Juli 5, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Putins 6 Forderungen, den Krieg zu beenden

Wladimir Putin trifft sich mit dem türkischen Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan in Sotschi, Russland. Die Türkei könnte im Krieg ein Friedensabkommen zwischen den beiden Ländern vermitteln. REUTERS / Alexander Zemlyanichenko.

Ein zufälliger Vermittler im Ukraine-Krieg: Recep Tayyip Erdogan, türkischer Präsident. Er genießt das Vertrauen von Wladimir Putin. Beide haben dasselbe autoritäre Regime. Sie hatten enge Beziehungen, als die beiden Armeen in den syrischen Bürgerkrieg eingriffen.

Die Türkei wurde sehr sorgfältig als Vermittler gegenüber Russland und der Ukraine positioniert, und dieser Schritt scheint sich auszuzahlen. Die Türkei ist Mitglied der NATO und hat direkten Kontakt zu Mitgliedern der Western Military Security Organization. In den USA und Europa betrachten sie es mit großem Unglauben, aber dies ist der offene Kanal, den sie mit Moskau haben, und sie sind bereit, ihn zu nutzen..

Donnerstagnachmittag, Putin rief Erdogan an und fragte ihn, was die genauen Forderungen Russlands seien Für einen Friedensvertrag mit der Ukraine. Er lauschte dem Gespräch auf türkischer Seite Präsidentenberater und Sprecher Ibrahim KalinSpäter gab er der Istanbuler Zeitung in einem Interview mit John Simpson von der BBC Einzelheiten bekannt.

Laut Kalin, einem renommierten Akademiker, der sich auf islamische Fragen spezialisiert hat, werden die russischen Forderungen in Kategorien eingeteilt. „Die ersten vier Ukrainer zu treffen ist nicht sehr schwierig.“

Auf Bitten Putins muss Zhelensky hinnehmen, dass Russland die Krim und einen Großteil der Ostukraine annektiert hat.  (Foto: Präsident der Ukraine)
Auf Bitten Putins muss Zhelensky hinnehmen, dass Russland die Krim und einen Großteil der Ostukraine annektiert hat. (Foto: Präsident der Ukraine)

Putins Hauptforderung an sein „Arbeitstier“ lautet: Die Ukraine hält sich von der NATO fern und garantiert, dass sie sich niemals um einen Beitritt zur Organisation bewerben wird. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte diese Woche, dass sein Land Sie wollen nicht Teil eines westlichen Militärbündnisses sein. Dies ist eine direkte Reaktion auf Putin, da Putins Vertreter weiterhin mit russischen Kollegen verhandeln.

Siehe auch  Die heutige Folge: Was am 19. Oktober passiert ist | Veranstaltungen in Argentinien und weltweit

Die anderen drei russischen Forderungen dieser ersten „Kategorie“ richten sich gegen Putins „sauberes Gesicht“. Dies sind die Punkte, die der russische Führer seinen Verbündeten als größten Sieg in diesem Krieg präsentieren kann: Die Ukraine muss sich ergeben. Ein unbewaffneter Prozess Wir müssen sicherstellen, dass dies keine Bedrohung für Russland darstellt. Ich muss Zum Schutz der russischen Sprache Es wird immer noch in Teilen der Ukraine gesprochen. Sie muss sich dem widmen, was Putin es nennt „Zerstörung“, Aber niemand versteht genau, was es ist.

Dies beleidigt Zhelensky besonders zutiefst Jude und einige Verwandte starben im Holocaust. Und seine Regierung hat keine Zugehörigkeit zur extremen Rechten der Nazis, weil sie liberale Züge hat. Darüber hinaus war die Ukraine von 1941 bis 1945 stark von der Nazi-Invasion betroffen. Türkische Vermittler glauben Der Ukraine genügt es, alle Formen des Neonazismus zu verurteilen und zu versprechen, sie zu unterdrücken.

Die Leiche eines Zivilisten, der durch eine russische Bombe in Mariupol getötet wurde.  Nach dem Blutvergießen und der Zerstörung der ukrainischen Städte wird es sehr schwierig sein, eine Einigung zu erzielen.  REUTERS / Alexander Ermochenko
Die Leiche eines Zivilisten, der durch eine russische Bombe in Mariupol getötet wurde. Nach dem Blutvergießen und der Zerstörung der ukrainischen Städte wird es sehr schwierig sein, eine Einigung zu erzielen. REUTERS / Alexander Ermochenko

Die zweite Art von Russen fordert ein Ende ihrer blutigen Offensive Dies betrifft bereits 2014 besetzte und eingegliederte Flächen. Halbinsel Krim und die separatistischen Regionen Luhansk und Donezk.

