe hervorgegangen ist. Im Jahr 2020 einige Michelle gut gelaunt Die Co-Stars sprachen über das mutmaßliche missbräuchliche Verhalten, das sie am Set der Musikshow erlebt haben. Samantha WareEr, der in der letzten Staffel auftrat, warf Michel auf Twitter vor, ihm „meinen ersten TV-Auftritt zur Hölle gemacht“ zu haben. „Ich glaube, du hast allen gesagt, dass du, wenn du die Chance hättest, mit einer Perücke ‚flattern‘ würdest!“ Neben anderen schockierenden Mikroaggressionen, die mich an einer Karriere in Hollywood zweifeln ließen. Michelle entschuldigte sich damals und sagte, obwohl sie sich nicht an diese Kommentare erinnere, „habe ich eindeutig auf eine Weise gehandelt, die andere verletzt hat.“ Heather Morris, die auch die Hauptrolle spielte gut gelauntSie gab zu, dass es Michelle „unangenehm war, mit ihr zu arbeiten“. Michelle wurde auch schon einmal angerufen Gerhard Canonicoder mit ihr als Vertretung in arbeitete Frühlingserwachen.

Michelle hat sich nach einer Welle von Anschuldigungen wegen toxischen Verhaltens aus dem Rampenlicht herausgehalten und ist erst kürzlich wieder ins Rampenlicht zurückgekehrt, um ihren ersten Jahrestag zu feiern. Frühlingserwachen. Jetzt einige Anruf Laden Sie sie ein, zum Broadway zurückzukehren, und fragen Sie, ob Du hast dich bereits verändert. Ungefähr eine Stunde nachdem Michelles Auswahl bekannt gegeben wurde, Ware Sie drückte ihren Schmerz und ihre Empörung über die Situation aus und schrieb auf Twitter: „Ja, ich bin heute online. Ja, ich sehe euch alle. Ja, es interessiert mich. Ja, ich bin betroffen. Ja, ich bin ein Mensch. Ja, ich bin es schwarz. Ja, ich wurde missbraucht. Ja, meine Träume waren verdorben. Ja, der Broadway unterstützt Weißsein. Ja, Hollywood tut dasselbe. Ja, Schweigen ist Komplizenschaft. Ja, ich bin laut. Ja, ich werde es wieder tun. „

Siehe auch  Die Marilyn-Monroe-Biografie mit Ana de Armas in der Hauptrolle würde „jeden beleidigen“, sagt Regisseur Andrew Dominic

Dieser Artikel wurde aktualisiert.