August 18, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Debatte des Jahres: Sind Zebras weiß mit schwarzen Streifen oder schwarz mit weißen Streifen?

Atemberaubende schwarz-weiße Farbe der Zebrahaut Wie von der African Wildlife Foundation beschrieben, steht es allein in krassem Gegensatz zu den trockenen, braunen und grünen, baumlosen Graslandschaften und Savannenwäldern seiner Heimat im östlichen und südlichen Afrika.

Diese Zeilen sind für jede Person einzigartig. Heute leben drei Arten von Zebras: Einfaches Zebra (Equus quagga), Bergzebra (E. zebra) und Grevy-Zebra (E. grevyi) und Jeder hat eine andere Balkenform.

Für einige, Die dunklen Bereiche deiner Haut sind schwarz, Andere sind eher braun, einige haben Streifen nur am Körper aber nicht an den Beinen.

Ausgestorbene Arten von einfachen Zebras Laut dem Quagga-Projekt (E. quagga quagga) gab es minimale Falten an Kopf, Mähne und Hals.

Trotz dieser unterschiedlichen Formen und Farben haben alle Zebras die gleiche Hautfarbe: schwarz„Evolution und Verhaltensökologie und Naturschutzbiologe Tim Caro von der University of California, Davis.

Dies beantwortet jedoch nicht die Frage, ob ihr Fell schwarz mit weißen Streifen ist oder umgekehrt. Dafür brauchen wir Suchen Sie nach Zebrafisch-Melanozyten oder den Zellen, die das Pigment für sein Fell bilden.

„Obwohl Zebras schwarze Haut haben, bestimmen verschiedene Wachstumsprozesse ihre Fellfarbe, ebenso wie jemand mit hellem Haar, das dunkleres Haar hat“, sagte Caro. Mal ehrlich, Zebras haben eigentlich eher helles als dunkles Haar, Ihr Unterleib ist im Allgemeinen hell, so dass Zebras weiß mit schwarzen Streifen erscheinen können.

Laut Infobae bilden diese Zellen ein Pigment, das die Haar- und Hautfarbe bestimmt. Dieses Pigment wird Melanin genannt; Viel Melanin produziert dunkle Farben wie Dunkelbraun oder Schwarz, Eine kleine Menge Melanin erzeugt hellere Farben wie Haselnuss oder Blond.

Siehe auch  Un boicot al estilo de EE.UU.

Das schwarze Fell von Zebras ist reich an Melanin. Aber Melanin ist nicht in den weißen Haaren enthalten, im Wesentlichen gibt es „stumpfe“ Melanozyten in den Follikeln, die die Ränder des weißen Haares bilden, was bedeutet, dass sie kein Pigment produzieren.

Produktion Melanin aus Melanozyten ist „während des weißen Haarwuchses ausgeschlossen, aber nicht des schwarzen Haares“, erklärte Caro in einer E-Mail an Live Science. Mit anderen Worten, für Zebras ist die Standardeinstellung des Tieres schwarzes Haar, das laut Britannica schwarz mit weißen Streifen wird.

Die genauen biologischen Prozesse hinter Zebrastreifen sind nicht bekannt, aber bei afrikanischen gestreiften Mäusen (Rhabdomys pumilio) hat ihr pelziger Körper helle und dunkle Streifen, und eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass das Alx3-Gen bei hellen Streifen aktiver ist als bei dunklen. Veröffentlicht in der Zeitschrift Nature. Alx3 stoppt effektiv ein primäres regulatorisches Gen, das für das Wachstum von Melanozyten verantwortlich ist, das zu blassem Haar führt, fanden die Forscher heraus.

Warum ist das Zebra schwarz mit weißen Streifen? Nach Recherchen von Caro und seinen Kollegen ist diese einzigartige Methode des Fliegenbeißens. In einer Studie, die in der Ausgabe 2020 des Royal Society B Magazine veröffentlicht wurde, Sie fanden heraus, dass afrikanische Pferde weniger wahrscheinlich auf Pferden mit gestreiften oder eingebauten Decken landeten als auf Pferden mit festen Decken. Diese Stechfliegen können gefährliche Krankheiten auf Zebras übertragen.

„Tatsächlich gibt es nur sehr wenige Säugetiere mit unterschiedlichen Streifen wie Zebras“, sagte Caro. „Okabi hat ähnliche Rumpflinien, aber ansonsten hat kein anderer Organismus wirklich unterschiedliche schwarz-weiße Streifen.