Mai 20, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Lakers vs Pelicans Endergebnis: Lakers ohne Leben werden von den Pelicans besiegt

Lakers vs Pelicans Endergebnis: Lakers ohne Leben werden von den Pelicans besiegt

Die Lakers Sie gaben die Saison eindeutig auf und der Sonntag war ein deutliches Beispiel dafür, als die Pelikane sie mit 123-95 von zu Hause wegjagten.

LeBron James und Russell Westbrook hatten 14 kombinierte Drehungen – jeweils sieben – in ihren ersten drei Vierteln. Während James 32 Punkte, sechs Rebounds und drei Assists beisteuerte, erzielte Russell Westbrook 15 Punkte und einen Assist. Carmelo Anthony versuchte bei Staples Melo sein Bestes zu geben und erzielte 13 Punkte, aber es war nicht genug.

Für ein Team, das einen starken Start vom All-Star Break-Gate brauchte, taten die Lakers nichts anderes Durch die ersten beiden Spiele mit aufeinanderfolgenden Niederlagen Und jetzt schwingen Sie sich näher an den Sturz vom Boden des Spielablaufs heran Es ist denkbar, bis zum sechsten Samen zu laufen.

Keines der Teams feuerte mit viel Gift vom Tor. Die Lakers hatten schon früh mit einigen überraschenden Turnarounds zu kämpfen, die es New Orleans ermöglichten, früh mit 12: 9 zu führen. Die Transformationen wurden während des gesamten Quartals fortgesetzt, während die Lakers weiterhin offensiv kämpften.

Malik Monk versuchte, mit einer wilden Sequenz, die der von Ja Morant gegen die Lakers zu Beginn dieser Saison ähnelte, einen defensiven Funken zu erzeugen.

Der Versuch war das Schlüsselwort, obwohl sie den Ball nur weiterhin offensiv drehten, während die Pelikane ihre Führung weiter aufbauten, gab Tallinns 3-Zeiger Horton Tucker etwas Leben und ermöglichte es den Lakers, nach einem Viertel nur um vier Punkte vorzurücken, obwohl sie 1 / geschossen hatten. 7 Führen Sie von der 3-Punkte-Linie aus neun Drehungen durch.

Siehe auch  Embiid bringt eine schlechte Menge – und möglicherweise Nick Nurse – mit der dritten Kupplung im OT zum Schweigen, um Sixers mit 3: 0 in Führung zu bringen

Die Lakers verwandelten den Ball im zweiten Viertel sofort und führten direkt zum 3-Zeiger der Pelicans, bauten dann die Führung auf neun Punkte hinter Springer CJ McCollum aus und nahmen den Ball bei 31-22 New Orleans heraus. Schließlich startete Carmelo Anthony so etwas wie einen 3-Punkte-Lauf und tauchte als Teil eines 7-1-Spurts ein, um die Führung auf 34-31 zu verkürzen.

Dieser Funke war nur von kurzer Dauer, da die Pelicans gegen Ende des Viertels eine 10:0-Führung übernahmen, um eine 51:37-Führung zu eröffnen. James hörte mit einem in den Banken verbotenen 3-Zeiger auf zu laufen, aber 16 Drehungen in der ersten Halbzeit ermöglichten es New Orleans, zur Pause zweistellig zu führen.

In der zweiten Hälfte eskalierten die Dinge schnell, als die Spinning-Probleme nachließen, der Mangel an guten Basketballspielern für das Problem der Lakers jedoch nicht. New Orleans führte mit 19 Punkten nach McCullums 3-Zeiger. Jonas Valančiūnas baute die Führung auf 22 Punkte aus, um das Publikum der Crypto.com Arena dazu zu bringen, die Lakers auszubuhen.

Die Lakers leisteten weiterhin keinen Widerstand. DeAndre Jordans fünfminütiger Cameo löste die Angelegenheit nicht, da er in diesem Zeitraum im dritten Quartal ein Plus-Minus-10 hatte. Brandon Ingrams treibender Wurf brachte ihnen einen 30-Punkte-Vorsprung ins vierte Viertel.

Ereignis im vierten Quartal.

Die Lakers empfangen die Mavericks am Dienstag in einem weiteren landesweit im Fernsehen übertragenen Spiel auf TNT. Die Übermittlung der Informationen ist für 19:00 Uhr PT geplant.

für mehr Lakers Sagen Sie es, abonnieren Sie den Silver-Screen-Broadcast-Feed und rollen Sie iTunesUnd das spotifyUnd das Hefter oder Google-Podcast. Folgen Sie Jacob auf Twitter unter Tweet einbetten.