Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Naomi Osaka hat erstmals seit 2021 das Finale der Miami Open erreicht

Naomi Osaka hat erstmals seit 2021 das Finale der Miami Open erreicht
Die Vierfacher Grand-Slam-Sieger Die Weltranglistenerste Iga Swiatek wird nun im ersten Endspiel von Osaka seit den Australian Open im letzten Jahr um den Titel spielen.

Osaka, die seit ihrem Ausscheiden aus dem Sport darum kämpfte, ihren Körper zu verbessern, erholte sich von einer Niederlage und schlug die Schweizerin in einem unterhaltsamen Halbfinale mit 4: 6, 6: 3, 6: 4.

„(Ich habe) nur gegen meine inneren Gedanken gekämpft und versucht zu wissen, dass ich einen Punkt nach dem anderen spielen und mich anpassen muss, wenn ich muss, aber versuche, mich nicht mit meinen Gedanken zu verwirren“, sagte sie gegenüber Reportern.

„Ich habe das Gefühl, wenn ich für den Bruchteil einer Sekunde negativ gewesen wäre, hätte ich das Match heute verloren.

„Ich muss mich weiter verbessern und habe nicht so viele Spiele gespielt wie viele dieser anderen Spieler, also muss ich weiter lernen.“

‚So dankbar‘

In Indian Wells wurde Osaka letzten Monat zu Beginn ihres Zweitrundenspiels gegen Veronika Kudermitova von einem Zuschauer belästigt.

Ein Zuschauer erschien und schrie: „Naomi, du schlüpfrig!“ Osaka sah wackelig aus, verlor den ersten Satz mit 0:6 und verlor schließlich das Match in zwei Sätzen.

Osaka hat seitdem bestätigt, dass sie begonnen hat, einen Therapeuten aufzusuchen, um sich mit ihrer psychischen Gesundheit zu befassen, nachdem sie enthüllt hatte, dass sie letztes Jahr an Depressionen gelitten hatte.

Doch wie es aussieht findet Osaka nun wieder ihr bestes Tennis und hat die Chance auf einen weiteren Titel gegen eine ungewohnte Gegnerin.

Siehe auch  „Die Tür ist nie geschlossen“ Wenn Tom Brady zu den Tampa Bay Pirates zurückkehren will, aber Bruce Aryans und Jason Licht bereit sind, weiterzumachen

Das Duo hat sich 2019 nur einmal getroffen, wobei Osaka in zwei Sätzen gewann. Swiatek wird jedoch am Montag die Nummer eins der Frauenwelt sein, da sie ihre Siegesserie in 16 Spielen in Folge fortsetzen will.

Das Finale findet am Samstag statt und Osaka freut sich auf die Rückkehr auf das Feld.

„Der Typ weiß nicht, was los ist, aber ich bin jetzt so dankbar“, sagte sie zwitschern. „Meine Komplimente für die Höhen und Tiefen des Lebens, die mich diesen Moment noch mehr schätzen lassen.

„Wir sind zurück im Finale, wir sehen uns am Samstag.“