September 30, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der frühere Basketballspieler aus Florida, Keyontae Johnson, ist in den Bundesstaat Kansas gezogen

Der frühere Basketballspieler aus Florida, Keyontae Johnson, ist in den Bundesstaat Kansas gezogen

Florida-Transfer Keyontae Johnsonder seit seinem Zusammenbruch während eines Spiels im Dezember 2020 nicht mehr gespielt hat, unterschrieb am Samstag bei Kansas State.

Johnson wählte die Wildcats gegenüber seinen Finalisten Nebraska, Western Kentucky und Memphis. Er besuchte Kansas im Juli und besuchte Anfang dieser Woche auch Nebraska.

Berichten zufolge erhielt er eine medizinische Genehmigung zum Spielen, was er in der letzten Saison in Florida nicht hatte. Als Transferabsolvent wird Johnson ein Jahr lang spielberechtigt sein, obwohl er sich technisch gesehen für ein rotes Trikot bewerben könnte, nachdem er die meisten der letzten beiden Spielzeiten verpasst hatte.

„Wir freuen uns sehr, Kuntai und seine Familie im Bundesstaat Kansas willkommen zu heißen“, sagte Jerome Tang, Trainer des Bundesstaates Kansas, in einer Erklärung. „Er ist ein talentierter, erfolgreicher Spieler, der viel Erfahrung in unser Team einbringt, nachdem er in Florida in einer der härtesten Ligen des Landes gespielt hat.“

Johnson, der SEC-Spieler des Jahres 2020, erzielte in seiner letzten vollen Saison durchschnittlich 14,0 Punkte und 7,1 Rebounds und erhielt eine All-SEC First Team Honor. In den ersten vier Spielen der Saison 2020-21 erzielte er durchschnittlich 16,0 Punkte, bevor er während eines Spiels gegen den Bundesstaat Florida zusammenbrach und zu Boden fiel.

Johnson wurde ins Krankenhaus von Tallahassee gebracht, wo er sich niederließ, bevor er ins Krankenhaus von Gainesville verlegt wurde. Er wurde am 22. Dezember freigelassen, zehn Tage nach der Trennung.

Johnson durfte nach dem Vorfall nicht in Florida spielen oder trainieren, obwohl er in der vergangenen Saison am Senior Day in Florida anfing. Der Eröffnungsratschlag war an Johnson gerichtet, der eine Auszeit forderte und sich hinkniete, um den Boden zu küssen. Dann wurde er aus dem Spiel genommen.

Siehe auch  Luka Doncic von den Dallas Mavericks hat in dieser Saison sein 16. technisches Foul begangen und muss mit einer Sperre rechnen

Die Associated Press berichtete letzten November, dass Johnson eine Versicherungspolice in Höhe von 5 Millionen Dollar hatte. Es wird angenommen, dass Johnson einige Spielchen spielen könnte, bevor die Versicherungspolice beschlagnahmt wurde.

Johnson wird in der nächsten Saison die Chance bekommen, gegen sein ehemaliges Team anzutreten, wenn Kansas State die Gators am 28. Januar bei der jährlichen SEC-Big 12 Challenge empfängt.