Juli 20, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Singapurs sauberes Image erlitt einen großen Einbruch, als die Regierung von Skandalen erschüttert wurde

Singapurs sauberes Image erlitt einen großen Einbruch, als die Regierung von Skandalen erschüttert wurde
  • Politische Skandale sind in Singapur selten. Der Stadtstaat wirbt seit langem für seine saubere Regierung und sein unbestechliches Image, um seine Position als führendes Finanzzentrum in Asien zu festigen und ausländische Investoren anzuziehen.
  • Doch das südöstliche Land ist derzeit in eine Reihe aufsehenerregender Vorfälle verwickelt, die seiner politischen Elite zu schaffen machen.
  • Eugene Tan, außerordentlicher Professor für Rechtswissenschaften an der Singapore Management University, sagte gegenüber CNBC, dass dies die „schwerste Krise“ sei, mit der Singapur konfrontiert sei, da „Ereignisse das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Regierung ausgelöst haben und dieses weiter untergraben könnten“.

SINGAPUR – 11. SEPTEMBER: Der Premierminister und Generalsekretär der People’s Action Party (PAP), Lee Hsien Loong (l.) und Dr. Koh Poh Kon (r.), feiern, nachdem sie ihren Sitz in der Gruppenvertretung Ang Mo Kio (GRC) gewonnen haben Wahlkreis am 11. September 2015 in Singapur.

Al-Suhaimi Abdullah | Getty Images-Nachrichten | Getty Images

SINGAPUR – Politische Skandale sind in Singapur selten. Der Stadtstaat wirbt seit langem für seine saubere Regierung und sein unbestechliches Image, um seine Position als führendes Finanzzentrum in Asien zu festigen und ausländische Investoren anzuziehen.

Doch das südostasiatische Land ist derzeit in eine Reihe aufsehenerregender Vorfälle verwickelt, die seiner politischen Elite zu schaffen machen.

Eugene Tan, außerordentlicher Professor für Rechtswissenschaften an der Singapore Management University, sagte gegenüber CNBC, dass dies die „schwerste Krise“ sei, mit der Singapur konfrontiert sei, da die jüngsten Ereignisse „das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Regierung weiter untergraben haben und noch weiter untergraben könnten“.

„Die Regierungspartei erscheint jetzt schwach, da dies in letzter Zeit nicht mehr vorgekommen ist“, fügte er hinzu. „Jetzt muss sie einen Berg erklimmen. Es wird sehr wichtig sein, wie er sich erholt.“

Dies sind schwere Schläge für den Ruf der PAP-Regierung, die seit langem stolz darauf ist, mit Ehrlichkeit, Integrität und Integrität zu regieren.

Eugene Tan

Außerordentlicher Professor für Recht, Singapore Management University

Im letzten Schlag verschärfte sich die politische Krise nach dem plötzlichen Rücktritt zweier Abgeordneter, darunter des Parlamentspräsidenten.R Ich habe diese Woche eine Affäre. Beide sind Mitglieder der regierenden People’s Action Party, die Singapur seit 1959 regiert.

Diese Offenlegung erfolgte nur wenige Tage, nachdem die Behörden erklärt hatten, dass Kabinettsminister S. Eswaran und ein Geschäftsmann in Singapur sind in eine hochkarätige Korruptionsermittlung der Antikorruptionsbehörde verwickelt.

Siehe auch  Der irische Nationalist Sinn Féin erringt einen historischen Sieg bei den Wahlen in Nordirland

Tan von SMU sagte: „Dies sind schwere Schläge für den Ruf der PAP-Regierung, die seit langem stolz darauf ist, mit Ehrlichkeit, Integrität und Rechtschaffenheit zu regieren. Im Gegenzug haben auch Singapurs Ruf und Ansehen gelitten.“

Tan Ern Ser, außerordentlicher Professor für Soziologie an der National University of Singapore, stellte fest, dass die Kette von Ereignissen, die „schnell hintereinander ablaufen, das Image der Regierungspartei beeinträchtigt“.

