Dezember 5, 2021

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sie behaupten, Ende der 60er Jahre die Identität des Serienmörders Jodiako entdeckt zu haben, der die Filme „Dirty Harry“ und „Zodiac“ inspirierte.

Ein Team von Ermittlern der Polizei hat einen der berüchtigtsten Kriminellen in der Geschichte der USA identifiziert: The Sternzeichen-Killer. Sie behaupten, neue physische und forensische Beweise sowie Angaben von Augenzeugen verwendet zu haben.

Nach der gemeinsamen Arbeit ist der Täter Gary Francis Poste, Ein Mann, von dem sie glauben, dass er 2018 gestorben ist. Die Untersuchung wurde vom Ausschuss durchgeführt Gasbrecher, die etwa 40 leitende Forscher umfasst. Sie sagen, sie hätten dem Gericht Geständnisse und Fotos der alten Dunkelkammer gebracht Der Mann wird als Mörder aufgeführt, der zwischen 1968 und 1969 in der Gegend von San Francisco fünf Menschen getötet hat. Tatsächlich verbinden Gasbrecher den Posten mit dem sechsten Mord.

Der Fall ist populär, weil Zeitungen in Nordkalifornien Briefe erhielten, in denen Zodiaco drohte, mit weiteren Verbrechen zu drohen, falls die gesendeten Nachrichten nicht veröffentlicht würden., Daher der Name. Diese Nachrichten enthielten verschlüsselte Nachrichten, von denen er sich selbst wegen 37 Morden verurteilte. Die Behörden sammelten Daten basierend auf den Aussagen von zwei Überlebenden des Killerangriffs.

Auf dem Höhepunkt des Tierkreises, in den frühen 70er Jahren, ist ichDirty Harry hat für den Film geworben, 1971 mit Clint Eastwood in der Hauptrolle. Sternzeichen, erstellte die Ermittlungen nach der Geschichte der Morde, die 2007 von David Fincher inszeniert wurden, und dem Buch des Karikaturisten Robert Grossmith, der den Fall verfolgte.

Laut The Case Breakers zeigen Fotos, die aus Postays dunklem Zimmer aufgenommen wurden, Narben auf seiner Stirn, die mit den Narben eines Gemäldes des Tierkreises übereinstimmen. Die Gruppe behauptet, die verschlüsselten Nachrichten des Mörders verschlüsselt zu haben, die zu der Post führten. Sie behaupten auch, eine alternative Nachricht gefunden zu haben, die auf dem vollständigen Namen des angeblichen Tierkreises basiert.

Siehe auch  Erster Tag des Green Pass mit Protesten in ganz Italien erzwungen | Gleichzeitig stieg die Zahl der Geimpften

Vorerst hat sich das FBI nicht zu den Maßnahmen des Gremiums geäußert und festgestellt, dass die Ermittlungen gegen Sodako noch offen sind. Die Polizei von San Francisco sprach in einem ähnlichen Ton. Die Behörden haben Arthur Lee Allen immer als Hauptverdächtigen angesehen, einen Mann, der 1992 starb und nicht verurteilt werden kann. Im Jahr 2003 wurde festgestellt, dass seine Fingerabdrücke nicht mit den Fingerabdrücken in einem der Briefe übereinstimmten.