Dezember 2, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sterling: Die Bank of England sagt, dass sie nicht zögern wird, die Zinssätze zu erhöhen

Sterling: Die Bank of England sagt, dass sie nicht zögern wird, die Zinssätze zu erhöhen

Das Finanzministerium und die Bank of England versuchten heute Nachmittag, dies zu beruhigen. Der Trend war klar: Keine Panik, wir wissen, was wir tun.

Trotzdem befürchten vor allem einige konservative Abgeordnete, dass die Regierung dies nicht tut.

Daher, politisch gesprochen, ein Kampf um den vielleicht größten Preis der Gruppe: den Mantel der wirtschaftlichen Glaubwürdigkeit.

Jahrelang war dies die Achillesferse für Arbeitnehmer. Sie wurden von Gegnern der Konservativen als finanziell nicht kontrollierbar angegriffen; Unfähig, den Wunsch zu besteuern, zu leihen und auszugeben.

Aber sie versuchen jetzt, die Anschuldigungen gegen die Konservative Partei umzukehren, indem sie sich vorstellen, dass dies ein Moment sein könnte – wie der Schwarze Mittwoch vor 30 Jahren -, in dem die Ereignisse außerhalb der Kontrolle der Regierung eskalieren und damit angesehene Minister verärgern, und niemals ordnungsgemäß zurückgeben. .

Andere raten jedoch zur Vorsicht … Dieser Moment kann vergehen; Kann Stress abbauen.

Viele innerhalb der Labour Party sehen immer noch eine sich verändernde Landschaft; Habe Lust es nochmal anzuhören.

Was wir an den Märkten sehen, sind die kurzfristigen Ergebnisse der Erklärung der Kanzlerin vom Freitag.

Aber es wird auch weitreichende Konsequenzen geben, die die politische Debatte bis zur nächsten Wahl prägen werden.

Siehe auch  Prinz Harry und Meghan Markle bringen jüngere Royals während Trooping the Colour komischerweise zum Schweigen