Dezember 5, 2021

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„XXI Century Darwin“ warnt davor, dass die Menschheit auf dem „immer absteigenden“ Hang zusammenzubrechen droht.

Veröffentlicht:

28. Oktober 2021 01:34 GMT

Laut Edward Wilson, dem Vater der Sozialbiologie, müssen wir den Klimawandel stoppen und die Arten auf dem Planeten schützen.

Edward Osborne Wilson, der berühmte amerikanische Biologe, bekannt als „Darwin des 21. Jahrhunderts“, warnt in einem Interview. Reuters Die Zukunft der Menschheit könnte gefährdet sein, wenn wir uns nicht den globalen Bemühungen zum Erhalt der biologischen Vielfalt der Erde anschließen.

Der Vater der Sozialbiologie, der die biologischen Grundlagen menschlichen Verhaltens erforscht, argumentiert so Den Klimawandel kontrollieren Und Zum Schutz bestehender Arten Die beiden Ziele auf dem Planeten müssen gemeinsam erreicht werden. „Sonst wird die Steigung der Menschheitsgeschichte immer nach unten gehen“, sagte der 92-jährige Wissenschaftler der Harvard-Universität voraus.

In diesem Sinne wurden bereits einige gemeinsame Maßnahmen ergriffen. Daher fordert die von der UNO geförderte ’30 by 30′-Initiative die Staaten auf, die Verpflichtung anzunehmen. 30 % der Ländereien und Gewässer müssen bis 2030 geschützt werden. Teilweise wurde dieses Ziel durch das Wilson-Projekt definiert Halberde Es zielt darauf ab, „die Hälfte der globalen Oberfläche und der Ozeane zu schützen, um die Krise des Artensterbens umzukehren und einen angemessenen Lebensraum zu verwalten, um die langfristige Gesundheit des Planeten zu gewährleisten“.

In diesem Sinne steht Wilson den menschlichen Fähigkeiten positiv gegenüber Geschützte Orte auflisten.

„Dies wird eine der großen Errungenschaften der Menschheit sein. Wenn wir das nicht tun und zulassen, dass ein Großteil der biologischen Vielfalt der Welt zerstört wird, wird die Vernachlässigung für alle Generationen als einer der größten Fehler der Welt angesehen betont.

Siehe auch  Neu-Delhi hat die Schließung von Schulen und die Rückkehr zur Telekommunikation wegen hoher Luftvergiftungen angeordnet

An diesem Tag kommt Wilsons Nachricht UN-Klimakonferenz, COP26, die am 31. Oktober in Glasgow (Schottland) beginnt, bei der die Teilnehmer über Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels diskutieren.