Putin ist unnachgiebig Die 2,4 Millionen Menschen auf der Krim sind Russen Wie in den 70er Jahren des Russischen Reiches und der Sowjetunion muss das Territorium an die größere russische Heimat zurückgegeben werden. Nach dem Recht dieses Landes Die Krim gehört seit dem 18.03.2014 zu Russland Als die Kremltruppen es besetzten. Später wurde auf diesem Gebiet ein Referendum abgehalten Ein föderaler Bezirk unter russischer Bildung. Die internationale Gemeinschaft hat diese Position nicht anerkannt, aber die Wahrheit ist, dass die Ukraine die Souveränität eines Teils ihres Territoriums verloren hat. Dies ist ein legitimer Akt, auch wenn Russland keinen gesetzlichen Anspruch darauf hat Er eroberte die Krim und unterzeichnete einen internationalen Vertrag nach dem Fall des Kommunismus, aber bevor Wladimir Putin an die Macht kam, erkannte er an, dass die Krim Teil der Ukraine war.

Siehe auch  Wie wird die für den Aufenthalt in Argentinien ab 2023 erforderliche Reisegenehmigung umgesetzt?

Ist im gleichen Zustand Donbass-Region und insbesondere die beiden pro-russischen Regionen Luhansk und Donetsk. Ukrainische Separatisten wurden vom russischen Militär bewaffnet und ausgebildet, und im Gegenzug kämpften dort acht Jahre lang Sicherheitskräfte. Bereits 14.000 Ukrainer sind in diesem Krieg gestorben. Und wieder wurden diese beiden Orte vom Kreml bereits als unabhängige Republiken anerkannt.

Laut Callin, Putin erhob keinen Anspruch auf das gesamte östliche und südliche Territorium der Ukraine.. In diesen Gebieten machten die russischen Truppen ihre größten Fortschritte, kontrollierten die Stadt Kersov an der Mündung des Dnjepr ins Schwarze Meer und umkreisten Mariupol. Wenn sie es ertragen können Sie wären in den ganzen Kreis gekommen, um die Krim mit den Separatistengebieten zu vereinen Und sie könnten die zweitgrößte ukrainische Stadt Charkiw dominieren. Dies ist das Gebiet, in dem die Mehrheit der Russischsprachigen lebt, aber viele von ihnen wurden während dieses dreiwöchigen Krieges ausgesetzt. Er lehnte die Invasion entschieden ab Sie konfrontierten russische Truppen und drückten es aus.

Zweites Treffen in Belarus mit Vertretern Russlands und der Ukraine.  Es fanden bereits mehrere Gesprächsrunden ohne endgültigen Abschluss statt (Ukraine-Ratspräsidentschaft)
Zweites Treffen in Belarus mit Vertretern Russlands und der Ukraine. Es fanden bereits mehrere Gesprächsrunden ohne endgültigen Abschluss statt (Ukraine-Ratspräsidentschaft)

Laut den türkischen Vermittlern, um die Einzelheiten der Souveränität dieser Gebiete zu erörtern, Putin will Zhelensky von Angesicht zu Angesicht treffen. Der ukrainische Präsident sagte, er habe zugestimmt und sei bereit, auf neutrales Territorium zu gehen, um es abzuschließen. Es könnte Istanbul oder Ankara sein. Es wird jedoch weitere Verhandlungen und Zeit brauchen, um ein Friedensabkommen zu unterzeichnen. In der Zwischenzeit kann ein Waffenstillstand und ein Waffenstillstand erreicht werden, bis sich die beiden Präsidenten treffen. Aber in diesem Fall Jede Meinungsverschiedenheit ist gefährlich.

Siehe auch  Strahlung, Stürme und globale Hungersnot: Die katastrophalen Auswirkungen eines Atomkriegs

Putin kann seine Zustimmung zu diesen Punkten präsentieren Ein entscheidender und unbestreitbarer Sieg für die Ukraine wäre eine praktische Kapitulation. Zhelensky kann jedoch sagen, dass er auf diese Weise viele weitere Leben gerettet hat Kiew wird zu schwach oder behindert sein, um weiterhin die Regierung zu führen. Er wiederholte gegenüber dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, dass die ukrainische Ablehnung genau (dass) Putins Forderungen entspreche. Es würde wenig Sinn machen, sie nach 20.000 Toten und der größten Zerstörung der sozialen und wirtschaftlichen Infrastruktur hinzunehmen.. Ukrainer warnen ihn bereits über soziale Netzwerke. Obwohl er die Kapitulation unterschreibt, sagen sie es Zhelensky Wird sich weiterhin dem Guerillakrieg widersetzen Die Russen werden das Land nicht kontrollieren können.

Die Bedeutung des Blutvergießens und der Zerstörung, die russische Truppen der Ukraine zugefügt haben, wird jetzt vor dem Krieg anerkannt Wird sehr schwer verdaulich. Es stimmt auch, dass die ukrainische Regierung nicht bis zum bitteren Ende weiterkämpfen kann, weil die Verluste hoch sein werden. Aber ist noch nicht so weit. Doch die ukrainischen Truppen halten standhaften Widerstand Und der russische Fortschritt hat sich auf ein Minimum verlangsamt.

Alles deutet darauf hin, dass Verhandlungen mehr Zeit brauchen, vor allem Einige Punkte zu finden, die es der Ukraine ermöglichen, „ihre Kleider zu retten“, kann natürlich einen ähnlichen Sieg wie Putins Sieg besingen..

Weiterlesen: