Februar 25, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Taylor Ward trifft einen Grand Slam und knallt einen Turn

Taylor Ward trifft einen Grand Slam und knallt einen Turn

Anaheim – Es ist schwer, einen heißeren Schlagmann im Baseball zu finden als den Rechtshänder Angels Fielder Taylor Ward Sofort.

Ward legte in dieser Saison einen starken Offensivstart hin und schaffte es fast in ein Turnier 9-5 Sieg bei The Guardians am Mittwoch, wo er nicht erfolgreich war. Aber er machte es noch mehr wett, indem er 3 für 4 mit einem Double im ersten, einem Grand Slam im zweiten, einem Walk im vierten und einem Triple im sechsten Back spielte. Shuhei Ohtanider fünf Runden spielte und zweimal durfte Er gewann seinen zweiten.

Unglaublicherweise wurde Ward laut Stats Inc. der zweite Spieler der Neuzeit mit Doubles, Triples, Major Slams und vier Runs pro Spiel und schloss sich 1958 Roger Maris an. /.531/.816 mit vier Homeruns, zwei Doubles und neun RBIs in seinen ersten 11 Spielen der Saison, nachdem er acht Spiele wegen einer Zerrung im linken Oberschenkel verpasst hatte.

Ohtani sagte durch den Dolmetscher Ebi Mizuhara: „Wenn ich ihn vom Kreis auf dem Deck aus beobachte, spüre ich die Begeisterung, die er jedes Mal erleben wird. Ich bin sicher, dass Wettkampfschützen dasselbe empfinden.“

Die vorherige Auswahl in der ersten Runde im Jahr 2015 war eine der größten Überraschungen im Baseball und verstärkte die mit Stars besetzte Aufstellung der Angels, zu der auch Mike Trout, Otani, Anthony Rendon und Jared Walsh gehören. Wards primäre Mission wurde nicht sicher, bis der Veteran Justin Upton es wurde Verzicht gewidmet Spät im Frühlingstraining, aber jetzt ist Ward ein wichtiger Bestandteil des Angels-Angriffs, der die Majors mit 95 Punkten anführt und mit 25 Punkten Zweiter ist.

Siehe auch  Matt Olson erzielte den 25. Homerun beim Seriensieg der Braves gegen die Reds

„Es macht Spaß, ein Teil davon zu sein“, sagte Trott, „er kommt rein, arbeitet hart, behält seine Routine bei und vertraut ihm. Das zahlt sich jetzt auf dem Feld aus. Ich denke, seine Einstellung hat ihm wirklich geholfen.“

Ward stieg auf dem siebten Platz an die Spitze auf und hatte die Chance, der 10. Spieler in der Geschichte von AL/NL zu werden, der ein Grand-Slam-Turnier gewann. Aber er flog direkt auf die First-Court-Rutsche des Linksfußes Logan Allen und bekam keine weitere Chance, den achten zu treffen.

Ward sagte: „Ich habe zu viel darüber nachgedacht. Ich habe mir einfach Mühe gegeben und es irgendwie getan. Ich wünschte, ich wäre auf diesem Platz gewesen und hätte ein bisschen mehr mit ihm gekämpft.“

wurde genommen Ich rückte an die Spitze vor aufgrund seines heißen Starts in der Aufstellung am Montag, als die Angels Ohtani auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung verdrängten. Ward reagierte, indem er am Montag zweimal Gastgeber war, und ging am Dienstag mit einem Rekord 1 zu 4.

Er entzündete eine Zwei-Runden-Rallye in der ersten mit einer doppelten Führung von Guardians rechtem Zach Plisak, nachdem Ohtani Homer zwei Runden erlaubt hatte, um gegen Jose Ramirez in der oberen Hälfte anzutreten. Ward kletterte in der zweiten Halbzeit mit geladenen Bases erneut auf die Platte und warf den zweiten Grand Slam seiner Karriere, um die Angels vier Spiele in Führung zu bringen.

Ward zeigte in der vierten Runde Geduld und erzielte seine elfte Karriere in elf Spielen. Letztendlich trugen die Angels die Regeln ins Inning und nahmen einen Run auf Walshs RBI-Song auf, bei dem Ohtani zwischen dem dritten und dem Heimspiel in den Rundown fiel.

Die Möglichkeit einer Runde wurde mit Wards Triple auf dem sechsten Platz gegen Allen realistischer. Ward trieb den Cutter mit 0-1 in die tiefe Position und Miles Straw konnte damit nicht umgehen, sodass Ward in seinem dritten Karriere-Triple Dritter wurde.

Sobald ich merkte, dass er nicht aus dem Feld war, schaltete ich es ein. Ich hätte wahrscheinlich ein bisschen rauskommen sollen. Sobald ich sah, dass er trat, schaltete ich es ein, aber ich dachte nicht nach über den Kurs zu diesem Zeitpunkt“, sagte Ward.

Während Ward beklagte, in seinem letzten Spiel keinen bekommen zu haben, sagte er, er würde aus seiner Erfahrung lernen und sich in zukünftigen Situationen nicht zu sehr unter Druck setzen. Er schreibt seinem jüngsten Erfolg eine Veränderung in seiner mentalen Herangehensweise zu, die letztes Jahr Blitze davon zeigte, als er mit acht Hausbesitzern und 33 RBI in 65 Spielen 0,250/0,332/0,435 traf, aber jetzt fängt er an, sie alle zu setzen zusammen.

Ward sagte: „Ehrlich gesagt hätte das meiner Meinung nach wirklich passieren sollen, aber ich bin jetzt hier. Ich bin froh, hier zu sein, und ich möchte nur die Scheuklappen bewahren und mich auf diese Saison konzentrieren.“