Juni 15, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Ronald Acuña Jr. von den Braves Wegen eines Risses im linken Kreuzband fällt er für die Saison aus

Ronald Acuña Jr. von den Braves  Wegen eines Risses im linken Kreuzband fällt er für die Saison aus

National-League-Meister Ronald Acuña Jr. hat sich am Sonntag das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen und wird den Rest der Saison verpassen, ein schwerer Schlag für ein Team der Atlanta Braves, das seinen Starspieler Spencer Strider bereits für 2024 verloren hat.

Acuña brach während des ersten Innings des Braves-Spiels gegen die Pittsburgh Pirates zwischen der zweiten und dritten Base zusammen, nachdem er sich bei einem späten Steal-Versuch das linke Knie eingeknickt hatte. Ein MRT ergab einen Riss des linken Kreuzbandes, der weniger als drei Jahre nach der gleichen Verletzung am rechten Knie entstand, als Acuña beim Springen zum Fangen im rechten Feld die gleiche Verletzung erlitt.

Der 26-jährige Acuña gilt als einer der besten Spieler der Major League Baseball und als Franchise-Spieler der Braves, die als Spieler mit der zweithöchsten Wahrscheinlichkeit, die World Series zu gewinnen, in die Saison gingen. Trotz der Niederlage gegen Acuña im Jahr 2021 schafften es die Braves mit 88 Siegen in die Nachsaison und qualifizierten sich für ihr viertes Turnier.

Atlanta gewann letzte Saison die besten 104 Spiele der Major League, als Acuña .337/.416/.596 mit 41 Homeruns, 106 RBI und 73 gestohlenen Bases erreichte. Noch nie zuvor hatte ein Spieler eine Saison mit mindestens 40 Homeruns und 70 gestohlenen Bases beendet, eine Leistung, die Acuña einstimmig die MVP-Auszeichnung einbrachte. Die Braves unterlagen in der Division Series zum zweiten Mal in Folge den Philadelphia Phillies.

Siehe auch  Joe Buck und Troy Aikman unterzeichnen Mehrjahresverträge mit ESPN, um die Stimmen des Sunday Night Football zu sein

Acuña ging mit entsprechend hohen Erwartungen in die Saison 2024 – und wie viele seiner Braves-Teamkollegen kämpfte er im ersten Drittel der Saison darum, diese zu erreichen. In 49 Spielen erreichte Acuña .250/.351/.365 mit 4 Homeruns, 15 RBI und 16 gestohlenen Bases, während er eine unterdurchschnittliche Verteidigung spielte.

Bevor das Team ankündigte, dass Acuña die Saison verpassen würde, sagte er Reportern, dass die Verletzung weniger schwerwiegend sei als die, die er sich 2018 zugezogen hatte.

„[I] „Man spürt keinen Schmerz, kein Knacken oder so etwas“, sagte Acuña. „…Glaube nicht, dass es so schlimm ist.“

Nachdem das Team bekannt gegeben wurde, setzte Acuña A Ein Ein-Wort-Beitrag in den sozialen Medien„Entschuldigung“ wird von einem gebrochenen Herzen und einem weinenden Emoji begleitet.

Der Verlust von Acuña – der den 8:1-Sieg am Sonntag gegen die Pirates mit einem Doppelpack anführte – ist immer noch ein vernichtender Schlag für ein Braves-Team, dessen Offensive verschwunden ist, nachdem es letzte Saison eine Rekordquote von 0,501 Schlägen erzielt hatte. Während Designated Hitter Marcell Ozuna einer der besten Hitter im Baseball war, hatten die anderen Starting Hitter von Atlanta – First Baseman Matt Olson, Second Baseman Ozzie Albies, Third Baseman Austin Riley und Centerfielder Michael Harris II – alle einen niedrigeren OPS von 0,750. .

Dennoch stellt Atlanta einen Pitching-Rekord von 30-20 auf, liegt punktgleich mit den Los Angeles Dodgers auf dem zweiten Platz in der National League und liegt 38-16 hinter den Phillies, die in der National League East sechs Spiele vor den Braves liegen und die beste Note haben die MLB.

Siehe auch  Velez gönnte Suarez eine Schonung, um eine schwere Verletzung aufgrund einer Verletzung der linken Hand zu vermeiden – NBC Sports Philadelphia

Den Braves gelang eine bahnbrechende Leistung durch den Linkshänder Chris Sale, den sie im Winter durch einen Trade erworben hatten, sowie durch die Verpflichtung des Free Agents Reynaldo Lopez, dessen ERA mit 1,75 der drittbeste in der National League ist. Atlanta brauchte beides, um sich zu steigern, nachdem sich Strider, der 25-Jährige, der in der vergangenen Saison mit 281 Treffern die Baseballliga anführte, im April einer Operation von Tommy John unterzogen hatte.

Acuña betrat 2018 als 20-Jähriger die Bühne und gewann die Auszeichnung „NL Rookie of the Year“, nachdem er in 26 Homeruns .293/.366/.552 erreichte. Vor der folgenden Saison unterzeichnete er eine achtjährige Vertragsverlängerung über 100 Millionen US-Dollar, die zwei Vereinsoptionen beinhaltete und schnell als der mannschaftsfreundlichste Vertrag in diesem Sport galt.

Acuña äußerte letzten Winter die Hoffnung, dass er eine neue Vertragsverlängerung unterzeichnen könnte, die ihn auf Augenhöhe mit den besten Spielern des Sports besser bezahlen würde, aber die Gespräche kamen nie weit. Acuña hat derzeit keinen Agenten, der ihn in einem Baseballteam vertritt, aber er hat kürzlich bei Rimas Sports unterschrieben – dessen Hauptagent kürzlich von der MLB Players Association zertifiziert wurde –, um sein Marketing und seine Empfehlungen zu verwalten.