Dezember 5, 2021

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Mindestens 31 Migranten sind bei einem Schiffswrack auf dem Ärmelkanal ums Leben gekommen

Ein pneumatisches Schlauchboot (REUTERS / Gonzalo Fuentes) neben Schwimmwesten an einem Strand in Wimereux, Frankreich

Mindestens 31 Einwanderer sind auf der anderen Seite des Ärmelkanals gestorben, der nach England führte Ein Schiffbruch vor der Küste von Calais (Nordfrankreich) an diesem Mittwoch, berichteten offizielle Medien.

Die Suche ging am Nachmittag weiter „Entdeckung von etwa 15 Schwimmkörpern“, nachdem ein Fischer „gegen 14 Uhr“ gewarnt hatte. Am Glass Beach “, teilte das Innenministerium mit. Die Behörden schlossen einen Anstieg der Zahl der Todesopfer nicht aus.

Nach Angaben der örtlichen Seeprovinz Drei Hubschrauber und drei Schiffe waren an den Suchaktionen beteiligt. Die Staatsanwaltschaft von Dünkirchen (Nord) kündigte die Einleitung der Ermittlungen an.

Wann passiert diese Tragödie Die Spannungen zwischen Migranten nehmen in und um Kalais . zu, Nach Spitzen in den Jahren 2015 und 2016. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres versuchten 24.655 Menschen, den Ärmelkanal auf dem Seeweg zu überqueren, um England zu erreichen, gegenüber 9.551 im Jahr 2020.

Gummiboot-Siedler vor der französischen Küste, England, Wimereux, Frankreich, 24. November 2021 (REUTERS / Gonzalo Fuentes) bereiten sich auf die Überquerung des Ärmelkanals vor.
Gummiboot-Siedler vor der französischen Küste, England, Wimereux, Frankreich, 24. November 2021 (REUTERS / Gonzalo Fuentes) bereiten sich auf die Überquerung des Ärmelkanals vor.

Heute, den Schlimmster Unfall seit 2018 Versuche, den Kanal zu überqueren, wurden nach der Schließung der traditionell von Einwanderern verwendeten Routen wieder aufgetaucht, um vom Hafen von Gallagher und dem Eurotunnel nach England zu gelangen.

Vor diesem Zerfall, Existenz 2021 Drei sterben und vier werden vermisst. Im Jahr 2020 wurden sechs Menschen getötet und drei wurden vermisst. Im Jahr 2019 wurden vier Todesfälle registriert.

Britischer Premierminister, Boris Johnson hat zu einem Krisentreffen der Minister aufgerufen Nachdem die Nachricht bekannt wurde, gab Downing Street bekannt. „Der Premierminister wird führen COBR-Treffen (Krise) Heute Nachmittag verschlechtert sich die Situation in La Manza“, sagte David Cook, Chef des Washingtoner Büros des Christian Science Monitor.

Siehe auch  Eine israelische Studie hat ergeben, dass der Auffrischimpfstoff von Pfizer fast 10 Monate lang vor dem Coronavirus schützt.

„Frankreich wird nicht zulassen, dass La Manza in einen Friedhof umgewandelt wird“, Präsident Emmanuel Macron, nach Angaben des Präsidentenpalastes. Der französische Präsident forderte eine sofortige „Stärkung der Ressourcen der Agentur Frontex an der EU-Grenze“ und ein „Nottreffen der europäischen Minister zum Thema Einwanderung“.

Premierminister von Frankreich, Jean Costex nannte das Geschehene „Tragödie“. Ich zolle vielen Respekt, die von kriminellen Entführern zum Opfer gefallen, verschwunden und verletzt wurden, die die Frustration und das Elend der Einwanderer ausnutzen“, sagte er auf Twitter.

Britischer Premierminister Boris Johnson (REUTERS via Pool)
Britischer Premierminister Boris Johnson (REUTERS via Pool)

Innenminister, Gerald Dormann, Inzwischen ging er nach Gallas. „Starker Schock über die Tragödie, bei der so viele Menschen bei einem Schiffbruch von Migranten im Ärmelkanal ums Leben kamen. Wir können nie genug über die kriminelle Natur der Entführer sagen, die diese Kreuzung betreiben“, schrieb Dormann auf seinem Twitter-Profil.

Das Boot, es ist Das Norddepartement prallte mit etwa 50 Menschen an Bord der Grenze zwischen Frankreich und Großbritannien von der Loon-Blaze bei Dünkirchen ab.Aber auf französischer Seite, berichtet die Zeitung ‚Le Parisien‘.

Der jüngste Anstieg dieses Zustroms von Einwanderern kommt von vielen Afghanistan, Bangladesch oder Eritrea, Zum Beispiel führte letzte Woche zur Entfernung eines Netzwerks, das sich der Entführung von Einwanderern auf dem Ärmelkanal widmete, was zu 15 Festnahmen führte.

An einem Ende, das widerspiegelt Migrationsspannung zwischen den beiden Grenzen, einer Kette von Sportausrüstungsunternehmen decathlon, wurde der Verkauf von Freizeitbooten in mehreren Geschäften in Nordfrankreich verboten, um zu verhindern, dass sie von Einwanderern benutzt werden, um nach Großbritannien zu gelangen.

Das Vereinigte Königreich, das Frankreich vor einigen Monaten vorwarf, nicht genügend Maßnahmen ergriffen zu haben, um die Ankunft von Migranten an seinen Küsten zu verhindern, sagt, dass in den ersten 10 Monaten des Jahres 22.000 Menschen den Ärmelkanal überqueren konnten.

Siehe auch  Boric geht raus, um für das Zentrum zu stimmen, um Cost zu schlagen | Er lieferte Definitionen von Sicherheit und Migration und wusste von seinem rechtsextremen Rivalen zu profitieren.

Trotz der Spannungen zwischen den beiden Ländern wegen des Vorfalls London und Paris haben sich verpflichtet, ihre Zusammenarbeit zu „verstärken“Nachdem am 11. November 1.185 Einwanderer an der englischen Küste ankamen, ein Rekord.

Mit Informationen von AFP, EuropaPress und EFE

Weiterlesen: