Juli 5, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Serienmörder und studentische Vergewaltiger, dem seine Website gehörte, förderte Scream und starb singend während seiner Hinrichtung

Danny Harold Rowling, „The Keynesville Ripper“, ist ein Serienmörder, der die dunkle Hauptfigur des Scream-Films inspiriert hat.

Vor seiner Hinrichtung sieht der Serienmörder in der Geschichte die Mutter des Opfers an und singt eine Reihe religiöser Lieder: „Es gibt keinen Größeren als dich, Herr, es gibt keinen Größeren als dich.“. Doch zunächst war nichts über ihn bekannt. Nur dass er bei seinen Missetaten ein Ritual hatte: Er betrat ein Haus, unterdrückte das Opfer, spielte Musik in voller Lautstärke, zog das Messer und seine Arbeit offenbarte nur Entsetzen. Dies wurde von den Gerichtsmedizinern des Falls auf der Grundlage von Autopsien und Berichten festgestellt Während des Angriffs entstand eine große Streitmacht. Wie verwandelt in etwas Unbesiegbares.

Alles begann, als Officer Ray Barber in ein Wohnhaus im Dorf Williamsburg, Florida, USA, ging. Nachbarn sagten, sie hätten in einer der Wohnungen sehr laute Musik gehört. Bei der Ankunft traf sich Barber mit dem Gebäudemanager und erzählte es dem Studenten eifrig Christina Powell, Von der University of Florida, wo sein Auto verschwand, während es in einem anderen Block geparkt war. Sie konnten nicht einmal ihren Partner finden. Sonja Larsen.

Powells Eltern baten die Polizei, die Tür aufzubrechen, weil sie sich schlecht fühlten. Sie taten es: Als die Polizei eintrat, fanden sie zwei 17-Jährige getötet. „Sie wurden vergewaltigt, erstochen, verstümmelt und grausamen sexuellen Bedingungen ausgesetzt.“Sagte ein Ermittler, der den Tatort untersuchte. Es war der 25.08.1990.

Als die Frau vom Tatort zurückkehrte, waren Detectives in der Wohnung, um Beweise zu sammeln. Es vergeht kein Tag: Christa HoytEin anderer 18-jähriger Student, der in der Gegend lebte, griff sie an, als sie ihr Haus betrat, wie vom Mörder erwartet. Er erwürgte sie von hinten mit seiner Judo-Technik, schloss ihren Mund, fesselte ihre Handgelenke und führte sie ins Schlafzimmer. Er vergewaltigte sie brutal, stach auf sie ein, schnitt ihr den Kopf ab und legte ihren Kopf und ihre Brustwarzen auf ein Regal vor der Leiche. Er ging in einer seltsamen sexuellen Pose.

Ein Teil der Opfer von Danny Rowling, "Keynesville-Ripper"
Teil von Danny Rowlings Opfer „The Keynesville Ripper“

Bei den anderen beiden Morden fanden die Behörden das gleiche Zeichen: Der Mörder betrat am Morgen als erster die Wohnung. Bei Verbrechen sehr laut Musik gespielt (Nachbarn beschwerten sich über den Lärm), er stahl den Opfern die Unterwäsche und einige Körperteile, badete sie vor der Flucht und Er benutzte ein vier bis sechs Zoll langes Messer.

Siehe auch  Der russische Aktienmarkt bricht ein und der Rubel fällt aufgrund von Androhungen militärischer Spannungen und Sanktionen in der Ukraine

Nichts anderes wurde auf dem Universitätscampus besprochen. Die Studenten organisierten sich, schliefen als Gruppe, änderten ihre Praktiken und einige gingen an andere Fakultäten.

„Er wird wieder zuschlagen“, sagte ein zuständiger Kriminalbeamter. Und er hat sich nicht geirrt: Am 27. August wurden die Leichen von Tracy Palls und Manuel „Manny“ Taboda gefunden. Der Teenager wurde bei einer Schlägerei in der Wohnung erstochen. Tracy hörte Schreie und versuchte, sich in ihrem Zimmer einzuschließen. Aber der Mörder brach die Tür auf, klebte Klebeband an ihren Mund und ihre Handgelenke, zog sie nackt aus, vergewaltigte sie und stach ihr dreimal mit einem Messer in den Rücken. Noch einmal, Er wählte eine erstaunliche sexuelle Position, um den Körper des Opfers zu stabilisieren.