Dies gilt insbesondere angesichts der Tatsache, dass „extreme Hygiene einer der Eckpfeiler der Marke PAP ist“, fügte er hinzu.

Am Montag sagte Singapurs Premierminister Lee Hsien Loong, er habe beschlossen, den derzeitigen Sprecher des Parlaments von Singapur zu wählen Tan Chuan Jin „hätte gehen sollen.“

Die Entscheidung fiel, nachdem er Informationen erhalten hatte, dass Tan und ein anderer PAP-Gesetzgeber, Cheng Lihui, ihre „unangemessene Beziehung“ fortsetzten, selbst nachdem der Premierminister ihnen geraten hatte, ihre Beziehung im Februar zu beenden.

In Singapur werden an Politiker viel höhere Standards gestellt, weil die „gesamte Grundlage der politischen Legitimität“ der Regierungspartei auf „sauberer und korrupter Regierungsführung“ aufgebaut sei, sagte Tan von SMU gegenüber CNBCs „Squawk Box Asia“.

Er fügte hinzu, dass es entscheidend sei, was die Regierung jetzt tue.

„Es sollte über die Schadensbegrenzung hinausgehen, das System zu sanieren oder sogar von Mängeln, blinden Flecken und Schwächen zu befreien“, sagte Tan. „Das ist der sicherste Weg, den Vertrauensverlust zu verhindern.“

Das Büro des Premierministers antwortete nicht auf die Bitte von CNBC um einen Kommentar.

Letzte Woche waren es Singapurs Verkehrsminister S. Eswaran und der prominente Geschäftsmann Ong Bing Seng Verhaftet bevor er gegen Kaution freigelassen wurde, in der schwerwiegendsten Korruptionsermittlung, die das Land seit fast vier Jahrzehnten erlebt hat.

Beide Männer jetzt Unterstützung bei der UntersuchungDas Bureau of Investigation deckte korrupte Praktiken in Singapur auf.

Singapurische Regierungsbeamte Es gehört zu den bestbezahlten der Welt, da das Land versucht, Korruption zu verhindern und die besten Talente anzuziehen. Nach Angaben des Ministeriums verdienen Minister jährlich etwa 1,1 Millionen Singapur-Dollar (822.000 US-Dollar). Website der Abteilung für den öffentlichen Dienst.

Siehe auch  Israelis protestieren gegen die Ankunft von Lebensmittellieferungen nach Gaza

Felix Tan, Dozent an der Nanyang Technological University in Singapur, sagte, das sich abzeichnende politische „Drama“ sei für die Singapurer eine „echte Überraschung, vielleicht ein Schock“.

Hohe Standards an persönlichem Anstand und Verhalten sowie Sauberkeit und Unberührtheit sind die Hauptgründe dafür, dass die Singapurer PAP vertrauen und respektieren.

Lee Hsien Loong

Premierminister von Singapur

Singapurer, die politische Skandale nicht gewohnt sind, nutzen Memes, um sich auszudrücken. Diskussionen und Social-Media-Kommentare in lokalen Medien befassten sich auch mit den Auswirkungen auf das Land.

Tan von der NTU sagte, die jüngste Welle von Vorfällen stelle zwar keinen „Systemfehler dar“, sie diene aber sicherlich als „Test für die Regierung“, ihre hohen Standards zu überprüfen.

Wenn der Opposition ähnliche Skandale widerfahren, sagte der Dozent, „wird die People’s Action Party die moralische Überlegenheit vertreten und darauf bestehen, dass die Opposition das Richtige tut.“

„Diese Fälle haben jedoch gezeigt, dass die PAP genau die gleichen Dinge tut, von denen sie andere gedrängt hat, nicht zu tun“, sagte er und fügte hinzu, dass die Regierung im Umgang mit der Bevölkerung „transparenter“ sein sollte.

