Mai 26, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Texans einigten sich mit der NFL und den Titans auf einen „Kompromiss“ über die Verwendung von Blau im Modell der Oilers

Die Texans einigten sich mit der NFL und den Titans auf einen „Kompromiss“ über die Verwendung von Blau im Modell der Oilers

Letztes Jahr zwang die NFL die University of Houston dazu Beseitigen Sie das alternative Outfit Dazu gehörte auch das Columbia Blue-Modell der Houston Oilers. In diesem Jahr erteilten die NFL und die Tennessee Titans den Houston Texans die Erlaubnis, die Farbe in ihren alternativen Trikots zu verwenden.

Bei seinem Auftritt am Dienstag auf SportsRadio 610 in HoustonDie Besitzer der Texans erklären, dass die beiden Teams und die NFL einen Kompromiss erzielt haben, der Columbia Blue zum Farbschema des NFL-Teams von Houston zurückbringt.

„Wir haben mit der NFL zusammengearbeitet, und es gab einiges Drängen und Drängen, und wir sind dort angekommen, wo wir angekommen sind … Wir konnten mit der NFL zusammenarbeiten und uns einen Kompromiss und einen gewissen Anteil an den Uniformen geben“, sagte Cal McNair. Unsere Fans wollen mehr. Und wir sitzen vielleicht im selben Boot, aber wir arbeiten mit den Mächtigen in der Liga und all diesen Dingen zusammen, um dorthin zu gelangen, wo wir hinkommen können.

Hannah McNair fügte hinzu: „Ich glaube, es gab einige Gespräche, und ich glaube, wir haben sogar öffentlich darüber gesprochen, dass wir eine andere Farbe als Columbia Blue verwenden könnten. Als es also veröffentlicht wurde und wir die Genehmigung dafür bekamen, begannen wir.“ „Es kam zu dem Punkt, an dem sie sagten: ‚Nein, das geht nicht‘, und dann haben wir uns geeinigt.“

Diese Situation ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Houston keine Anstrengungen unternahm, die Namen, Logos oder Farben beizubehalten, als die Oilers Houston verließen (im Gegensatz zu Cleveland). Also haben die Oilers ihre Logos und Farben übernommen und sie zugunsten der Giants aufgegeben und nutzen die Oilers nun als eine Art Rückblick, auch wenn es ein wenig kontraintuitiv ist, sich die Oilers als Eigentum in Tennessee vorzustellen.

Siehe auch  Angels übernehmen Mike Moustakas – MLB-Handelsgerüchte

Ehrlich gesagt sollte Houston den Namen und das Logo der Oilers besitzen. Es ist gut, dass ein Kompromiss gefunden wurde. Es wäre besser, wenn die Texans die Oilers-Option hätten.

Es wäre besser, wenn Nike aufhören würde, die Teams davon zu überzeugen, unzählige Trikots zu haben. Die Abschaffung der Ein-Helm-Regel hat eine neue Welt von Kollektionen eröffnet, die mehrere NFL-Teams umfassen wird, die wie Oregon State aussehen – und gleichzeitig mehr Trikots und Helme zu verkaufen, zu verkaufen, zu verkaufen.