Die Polizei befürchtet, dass es fünf Morde und mehrere mehr gegeben hat. Die Presse nannte den Mörder „The Keynesville Ripper“.. Die Frauen hatten Angst, nach draußen zu gehen. Bis der Student festgenommen wird Edward Louis Humphrey, Für eine skeptische Haltung: Er hatte eine lange Geschichte von psychischen Erkrankungen, Gesichtsnarben und gewalttätigem Verhalten in der Studentenwohnung, in der er lebte. Aber, Wie man in Argentinien sagt, liegt es an „Petersilie“Denn damit hat es nichts zu tun.

Fuchsfall

Der wahre Täter wurde versehentlich am 7. September festgenommen. Ein Mann namens Danny Rollen36, wurde verhaftet, weil er ein Geschäft ausgeraubt hatte. Auf der Polizeiwache wurde während der Datenerfassung ein Haftbefehl erlassen: Rolling versuchte, seine Mutter zu töten In derselben Gegend, in der die Verbrechen stattfanden. Sie führten DNA-Tests durch und stimmten die genetischen Ergebnisse ab Mit denen, die am Tatort gefunden wurden. Das Raubtier wurde gejagt.

Edward Louis Humphrey wurde von der Polizei festgenommen und wegen Verbrechens angeklagt.  Damals wurde der wahre Autor Rolling (Videoaufnahme) entdeckt.
Edward Louis Humphrey wurde von der Polizei festgenommen und wegen Verbrechens angeklagt. Damals wurde der wahre Autor Rolling (Videoaufnahme) entdeckt.

Lebensgeschichte von Danny Harold rolltGeboren am 26. Mai 1954 in Shreveport, Louisiana, USA, war er anderen ähnlich. Erzogen Familie geprägt von der Gewalt seines Vaters James Rowling Als Kriegsveteran, der an einer posttraumatischen Belastungsstörung litt, wurde er Polizist. Der Mann verhielt sich nicht nur gegenüber seiner Ehefrau Claudia gewalttätig und aggressiv Er missbrauchte zwei Söhne, darunter Danny, physisch und psychisch.

„Er wurde ständig geschlagen und entwickelte verschiedene Persönlichkeiten, um dem Schmerz zu entkommen.Beherrschte Psychiatrie.

Nur die Musik beruhigte ihn. Begann Alkohol und Drogen zu konsumieren. Einmal, nach einem heftigen Kampf mit seinem Vater, versuchte er Selbstmord. Er brach die Schule ab und trat der Armee bei. Aber 1972 wurde er im Alter von 18 Jahren wegen Drogenkonsums entlassen. Während dieser Zeit lebte er bei seinem Großvater und wurde stabil. Die beiden gingen in die Kirche. Verheiratet mit O’Mutter HalcoSie hatten eine Tochter, trennten sich aber, weil er sie misshandelte. Er fing an, kleine Diebstähle zu begehen. Er spionierte auch Frauen an öffentlichen Orten aus. Er wurde wegen Virulenz verhaftet. Wann ist es am schlimmsten Er hat eine Frau wie seine Ex-Frau vergewaltigtEr ist ein Krimineller, der nie verurteilt oder bestraft wurde.

Siehe auch  Sie entdecken große Wellen in der Nähe von Tonga und erforschen den neuen Ausbruch des Unterwasservulkans.

Sein Leben wiederholte sich immer wieder: Er arbeitete, sie feuerten ihn, er stahl, er kam ins Gefängnis. Sie ließen ihn frei, er arbeitete, er wurde gefeuert, er stahl und er wurde erneut festgenommen. Aber Am 15. November 1989 verübte er ein Attentat: Er raubte ein Haus in seiner Heimatstadt Shreveport aus Eine ganze Familie wurde beim Abendessen brutal ermordet. Sie haben einen 55-jährigen Vater, seine 24-jährige Tochter und einen achtjährigen Enkel.

Es gab Glück. Niemand hat ihn mit diesen Verbrechen in Verbindung gebracht, die er nach seiner Verhaftung zugeben wird. Wenige Tage nach dem Massaker machte er sich auf die Suche nach seinem Vater, um ihn zu töten. Er suchte Rache für seine unglückliche und traurige Kindheit. Er nahm eine Pistole und schoss sich in Bauch und Kopf. Aber Sein Vater James überlebte: Er verlor ein Auge, wurde auf einem Ohr taub und wurde wegen versuchten Mordes angezeigt.

