Mai 25, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Australien stößt mit dem Verbraucherkreditgesetz auf den Sektor „Jetzt kaufen, später bezahlen“ vor

Australien stößt mit dem Verbraucherkreditgesetz auf den Sektor „Jetzt kaufen, später bezahlen“ vor
  • BNPL-Anbieter müssen vor der Kreditvergabe Hintergrundüberprüfungen durchführen
  • Über Erhöhungen der Kreditlimits sind die Kunden zu informieren
  • Zip COO: Veränderung bedeutet „Business as Usual“

SYDNEY (Reuters) – Australien hat angekündigt, „Jetzt kaufen, später bezahlen“-Dienste als Verbraucherkreditprodukt im Rahmen neuer Gesetze zu regulieren und BNPL-Anbieter dazu zu zwingen, vor der Kreditvergabe Hintergrundüberprüfungen durchzuführen. Dies wird eine der strengsten Vorschriften der Welt sein. für den Startup-Bereich.

Der Schritt würde Unternehmen wie Afterpay, das sich im Besitz von Jack Dorsey’s Block Inc (SQ.N) befindet, und Zip Co unter die Aufsicht der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) stellen, sodass Australien von den Ländern, die eine Regulierung anstreben, nur hinter Großbritannien liegt BNPL als Standard-Kreditprodukt.

BNPL-Unternehmen bieten in der Regel kurzfristige, zinslose Kredite vor Ort mit minimaler Bonitätsprüfung an, die Zahlungen über Wochen oder Monate verteilen und größtenteils von Menschen in Anspruch genommen werden, die knapp bei Kasse sind und Schulden aufnehmen, die manchmal über ihre Kapazitäten hinausgehen.

Das Fehlen von Zinsgebühren hat BNPL-Anbieter bisher von der Verbraucherkreditregulierung ausgenommen, und der Sektor erlebte einen Geschäftsboom inmitten des Online-Shopping-Wahnsinns, der durch COVID-19-Konjunkturzahlungen und extrem niedrige Zinssätze angeheizt wurde.

Doch die Sorge um die Rückzahlung nimmt zu, da Australien mit der hohen Inflation zu kämpfen hat, die nun den höchsten Stand seit 30 Jahren erreicht hat. Australiens Mitte-Links-Labour-Regierung sagt, dass BNPL als Kredit betrachtet werden sollte, da es die gleiche Wirkung auf Kreditnehmer habe.

„BNPL sieht aus wie Kredit, es verhält sich wie Kredit, es birgt ein Kreditrisiko“, sagte Finanzdienstleistungsminister Stephen Jones am Montag in Sydney.

„Unser Plan ist es, die Kreditvergabe an diejenigen zu verhindern, die es sich nicht leisten können, ohne die sichere und umsichtige Nutzung der BNPL-Bank zu unterbinden.“

Siehe auch  Die ehemalige Flugbegleiterin, die die erste weibliche Präsidentin von Japan Airlines wurde

Die Daten zeigten, dass Australien die Heimat von etwa 12 gelisteten BNPL-Anbietern ist und über etwa 7 Millionen aktive BNPL-Konten verfügt, die im Zeitraum 2021–22 zu Transaktionen in Höhe von 16 Milliarden A$ (11 Milliarden US-Dollar) führten, was einem Anstieg von 37 % entspricht.

Laut Zahlen der Einzelhandelsbranche gaben Australier im Jahr 2022 63,8 Milliarden A$ für Online-Einkäufe aus, wobei 26 % der Australier angaben, BNPL zum Bezahlen von Einkäufen verwendet zu haben.

BNPL-Unternehmen verdienen den Großteil ihres Geldes damit, den Händlern einen Prozentsatz des Verkaufserlöses in Rechnung zu stellen, als Gegenleistung dafür, dass sie Käufer an sie weiterleiten. Sie erheben von Kreditnehmern eine Gebühr für verspätete Kredite, sagen aber, dass sie eine pünktliche Rückzahlung mit dem Versprechen höherer Kreditlimits fördern.

BNPL-Unternehmen sagen, dass sie die Aktivitäten der Kreditnehmer genau im Auge behalten, aber das neue australische Gesetz verlangt von ihnen, Verpflichtungen zur „verantwortungsvollen Kreditvergabe“ einzuhalten, zu denen die Durchführung von Bonitätsprüfungen vor der Kreditvergabe, die Benachrichtigung von Kunden bei Erhöhung der Kreditlimits und die Einhaltung gesetzlicher Streitbeilegungsverfahren gehören per Gesetz.

Die Regierung wird den Gesetzentwurf später in diesem Jahr zur Konsultation vorlegen und der Gesetzentwurf wird bis Ende dieses Jahres dem Parlament vorgelegt.

„starker erster Schritt“

Ein Afterpay-Sprecher sagte, die Änderung sei „ein wichtiger erster Schritt zur Entwicklung eines zweckmäßigen Regulierungsrahmens für „Jetzt kaufen, später bezahlen““.

Peter Gray, Chief Operating Officer von Zip, sagte, die Änderung bedeute „Business as Usual“, da das Unternehmen für einige Produkte bereits die australischen Kreditgesetze eingehalten habe.

Ein Sprecher von ASIC, der Regulierungsbehörde, die sich für eine möglichst strenge Regulierung der BNPL eingesetzt hat, war für eine Stellungnahme nicht sofort erreichbar.

Siehe auch  Amazon Sale: Prime Day Early Access Deals Live Tour

Die Australian Financial Industry Association, die gehofft hatte, dass ihr BNPL-Verhaltenskodex die Grundlage für die Selbstregulierung bilden würde, sagte, sie werde „weiterhin mit der Regierung an den Einzelheiten künftiger Regulierung zusammenarbeiten“.

Die Aktien der in Australien notierten BNPL-Anbieter waren zur Sitzungsmitte gemischt, da die Anleger die weitgehend erwartete regulatorische Entwicklung verdauten. Die Aktien des lokal börsennotierten Afterpay-Eigentümers Block fielen um 1,5 %, während die Aktien von BNPLs größtem unabhängigen Anbieter, Zip, um 5 % fielen.

„Das Geschäftsmodell „Jetzt kaufen, später bezahlen“ bleibt ein strukturelles Wachstumsmodell“, sagte Sean Lear, Analyst bei Morningstar.

„Am Ende geraten Sie in eine Situation, in der alle leiden, aber Ihre Konkurrenten leiden noch mehr und die Nachfrage ist immer noch da“, fügte Lear hinzu.

Andrew Grant, Dozent für Finanzen an der University of Sydney Business School, sagte, die Vorschriften „sollten dazu beitragen, Transparenz für Kreditanbieter in der Branche zu schaffen, ohne die Mehrheit der Benutzer zu beeinträchtigen, die über umfangreiche Erfahrung mit BNPL-Produkten verfügen“.

(1 $ = 1,4743 australische Dollar)

(Berichterstattung von Ringo Jose in Sydney) Redaktion von Lincoln Feast

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.