November 30, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Gekapertes Schiff: Ein Kreuzfahrtschiff floh mit Passagieren von Miami auf die Bahamas, um einer Ergreifung zu entgehen.

In der Kinogeschichte steuert nun ein Kreuzfahrtschiff nach Miami die Bahamas an. Laut Lego genehmigt ein US-Richter die Anordnung zur Beschlagnahme von Schiffen bei Treibstoffausfall Die Crystal Symphony ist ein Schiff mit Hunderten von Passagieren.

Kreuzfahrtschiff-Ortungsgeräte zeigen, dass die Bimini, eine der Inseln der Bahamas, jetzt eine Kristallsymphonie hat. Laut einigen Medienberichten beförderte das Flugzeug 300 Passagiere. Andere geben an, dass die Zahl tatsächlich etwa 700 beträgt. Insgesamt hat das Schiff eine Kapazität von 848 Passagieren.

Das Schiff sollte am gestrigen Samstag in Miami ankommen. Nachdem jedoch ein Bundesrichter in Miami einen Haftbefehl gegen das Schiff erlassen hatte (der US-Marschall ging an Bord des Schiffes und übernahm die Kontrolle darüber, als es in US-Gewässer einfuhr), Das Kreuzfahrtschiff änderte seine Richtung in Richtung Bahamas.

Elio Pace, einer der für Inflight Entertainment verantwortlichen Musiker, veröffentlichte auf Twitter ein Buch über die Erfahrung. Ihm zufolge kündigte der Konzern an, dass die Liquidation des Unternehmens die Verlängerung der Reise verhindern würde Und alle Reisenden müssen im Hafen von Miami von Bord gehen, sowie ihren eigenen Weg nach Hause finden. Das Unternehmen änderte dies jedoch später per Gerichtsbeschluss und gab bekannt, dass das Schiff nach Bimini, Bahamas, umgeleitet werden würde.

Peninsular Petroleum hat eine Klage gegen das Schiff wegen Fischerei im Osten eingereicht und erlaubt ihm, wegen unbezahlter Schulden gegen Schiffe vorzugehen. Laut der Beschwerde wird die Crystal Symphony von Crystal Cruise und Star Cruise verwaltet, und beide werden wegen Vertragsbruchs strafrechtlich verfolgt. 4,6 Millionen Dollar müssen für Treibstoff bezahlt werden.

Crystal Cruise hatte vor wenigen Tagen angekündigt, den Betrieb bis Ende April einzustellen.

Siehe auch  "I Got High With ...": Mike Tysons schockierende Offenbarung über das Leben - Materialwechsel

Neben der Crystal Symphony hat sie zwei weitere aktive Schiffe: eines beendet seine Reise am 30. Januar in Aruba und das andere am 4. Februar in Argentinien.

„Die Einstellung des Betriebs wird es dem Crystal-Management ermöglichen, sein aktuelles Geschäft und seine Optionen für die Zukunft zu bewerten.“, teilte das Unternehmen vor wenigen Tagen in einer Mitteilung mit.

Mit Informationen der Agentur AP