Juli 20, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Shaggy enthüllt die wahre Bedeutung seines Hits „It Wasn’t Me“.

Shaggy enthüllt die wahre Bedeutung seines Hits „It Wasn’t Me“.

Rapper und Sänger Shaggy hat die wahre Bedeutung seines Hits „It Wasn’t Me“ aus dem Jahr 2000 enthüllt.

Der Star, der mit bürgerlichem Namen Orville Richard Burrell CD (54) heißt, sagte gegenüber CD, dass es unter seinen Fans ein Missverständnis über den Songtext gebe.

Viele Fans des Liedes dachten, es hätte etwas mit Betrug zu tun, aber Shaggy – die seit fast zehn Jahren mit ihrer Frau Rebecca Packer verheiratet ist und mit ihr drei Töchter hat – hat die Sache nun aufgeklärt.

fragte der Rapper die Menschen Ob er aufgrund des Liedes feststellt, dass viele Leute ihn für einen „Spieler“ halten.

Er sagte der Veröffentlichung: „Es war ein großes Missverständnis mit diesem Lied, denn es ist kein Schummellied.“ Es ist ein Anti-Cheat-Song. Es ist nur so, dass sich niemand die Platte bis zum Ende angehört hat.

Hier ist es: Rapper und Sänger Shaggy enthüllt die wahre Bedeutung seines Hits „It Wasn’t Me“ aus dem Jahr 2000
Echtes Gerede: Der Star, mit bürgerlichem Namen Orville Richard Burrell CD, 54, sagte gegenüber CD, dass es unter seinen Fans ein Missverständnis über den Songtext gebe

„Es gibt einen Teil in der Platte, in dem es sich um ein Gespräch zwischen zwei Leuten handelt und einer von ihnen, und das bin zu diesem Zeitpunkt ich, der schlechte Ratschläge gibt, wie zum Beispiel: ‚Bruder, wie könntest du erwischt werden?‘“ Sag ihr einfach: „Ich war es nicht“, und am Ende sagt der Typ: „Ich werde ihr sagen, dass mir der Schmerz, den ich verursacht habe, leid tut.“

„Ich habe mir deine Argumentation angehört, sie ergibt überhaupt keinen Sinn. Ich werde ihr sagen, dass es mir leid tut für den Schmerz, den ich dir zugefügt habe. Du denkst vielleicht, du bist ein Spieler, aber du‘ „Ich bin völlig verloren.“

Shaggy kam zu dem Schluss: Niemand hört diesen Teil! Das sagt das Lied.

Siehe auch  Kate Bosworth teilt noch lange nach ihrem 40. Geburtstag weitere entzückende Fotos mit Justin

Es kommt, nachdem Reggae-Sänger Shaggy offenbart hat, dass Prinz Harry ein Fan seiner Musik ist – und ihm beim ersten Treffen einen Hit gesungen hat, der nicht meiner war.

Der Herzog von Sussex traf den Star 2012 in seiner Heimat Jamaika, als er die Insel besuchte – und begeisterte den Musiker mit einer Version seiner Hitsingle.

„Als Prinz Harry nach Jamaika kam, besuchte er das Bustamante-Kinderkrankenhaus“, sagte Shaggy. Beobachterjournal. Meine Tochter dachte, er sollte ein Prinz auf einem Pferd sein, wie in ihrem Märchenbuch.

Er drehte sich zu mir und sagte: „Wow, sie ist so unscheinbar“ und sang dann: „Ich war es nicht.“ Prinz Harry ist also so ein Zottelfan!

Shaggy sagte weiter, er denke auch gerne daran, dass Harrys verstorbene Großmutter – Königin Elizabeth – eine begeisterte Zuhörerin seiner Musik war – nachdem er sie gespielt hatte. 92. Geburtstagsfeier in der Royal Albert Hall.

Kultig: Viele Fans des Liedes dachten, es hätte etwas mit Betrug zu tun, aber Shaggy – die seit fast zehn Jahren mit ihrer Frau Rebecca Packer verheiratet ist und mit ihr drei Töchter hat – hat die Sache jetzt aufgeklärt.
Nach seiner Rede: Die Leute fragten den Rapper, ob viele Leute ihn aufgrund des Songs für einen „Spieler“ halten
Liebe: Shaggy und seine Frau Rebecca sind 2019 zusammen abgebildet. Sie haben 2014 geheiratet

„Danach stand ich direkt neben ihr“, fügte er hinzu. Es wäre verrückt, wenn sie sagen würde: „Hallo, Mr. Bombastic.“

Shaggys größter Hit, It Wasn’t Me, erzählt die Geschichte des Dilemmas eines Mannes, nachdem er dabei erwischt wurde, wie er seine Freundin betrügt, und obwohl es damals ein umstrittener Hit war, wurde es 2001 die meistverkaufte Single Großbritanniens.

Der Star, der zwei Söhne aus einer früheren Beziehung und drei Töchter mit seiner Frau Rebecca hat, ist für seine sexuell aufgeladenen Lieder bekannt, wobei viele seiner Lieder seine Wertschätzung für schöne Frauen verdeutlichen.

Shaggy verriet auch, dass er zwar kein „großer Grasraucher“ sei, er aber glaube, dass die Welt ein ruhigerer Ort wäre, wenn „jeder Weltführer“ Gras rauchen würde.

Siehe auch  Gladiatoren sind zurück im frühen Roguelite wir, die sterben

Die Musiklegende sprach zuvor in „The Project“ über seine drei Jahrzehnte in der Branche – bevor er verriet, wie er vor all den Jahren zu seinem ungewöhnlichen Künstlernamen kam.

The Record: Er sagte der Veröffentlichung: „Es war ein großes Missverständnis mit diesem Lied, weil es kein Schummellied ist.“ Es ist ein Anti-Cheat-Song.
Wow: Es kommt, nachdem Reggae-Sänger Shaggy verraten hat, dass Prinz Harry ein Fan seiner Musik ist – und beim ersten Treffen einen Hit für ihn gesungen hat, der nicht meiner war

„Ich habe den Namen Shaggy in der High School bekommen“, gab er offen zu. Meine Haare waren überall, deshalb nannten sie mich Shaggy, wie einen zotteligen Hund. Es hat mir nicht gefallen.

Er fuhr fort: Dann ging ich nach England. Ich saß in einem Taxi und der Typ, der das Taxi fuhr, sagte: „Oh mein Gott – ich kann nicht glauben, dass sie ein Lied von einem Typen mit dem Namen Shaggy spielen!“

Also sagte ich: „Was ist los mit Shaggy?“ Erkläre dann, was „s**g“ bedeutet.

In England wird der Begriff „s**g“ umgangssprachlich zur Beschreibung sexueller Beziehungen verwendet. Ich fand es damals der coolste Name! „