April 23, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„Bird Box Barcelona“ von Netflix ist tatsächlich besser als das Original

„Bird Box Barcelona“ von Netflix ist tatsächlich besser als das Original

Ich hatte absolut keine Ahnung, dass es eine Fortsetzung von Bird Box geben würde, bis er gestern auf Netflix erschien. Und ich hatte nicht erwartet, dass es eines auf der anderen Seite des Ozeans in Spanien sein würde, Tausende Meilen von der Stelle entfernt, wo wir Sandra Bullock zuletzt verlassen hatten, die nicht im Film mitspielte.

Allerdings irgendwie, Vogelhaus Barcelona Es ist tatsächlich… besser als der Originalfilm. Ich war nicht einmal etwas Besonderes Likes Der Originalfilm, aber die in Barcelona angesiedelte Fortsetzung gefällt mir wirklich gut, auch wenn ich weiß, dass dies im Widerspruch zu den bisherigen Meinungen von Kritikern und Zuschauern steht. Das Original „Bird Box“ hat 64 % der Kritiker und 58 % des Publikums. Birdbox Barcelona wiederum hat 48 % bei Kritikern und 55 % bei Fans.

Wenn ich diese Ergebnisse früher nachgeschlagen hätte, hätte ich den Film vielleicht ganz übersprungen, weil ich so viele andere Dinge in meinem Rückstand habe, um meine Zeit mit etwas Schlechtem zu verschwenden. Aber ich bin froh, dass ich es nicht getan habe, und es ist für mich kein Problem, hier zu den Gegenstimmen zu gehören. Obwohl Sandra Bullock fehlt, was eindeutig der beste Teil des ersten Films ist, sind die Gesamtkulisse und die Barcelona-Geschichte noch besser.

Der Film wird von talentierten Leuten geleitet Mario Casas Als Sebastian, ein Überlebender, der mit seiner Tochter reist und versucht, durch die apokalyptischen Straßen der Stadt zu navigieren, wo der Anblick der mysteriösen Kreaturen, die draußen umherstreifen, einen sofort umbringen wird, verwandelt sich der Spieler mit Ausnahme einiger weniger Auserwählter stattdessen in tödliche Eindringlinge.

Siehe auch  Philip Scofield gibt zu, über die Beziehung zum jüngeren ITV-Mitarbeiter gelogen zu haben

Der Hauptgrund, warum mir der Film so gut gefallen hat, ist, dass eine Rolle schon früh bekannt gegeben wurde, das möchte ich hier wirklich nicht verraten, denn die Überraschung des Films hat mich wirklich überrascht und ich hoffe, dass er das Gleiche bei euch bewirkt. Aber es verändert die gesamte Erzählstruktur der Geschichte und schafft eine fesselndere Handlung als Pollocks Originalgeschichte.

Ich habe einige Beschwerden darüber gehört, dass wir die Monster nie „sehen“ können, aber da sind sie Wir sind Eigentlich ein paar ausführliche Erklärungen, wie die Monster funktionieren, was (zumindest im Science-Fiction-Sinn) auf eine Weise Sinn macht, die ich befriedigend genug fand, ohne ein riesiges CGI-Ding auf dem Bildschirm sehen zu müssen.

Es gibt auch fesselnde Themen in der Geschichte. Ja, jeder versucht, nicht für Monster und böse Intellektuelle zu sterben, aber die Art und Weise, wie wir mit Trauer und Verlust umgehen, hat einen sehr differenzierten und emotionalen Unterton.

Mir ist klar, dass ich einige Leute dazu bringen könnte, zurückzukommen und mir zu sagen, ich sei verrückt, wenn ich das so dringend empfehle. Aber irgendetwas an diesem Film hat mich auf eine Weise beeindruckt, die ich nicht erwartet hatte, und ich fand ihn spannender und interessanter als das Original, das ich größtenteils als minderwertiges Spin-off von „The Quiet Place“ betrachtete. Das? Das ist etwas anderes, und es fühlt sich frisch und einen Blick wert an.

Folgen Sie mir auf TwitterUnd ThreadsUnd YoutubeUnd Und Instagram. Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Content-Newsletter an. Gott rollt.

Holen Sie sich meine Science-Fiction-Romane Herokiller-Serie Und Earthborn-Trilogie.