Der Korruptionsskandal folgte auf die öffentliche Untersuchung zweier weiterer Minister, die staatseigene Ferienhäuser für ihren persönlichen Gebrauch gemietet hatten. Es wurde die Frage aufgeworfen, ob die Preise für Immobilien unter dem Marktpreis liegen.

im Juni, Überprüfung durch die Regierung In dieser Angelegenheit wurden keine Hinweise auf Korruption oder kriminelles Fehlverhalten gefunden.

„Ich denke, viel hängt davon ab, wie die Regierung mit diesen Folgen umgeht“, sagte Tan von NUS. „Ich glaube, dass die Institutionen des Staates immer noch stark sind und die Barrieren bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zunehmen werden“, fügte er hinzu.

Singapurs Premierminister Lee Hsien Loong (links) schüttelt während einer Wahlkampfveranstaltung im Mai einem Anhänger der People’s Action Party die Hand.

Simin Wang | AFP | Getty Images

Der Premierminister versuchte, den Schaden schnell einzudämmen, und betonte die Intoleranz der Regierung gegenüber Korruption, um die Ängste der Öffentlichkeit zu zerstreuen.

„Hohe Standards an Anstand und persönlichem Verhalten sowie Sauberkeit und Unbestechlichkeit sind die grundlegenden Gründe, warum die Singapurer der People’s Action Party vertrauen und sie respektieren und uns den Auftrag zur Regierungsbildung geben.“ Er hat es mir am Montag erzählt.

Siehe auch  Nachrichten über den Krieg zwischen Russland und der Ukraine: Live-Updates

Aber Wie er zugab„Kein System kann völlig unfehlbar sein.“

Lee fügte hinzu: „Manchmal stapeln sich die Dinge, aber wir stellen sicher, dass wir alles richtig machen, und ich hoffe, dass ich es richtig mache und wir für lange Zeit den richtigen Ton angeben können.“

Die politischen Folgen kommen zu einem kritischen Zeitpunkt für Singapur, das sich in einem schwierigen Führungswechsel befindet. Der Premierminister möchte die Macht in naher Zukunft an die nächste Führungsgeneration übergeben.

„Je länger die Verzögerung, desto größer wird die Sorge darüber, ob die Führungskräfte der nächsten Generation bereit sind“, sagte Tan von der SMU.

In seiner Aussage diese Woche sagte Lee, dass er trotz der vakanten Parlamentssitze nicht vorhabe, sofortige Neuwahlen auszurufen. Singapur wird in den nächsten Monaten seine Präsidentschaftswahlen abhalten, Parlamentswahlen sind erst für 2025 geplant.

„Wir befinden uns in der zweiten Hälfte der Amtszeit der aktuellen Regierung, wir haben kürzlich das Parlament eröffnet“, sagte er. „Wir haben für diese Saison ein volles Programm, wir arbeiten daran und darauf werden wir uns konzentrieren.“

Würden die Wahlen jetzt stattfinden, sagte Tan von der UPA, „wären die negativen Auswirkungen auf die Wahlleistung der PAP erheblich.“

Er fügte hinzu, dass die Regierungspartei angesichts des Drucks einer „ständig steigenden Inflation“, einschließlich wachsender Bedenken hinsichtlich der Erschwinglichkeit von Häusern, zusammenrücken und „auf Kurs bleiben“ müsse, um eine „verlässliche Leistung“ zu erbringen.

Es sei zwar schwer einzuschätzen, ob die Skandale der Regierungspartei schaden und der Opposition erlauben würden, ihren Willen durchzusetzen, aber „es wird definitiv ein hoher politischer Preis zu zahlen sein“, bemerkte Tan von der SMU.

„Wie hoch sind die politischen Kosten? Das wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht“, fügte er hinzu.

Zumindest kann es ein Element des Verdachts hervorrufen. So können die Wähler eher bereit sein, darüber nachzudenken, was andere Parteien zu bieten haben.“

Er fügte hinzu, dass es für die Regierung schwierig sein werde, das Vertrauen der Menschen wiederherzustellen. „Vertrauen wiederherzustellen ist schwierig. Es wird auch Zeit brauchen, aber für die nächsten Parlamentswahlen bleibt nicht mehr viel Zeit.“