November 30, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Falcons, die an Matt Ryan arbeiten, handeln in mehreren Berichten mit Ponys

Falcons, die an Matt Ryan arbeiten, handeln in mehreren Berichten mit Ponys

Die Falcons und Colts scheinen kurz vor einem Deal zu stehen, der Matt Ryan laut mehreren Berichten nach Indianapolis schicken würde, was möglicherweise Ryans 14-jährige Karriere in Atlanta beenden und das Team auf der Suche nach einem neuen Quarterback zurücklassen würde.

Der gerüchteweise Abstiegsplatz für Ryan vor Wochen, vor Atlantas gescheitertem Versuch, Deshaun Watson einzutauschen, bleibt der logischste Abstiegsplatz, da ein Breakout-Kaliber-Team in der AFC immer noch knapp in der Mitte ist. Wir haben kein Wort über die Entschädigung oder wann sie erfolgen könnte, aber es sieht so aus, als ob die beiden Seiten nahe beieinander liegen.

Pat McAfee, ein langjähriger Colts-Spieler, der vermutlich immer noch starke Verbindungen zur Organisation hat, sagt, der Deal sei abgeschlossen. Er sagt auch, dass es möglicherweise nur für einen dritten Manager ist.

Die Colts hoffen, Ryan davon zu überzeugen, ihr Center Ring Team für eine Weile zu beenden, nachdem sie durch Phillip River (der immer noch sehr gut war) und Carson Wentz (der Ende des Jahres geschmolzen ist) gefahren sind. Er wird sich einem Team anschließen, das auf dem Papier nicht zur Elite der AFC zu gehören scheint, aber mit Qualität und einer beständigen Person wie Ryan, die den Angriff befehligt, einen Schritt nach vorne machen kann. Ryan arbeitet nicht auf dem Höhepunkt seiner Leistung, aber er ist immer noch ein guter Mittelfeldspieler, und die Moults sind im Teambuilding-Zyklus an der richtigen Stelle, um ihn hervorzubringen.

Siehe auch  Albert Breer: Beziehung von Mac Jones zu den Patriots „geht ein bisschen schief“

In der Zwischenzeit hoffen die Falcons, so viel wie möglich von Ryans Entschädigung zu erhalten, um ihre Rückkehr zur Relevanz zu beschleunigen. Es sieht so aus, als ob der Plan für die gesamte Nebensaison darin besteht, mit Ryan ein weiteres Jahr weiterzumachen – sie hatten seine Deal-Umstrukturierung bereit, um viel Platz zu schaffen – aber jetzt gehen sie in dieses Jahr und müssen mehrere Rückspieler finden, nur um erfolgreich zu sein dieses Jahr. Ob sie 2022 einen langfristig offensiven Spieler rekrutieren können oder auf einen als stärker geltenden Quarterback 2023 warten müssen, bleibt abzuwarten, aber es genügt zu sagen, dass dieses Team offenbar keinen gesehen hat Plan Ein bis zwei Pläne für den Job in diesem Jahr verblassen.

Am Ende, wenn dieser Handel bestanden wird, werden sie von dem Quarterback, den sie 2008 mit dem dritten Pick in der Gesamtwertung gedraftet haben, weitermachen und sind seitdem der Starter des Teams. Ryan führt die Team-Bestenliste in allen wichtigen Passspiel-Kategorien eindeutig an, und die Hawks werden keinen Mangel an Top-Jobs haben, wenn sie sich von ihm verabschieden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass viele Leute, denen das Franchise gehört, Ryan selbst, dachten, so würde es enden.

Nachdem die Hawks in eine kommerzielle Jagd nach Watson verwickelt waren, zuerst als gemeldeter „langer Schuss“ und dann als Finalist, mussten sie wissen, dass sie Ryan entweder transferieren würden, wenn sie Erfolg hätten, oder ihn vielleicht verschieben würden, wenn sie scheitern würden. Es ist schwierig, einen Spieler, der viele Jahre mit Ihnen verbracht hat, auch nur teilweise aus dem Haus zu bezahlen und ihn dann zurückzuholen. Das ist die Position, in der sich die Hawks befanden, nachdem Watson Cleveland ausgewählt hatte, und jetzt wird ein Team, das im Wiederaufbauprozess langsam zu rollen schien, versuchen, einen Spieler hinter einem neuen Mittelfeld zu finden. Wir werden sehen, ob dieser Deal heute zustande kommt.

Siehe auch  Die Spiele der englischen Premier League wurden nach dem Tod von Queen Elizabeth II verschoben

Die ursprüngliche Geschichte ist unten.

Die Atlanta Falken Sie gruben sich mit ihrem jüngsten Scheitern in ein Loch. Das Team wurde erfolgreich von Deshaun Watson angezapft, um mehr Geld zu bekommen Cleveland Browns. Für andere in Watson ansässige Teams wie die Panthers und die Saints geht die Suche nach dem Mittelfeldspieler weiter. Was die Falcons betrifft, die Cleveland Zeit gelassen haben, um zum Watson-Rennen zurückzukehren, weil sie nicht wussten, was sie mit Ryan machen sollten, soll sie sich immer noch nicht sicher sein, was sie mit Ryan machen könnte.

Es scheint zwei Optionen zu geben: (1) Ryan handeln, bevor seine 7,5-Millionen-Dollar-Option am Montag um 16 Uhr garantiert wird, oder (2) Ryan im Jahr 2022 behalten und ihm möglicherweise mehr Geld zahlen. Auch ohne Watsons Landung erscheint die Watson-Katastrophe den Falken kostspielig. Ian Rapoport war der letzte.

Dies ist eine große Veränderung gegenüber Anfang dieses Monats, als die Hawks aussahen Kein Interesse am Handel Rayyan. Verzweifelte Teams haben inzwischen wieder Spieler gefunden. Welche Teams auch immer auf Ryan übrig sind, Sie wissen, dass Atlanta in einer schlechten Position ist. Sie hat ihre Beziehung zu Ryan erschöpft und kann dieses Jahr nicht antreten. Sein Wert fiel wie ein Stein.

Siehe auch  Steve Young von den 49ers kritisiert Shanahans Umgang mit Tre Lance

Wenn die Hawks Ryan behalten, wird dieser „Süßstoff“ in die Millionen von Dollar gehen. Das Problem mit Atlanta ist, dass es ohne Ryan keinen Backup-Plan gibt. Ich habe mich für einen anständigen Reserve- / Einstiegs-Quarterback angemeldet. Der Entwurf sieht einige Quarterbacks vor, die voraussichtlich im ersten Jahr beginnen werden. Einen neuen Spieler in der Offensive zu starten, ohne sich zurückzuhalten oder den Pass zu halten, ist ein großartiges Rezept, um die Karriere dieses Anfängerspielers zu ruinieren.

Die ganze Situation ist aus den Fugen geraten. Atlanta hat keine guten Optionen. Er kann Brian behalten, aber vielleicht muss er einer großen finanziellen Entschuldigung zustimmen. Wenn er Ryan nicht behält, hat er keine guten Möglichkeiten, ihn zu ersetzen, da er im Wesentlichen mit einem mehrjährigen Wiederaufbau in Verzug geraten ist.

Ryans Zukunft wird bis Montag 4 Uhr bekannt sein.