Juli 6, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Mets Option Dominic Smith, um Bullpen zu helfen

Mets Option Dominic Smith, um Bullpen zu helfen

NEW YORK – Am Dienstagnachmittag erklärte Manager Buck Showalter, warum die Mets ihren First Baseman gewählt haben Dominik Schmidt Zu Triple-A und der rechten Hand wurde gerufen Adonis, Medina Aus Syracuse: Der Big-League-Klub brauchte einen zusätzlichen Pitcher für Basketball. Es half nicht, dass die Anfänger den Mets in letzter Zeit nicht die Länge gegeben hatten.

„Zunächst brauchen wir einen Krug“, sagte Showalter. „Wir werden unser Vermögen nicht gefährden. Wir hatten einiges zu kurz [outings from our starters]. … Wir werden versuchen, alle gesund zu halten [in the bullpen]. Dom war die Wahl, die wir letztendlich getroffen haben. …wir haben große Stücke, mit denen wir wirklich vorsichtig sein müssen.“

Medina wurde zum sechsten Mal in dieser Saison berufen. Er hat einen ERA von 5,87 in 7 2/3 Innings der Ruhe bei den Majors, aber einen ERA von 2,00 in neun Innings bei Triple-A.

Smith hatte dieses Jahr einen langsamen Start und traf in 39 Spielen mit New York 16-aus-86 (0,186) mit 14 RBI. In den 19 Spielen seit Smiths Viertaktabend gegen die Phillies am 1. Mai – der seinen Platz vor Ablauf der Frist am 2. Mai sicherte – erreichte er mit sieben RBIs und fünf Läufen nur 130/0,226/0,217.

Die Mets hoffen, 2020 wieder Dominic Smith sein zu können, als er mit einem Durchschnitt von 0,316 einer der Top-Hitter im Baseball war und bei den Mets mit 2,0 den dritten Platz belegte Krieg.

„[We want him to] Er machte es sich in einer bequemen Gegend bequem und erinnerte sich nur daran, wie gut es ist [he is]. Er ist ein selbstbewusster Mann. Ich sehe die Arbeit, die er immer wieder macht und versucht, jedes Mal perfekt zu sein. Schwer zu tun in diesem Spiel. Die Kannen sind wirklich gut. Versuchen Sie einfach, sich in ein paar beständige Fledermäuse einzuleben und wissen Sie, dass es jeden Tag so sein wird. Einfach in einen Groove kommen, wo er sein kann, wer er sein kann.“

Wie hat Smith die Nachricht aufgenommen? General Manager Billy Eppler hätte das vielleicht besser ausgedrückt.

„Ich denke, jeder von uns würde es akzeptieren, wenn wir Neuigkeiten von seinem Arbeitgeber bekämen“, sagte Ebler. „Es war hart, aber ich habe darauf geachtet, deutlich zu machen, für was für einen guten Baseballspieler ich ihn hielt und immer noch halte.“ „Es ist ein Punkt der Widrigkeiten. Aber er hat unsere Unterstützung bekommen, jede Ressource, mit der er helfen konnte, alles, was er von uns brauchte, hat er bekommen.“

Mit Smith in den kleineren Ligen, Markus Kanha Höchstwahrscheinlich als Backup-Erste-Mann-Basis. Er hat während seiner Karriere 118 Major-League-Spiele auf dieser Position bestritten. Die Mets haben auch andere Spieler auf der Liste, die die Zeit am Start sehen können. Eduardo Escobar Ich habe dort 18 Spiele gespielt, während Patrick Mazeka Er spielte 98 First Base Games im Palace.