Sondra London, Journalistin, Rowlings zweite Frau und Beichtvaterin für einen Dokumentarfilm (Wikipedia).
Sondra London, Journalistin, Rowlings zweite Frau und Beichtvaterin für einen Dokumentarfilm (Wikipedia).

Als die Ermittler die Wohnung des Mörders durchsuchten, fanden sie den Besitz eines der privaten Haare eines der Opfer, Blutflecken des Opfers und mehrere Audioaufnahmen von Tötungen von Gefangenen.

Am 22. November 1991 wurde er offiziell wegen Mordes ersten Grades in fünf Fällen angeklagt. Seit drei Jahren, Der Angeklagte bestand darauf, dass er trotz DNA-Beweisen unschuldig seiBis zum 12. Februar 1994 trat der Journalist ins Berufsleben ein Sondra London, mit der er Briefe schrieb, um eine Beziehung zu beginnen und zu heiraten. So entstand die Dokumentation Die Erschaffung eines Serienmörders, In Rolling sprach er von seinen Morden.

Kurz vor dem Prozess bekannte er sich schuldig. „Das ist uns damals einfach aufgefallen. Zwillinge sind nur für den schrecklichen Teil meiner Persönlichkeit verantwortlich, der zum Vorschein kam, nachdem ich den dritten Teil von „Der Exorzist“ gesehen hatte.Er kündigte an. Während eines Prozesses in Alaska County fast vier Jahre später betrachteten die Richter Fotos vom Tatort, verstümmelte Leichen und die Situation, in der der Angeklagte die Opfer zurückließ. Sie baten um Dutzende von Berichten von Zeugen, zuständigen Behörden in der Untersuchung und den Mördern. Er versuchte sich zu rechtfertigen, indem er seine Taten im Schock über die Misshandlungen in seiner Kindheit rechtfertigte.

Siehe auch  Digitale Geldbörsen: Der Richter ordnete die ersten von der AFIP beantragten Beschlagnahmungen an

Am 16. April 1994 wurde er zum Tode durch Injektion verurteilt. Seine Hinrichtung fand am 25. Oktober 2005 statt. Im Stark Staatsgefängnis. Sein sterbendes Verlangen ist Hummerschwanz, Shrimps, Ofenkartoffeln, Erdbeer-Käsekuchen und süßer Tee.

Sie versammelten sich vor dem Campus Demonstranten für und gegen die Todesstrafe. Gegner, ungefähr hundert an der Zahl, standen im Kreis und beteten, sangen Hymnen und sangen in die Luft. Unterstützer waren z. „Töte den Mörder“

Danny Rollen, "Keynesville-Ripper", Während er in Haft war.  Er wurde zum Tode verurteilt (Video aufgenommen)
Danny Rowling, „The Keynesville Ripper“, wurde festgenommen. Er wurde zum Tode verurteilt (Video aufgenommen)

Um sechs Uhr abends, Ihm wurde eine Kombination aus Hypnotika, Anästhetika und Schmerzmitteln injiziert. „Seine Hinrichtung wird den sehr dunklen Schatten des bösen Gesichts beseitigen“, sagte der Staatsanwalt von Gainesville. Bill Cervon.

Doch zuvor kam eine ungewöhnliche Information ans Licht: Der Mörder hatte eine eigene Webseite, auf der er eine Reihe von Gothic-Geschichten veröffentlichte. „Legenden des Schwarzen Sumpfes“ Er verkaufte auch das Buch „The Making of a Serial Killer“, in dem er seine Erfahrungen beschreibt.

„Ich bin nur als Zwilling schuldig und blutrünstig, aber ich bin zutiefst traurig für die Person, die ich bin“, sagt er auf seiner Website. Seine Klage förderte den erfolgreichen Horrorfilm Scream.

Bevor er gehängt wurde, starrte er die Mutter eines der Opfer an und sang eine Reihe religiöser Lieder: „Es gibt keinen Größeren als dich, Herr, der größer ist als du.“ Er ist 52 Jahre alt.

Weiterlesen: