Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die USA genehmigen Waffenlieferungen an die Ukraine und Russland reagiert mit einem starken Marine- und Lufteinsatz

Das Außenministerium hat drei NATO-Verbündeten grünes Licht gegeben, um Panzerabwehrraketen und andere in den USA hergestellte Waffen in die Ukraine zu schicken. Spannungen, die durch eine mögliche russische Intervention auf ukrainischem Territorium entstehen.

Der Kreml kündigte unterdessen Marineübungen im Januar und Februar an, nachdem es zu starken Spannungen mit dem Westen über dem Atlantik, der Arktis, dem Pazifik und dem Mittelmeer gekommen war.

Weiter lesen Die EU spricht eine strenge Warnung gegen Moskau wegen des Verdachts aus, dass Russland im Januar in die Ukraine einmarschiert

„In Summe, Mehr als 140 Kriegsschiffe und Versorgungsschiffe, mehr als 60 FlugzeugeEtwa 1.000 militärische Ausrüstung und etwa 10.000 Militärangehörige werden Teil der Übung sein“, sagte das russische Verteidigungsministerium.

Am 12. Januar 2022 fing ein russischer T-72B3-Panzer Feuer, während Truppen auf dem Kadamovsky-Schießplatz in der Region Rostow in Südrussland trainierten. (AP-Foto)

Ziel der Manöver war es, „die russischen nationalen Interessen auf See zu verteidigen“ und „die militärischen Bedrohungen“ für das Land zu bekämpfen.

In der Notiz heißt es, dass russische Schiffe und Flugzeuge in regionalen und internationalen Gewässern eingesetzt werden und separate Übungen vom Mittelmeer bis zur Nordsee und zum Ochotskischen Ozean, zum Pazifischen Ozean und zum nordöstlichen Atlantik durchgeführt werden.

In diesem Zusammenhang haben bereits sechs große Landungsschiffe der russischen Nord- und Ostseeflotte den Hafen von Baltisk (russische Exklave in Kaliningrad) ins Mittelmeer verlassen.

Weiter lesen Die EU steht an der Grenze zwischen Polen und Weißrussland vor einer geopolitischen Krise: Migration, der Schatten Moskaus und der mögliche Bau einer Mauer

Zusammen mit dieser Ankündigung trafen Einheiten des russischen Marinekorps in Weißrussland ein, um über die „Allied Resolution-2022“ zu trainieren.

Am 18. Januar 2022 fährt ein Konvoi russischer Panzerfahrzeuge auf der Autobahn auf der Krim.  (AP-Foto)
Am 18. Januar 2022 fährt ein Konvoi russischer Panzerfahrzeuge auf der Autobahn auf der Krim. (AP-Foto)

Die Übungen, die die Vereinigten Staaten als „besorgniserregend“ ansehen, weil sie nahe der ukrainischen Grenze stattfinden, zielen darauf ab, die Fähigkeiten der russischen und weißrussischen schnellen Eingreiftruppen auf vier Flughäfen und fünf Militärbasen zu untersuchen.

Siehe auch  Ukraine: Cinco Claves, um Konflikte an der Grenze mit Russland zu verwickeln | Alta tensenin zwischen Washington und Moscú

Weiter lesen Wladimir Putin hat ein Gesetz verabschiedet, das die Ewigkeit erlaubt: bis 2036 an der Macht zu bleiben

Moskau hat sich geweigert, eine Invasion der Ukraine in Betracht zu ziehen, und verteidigt sein Manövrierrecht an ihrer Grenze und innerhalb der russisch-belarussischen Staatenunion, während es die Tatsache zurückweist, dass dies eine Erweiterung seiner Grenze zu seinen Nachbarn widerspiegelt.

Insgesamt haben die vom russischen Militär seit Anfang dieses Jahres eingeleiteten Militärmanöver die Befürchtungen des Westens vor einer sofortigen Verschärfung der Grenze zur Ukraine verstärkt.

Wie Waffen von NATO-Verbündeten in die Ukraine geschickt werden

Laut dem Magazin Politiker, baltische NATO-Verbündete: Estland, Litauen und Lettland, Sie können in den USA hergestellte Waffen wie Flugabwehr- und Flugabwehrraketen in die Ukraine transferieren..

Ein Beamter der Regierung von Präsident Joe Biden teilte Politico anonym mit, dass Washington in den letzten Wochen Anträge von drei baltischen Staaten erhalten habe, von denen der letzte am Mittwoch genehmigt wurde.

Das Biden-Management wird in den kommenden Tagen mit dem Versand von Flugabwehrraketen, Munition und anderer Ausrüstung im Wert von 200 Millionen US-Dollar in die Ukraine beginnen.

Die USA genehmigen Waffenlieferungen an die Ukraine und Russland reagiert mit einem starken Marine- und Lufteinsatz

Gemäß den Exportkontrollbestimmungen müssen alle drei Länder die Genehmigung des Außenministeriums einholen, bevor sie ihre Waffen in die Ukraine transferieren.

Das amerikanische Magazin berichtet, dass sich die befragende Führungskraft geweigert habe, bestimmte Waffen aufzulisten.

Diese Ergebnisse kommen, als US-Beamte die Warnungen und Befürchtungen über die Möglichkeit einer russischen Invasion in der Ukraine verstärken.

Die Ukraine hat die Unterstützung der USA angesichts der russischen Bedrohung kommentiert

Der ukrainische Außenminister Dmitry Kuleba sagte, die Vereinigten Staaten seien bereit, Kiew angesichts der russischen Bedrohung, die ein Militärkontingent von etwa 100.000 Mann nahe der ukrainischen Grenze mobilisiert hatte, militärisch zu unterstützen.

Die Vereinigten Staaten sind bereit, die Verteidigung der Ukraine weiter zu stärkenGuleba erzählte eine Pressekonferenz live auf der YouTube-Seite seines Ministeriums.

Der Leiter der ukrainischen Diplomatie sprach nicht nur über das 60-Millionen-Dollar-Militärhilfepaket, das das Land im vergangenen Dezember erhalten hatte, sondern auch über „zusätzliche Verteidigungsausrüstung und Waffen“. Einschließlich tödlicher Waffen. „Defensiv, aber gefährlich“, betonte der Minister.