Dezember 5, 2021

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Eine israelische Studie hat ergeben, dass der Auffrischimpfstoff von Pfizer fast 10 Monate lang vor dem Coronavirus schützt.

Der am weitesten verbreitete Impfstoff in Israel ist Pfizer / BioNTech (Foto: AP)

Auffrischimpfstoff von Pfizer und Bioentech Labs bietet Schutz vor dem Coronavirus innerhalb von 9 bis 10 MonatenDas geht aus vorläufigen Daten einer Untersuchung des israelischen Hospital del Hashmer hervor.

Vorläufige Studienergebnisse zu Antikörperspiegeln werden in 2-4 Wochen veröffentlicht. Basierend auf dem, was bisher veröffentlicht wurde, Die dritte Injektion bietet im Vergleich zu den ersten beiden Medikamenten einen höheren Schutz.

Die an der Studie Beteiligten gaben an, dass es sich um einen Auffrischimpfstoff handelte Produziert mehr Antikörper, Die die Bedingungen für die Vorbeugung von Krankheiten verbessert.

Im vergangenen August startete die israelische Regierung eine starke Kampagne für den Einsatz von Dosen Verstärkung, Dann Corona-Virus-Fälle nehmen im Land wieder zu, Das von Anfang an Er war ein Vorbild für sein erfolgreiches Impfprogramm.

Letzten Monat führten Gesundheitsbehörden eine groß angelegte Inspektion durch Die dritte Injektion ist zu 92 % wirksam bei der Vorbeugung von Krankheiten, Im Vergleich zu denen, die die ersten beiden Dosen des Impfstoffs erhalten haben Pfizer-Bioendech.

Das haben Ermittlungen im Land ergeben Die ersten beiden Dosen dieser Formel garantieren Sicherheit für fast fünf Monate.

Die Studie, durchgeführt von Israels größter Gesundheitsorganisation, Gladiatoren-Gesundheitsdienste, gesponsert von der Harvard University School of Medicine Die Lanzette. An dem Programm nahmen 728.321 Personen teil, die die dritte Dosis des Impfstoffs erhielten, verglichen mit einer Gruppe, die vor mindestens fünf Monaten nur zwei Injektionen erhielt.

Fast vier Millionen Israelis erhalten die dritte Dosis des Coronavirus-Impfstoffs (Foto: AFP)
Fast vier Millionen Israelis erhalten die dritte Dosis des Coronavirus-Impfstoffs (Foto: AFP)

Die Ergebnisse des Berichts zeigen Die dritte Dosis war zu 93 % wirksam, um eine Krankenhauseinweisung zu verhindern. Von diesen Methoden wurden 231 ins Krankenhaus aufgenommene Fälle in der Gruppe, die zwei Dosen erhielt, registriert, verglichen mit 29 bei denen, die den Auffrischimpfstoff erhielten.

Siehe auch  "XXI Century Darwin" warnt davor, dass die Menschheit auf dem "immer absteigenden" Hang zusammenzubrechen droht.

Ebenso wurden 157 Fälle gemeldet, in denen sich die Krankheit bei zwei Dosisempfängern verschlimmerte, Es gab nur 17 schwere Fälle bei denen, die eine Auffrischungsdosis erhielten.

Die Studie ergab auch, dass der Auffrischimpfstoff zu 81% wirksam war, um Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu verhindern – nur sieben derjenigen, die die dritte Dosis erhielten, wurden registriert. Von denen, die es nicht bekamen, starben 44.

Der Studienzeitraum war vom 30. Juli 2020 bis 23. September 2021 und das Durchschnittsalter der Teilnehmer 51 Jahre.

Trotz Leistungsunterschieden Beide Gruppen hatten eine signifikant geringere Zahl von Krankenhauseinweisungen als diejenigen, die nicht geimpft waren.

„Ergebnisse zeigen, dass die dritte Impfdosis sehr wirksam ist“, Enthüllt Polierer ausführen, Laut Glitlins Director of Innovation Die Zeiten Israels.

Israel war das erste Land, das eine breit angelegte Kampagne zur Verwendung des Auffrischimpfstoffs gestartet hat. Es begann im August bei Menschen über 65 und breitete sich dann auf andere Menschen aus.

Eine israelische Studie hat ergeben, dass der Auffrischimpfstoff gegen Kovit-19 (REUTERS / Ammar Awad) hohe Antikörperspiegel liefert.
Eine israelische Studie hat ergeben, dass der Auffrischimpfstoff gegen Kovit-19 (REUTERS / Ammar Awad) hohe Antikörperspiegel liefert.

Bis zum vergangenen Sonntag hatten fast vier Millionen Israelis – mehr als 42 % der Gesamtbevölkerung – die dritte Dosis des Coronavirus-Impfstoffs erhalten. Inzwischen wurden etwa 67 % mit mindestens einer Dosis geimpft.

Nach offiziellen Angaben haben etwa 650.000 Menschen, die für den Impfstoff in Frage kommen, keine Medikamente erhalten. Ungefähr 1,1 Millionen Israelis, die Verstärkung verdienen, haben diese noch nicht erhalten.

Der Auffrischimpfstoff half, die vierte Welle des Virus im ganzen Land zu überwinden. Vor zwei Monaten hatte sich die Zahl der Infektionen fast halbiert, nachdem in drei Monaten mehr als 10.000 Fälle gemeldet wurden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom vergangenen Wochenende Am Samstag wurden 194 neue Fälle bestätigt, was einen starken Rückgang der Opferzahlen widerspiegelt.

Siehe auch  Midas ist das vierohrige Kätzchen, das jeder in den sozialen Medien liebt

Weiterlesen: