Dezember 5, 2021

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Weitere Details zur Berechnung, zum Zeitpunkt der Abrechnung und zum Dezember-Bonus – Economy

Ende dieses Jahres zahlen Unternehmen ein zusätzliches Jahresgehalt (SAC), das sogenannte Weihnachtsgeld. Dies ist das zusätzliche Gehalt, das die Arbeiter erhalten, und wird in zwei Raten ausgezahlt: die erste im Juni und die zweite im Dezember.
Um zu wissen, wie der Bonus berechnet wird, müssen Sie bestimmte Aspekte wie Arbeitstage, besseres Grundgehalt, zusätzliche Zeit und andere erhaltene Boni berücksichtigen. Aber gerade bei der diesjährigen Einkommensteuer gab es Veränderungen zu beachten.

Was ist ein Weihnachtsgeld?
Das zusätzliche Jahresgehalt in den Künsten wird durch das Arbeitsvertragsgesetz 20.744 geregelt. 121 und 122 (Text geändert durch Gesetz 27 073). Die Berechnungsmethode und die Zahlungstermine sind darin festgelegt.

Nach dem ersten Punkt werden für die im Juni und Dezember endenden Semester 50 % des für alle Kommentare angefallenen maximalen Monatsgehalts berechnet.

Wann wird der Bonus berechnet?
In Bezug auf die Tarifbedingungen legt sie zwei Termine fest: den 30. Juni für die erste Rate und den 18. Dezember für die zweite Rate.

Sie sind Standard-Verfallsdaten und Kunstrichtlinien. 128 Zahlungsbedingungen, die zwischen Ablauffrist und Zahlungsfrist unterscheiden und eine Zahlungsfrist von bis zu 4 Werktagen für monatliche und zweiwöchentliche Zahlungen ermöglichen.

Das zusätzliche Jahresgehalt legt keinen festen Termin fest, also die Höchstgrenze für die Auszahlung.

Alle Gebühren, die nicht im Voraus oder zu festgelegten Terminen bezahlt werden, verstoßen gegen geltendes Recht.

In allen Fällen gibt es eine viertägige „Gnadenfrist“.

Wie wird der Bonus berechnet?
Das Arbeitsvertragsgesetz legt fest, dass der Bonus in allen Kategorien für jedes Semester 50 % des maximalen Monatsgehalts betragen sollte.

Bei der Berechnung des ersten Bonus werden die Gehälter von Januar bis Juni berücksichtigt. In die Berechnung sollten das Grundgehalt, Überstunden und sonstige erhaltene Zuschläge einfließen.

Siehe auch  Cosprom beginnt mit der Gaslieferung an fünf europäische unterirdische Tanks

Ebenso wird für die zweite Rate des Bonus das Gehalt von Juli bis Dezember berücksichtigt.

Wenn ein Arbeitnehmer nicht das ganze Semester arbeitet, gilt die Formel: Das Weihnachtsgeld wird mit der Anzahl der Arbeitstage geteilt durch 180 (Semestertage) multipliziert.

Wird der Bonus Einkommensteuer zahlen?
Es ist wichtig zu wissen, dass von dieser Einkommensteuer 2021 keine Boni gezahlt werden, da sie von der vom Kongress genehmigten Änderung ausgenommen ist, in der das steuerfreie Minimum angehoben wird.

Wie viel erhält ein Rentner als Bonus?
ANSES zahlt einen zusätzlichen Bonus in Höhe von 50 % des maximalen monatlichen Einkommens im ersten Halbjahr des Jahres.

Auf diese Weise werden Rentnern, die den Mindestbetrag erhalten, im Rahmen des SAC am Monatsende insgesamt 34.596 Coins belastet, zuzüglich 11.532 Coins und der traditionellen monatlichen Zahlung.

Müssen AUH-, AUE- und SUAF-Benutzer Gebühren erheben?
Bezieher von Global Child Allowance (AUH) und Schwangerschaftsgeld (AUE) haben keinen Anspruch auf den Bonus, da er an Pro-Relationship-Mitarbeiter oder solche, die in der Vergangenheit im Rahmen dieses Konzepts beigetragen haben, gezahlt wird. Wie Rentner.

Berechnen Monotributistas Boni?
Obwohl vor einigen Monaten die Möglichkeit der Einführung von Weihnachtsgeldzahlungen für Monotox-Empfänger in niedrigen Kategorien skizziert wurde, wurden schließlich keine Fortschritte erzielt.