August 11, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Dow-Jones-Futures: Der Markt steigt am Punkt des Erfolgs oder der Pause; Elon Musk will Twitter-Deal beenden

Dow-Jones-Futures: Der Markt steigt am Punkt des Erfolgs oder der Pause;  Elon Musk will Twitter-Deal beenden

Dow-Futures werden am Sonntagabend zusammen mit S&P 500- und Nasdaq-Futures eröffnet, wobei der Schwerpunkt auf Twitter-Aktien liegt, da Elon Musk seine Übernahme beendet hat. Die Aktienmarktrallye zeigte ihre Stärke, wobei der Nasdaq die wichtigsten Indizes nach oben führte, während mehr qualitativ hochwertige Aktien Kaufsignale blitzten.

Der Nasdaq schloss die Woche um den gleitenden 10-Wochen-Durchschnitt und die 50-Tage-Linie ab, nachdem er in diesem Jahr mehrmals gekämpft hatte. Wichtige Indikatoren, die diese Schlüsselniveaus entscheidend überwinden, könnten ein positiver Schritt sein, obwohl die Marktrallye noch vor vielen Herausforderungen stehen wird, von technischem Widerstand bis zum Beginn der Berichtssaison. Im Gegenteil, ein Verkauf vom aktuellen Niveau aus kann ein rückläufiges Signal sein.

Elon Musk will den Twitter-Deal beenden

Das teilte Tesla-Chef Elon Musk am späten Freitag mit Twitter (TWTR), dass er einen 44-Milliarden-Dollar-Deal im Wert von 54,20 Dollar pro Aktie abschließen will. Die Anwälte von Musk argumentierten, dass Twitter „seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt“ habe.

Der Vorstand von Twitter sagte, er sei von dem Deal überzeugt und beabsichtige, den Deal abzuschließen. Sie plant, vor Gericht zu kämpfen, um Musk dazu zu bringen, die unterzeichnete Vereinbarung einzuhalten. Langwierige Rechtsstreitigkeiten sind wahrscheinlich. Musk muss den Deal möglicherweise abschließen oder eine große Summe zahlen – mehr als eine Milliarden-Dollar-Abbruchgebühr – um zu gehen.

Es ist eine große Wende seit April, als Musk verspätet einen großen Anteil an „negativen“ TWTR-Aktien bekannt gab und schnell einen Übernahmevertrag einging, in dem er behauptete, dass dies das Wachstum erheblich steigern und die Meinungsfreiheit fördern könnte.

Die Twitter-Aktie fiel im Handel am späten Freitag um 5 %, was auf den niedrigsten Stand seit Mitte März hinweist. Die Aktien fielen am Freitag um 5,1 % auf 36,81, nachdem in der Washington Post berichtet wurde, dass der Deal in Schwierigkeiten sei.

Die TSLA-Aktie stieg im erweiterten Handel leicht an.

Unterdessen könnte Musks Rückzug von Tesla eine gute Nachricht für Ex-Präsident Trump sein, der gegen Truth Social gekämpft hat. Digital World Acquisition Corporation. (DWAC), der SPAC-Fusionspartner von Truth Social, am späten Freitag um 29 % gestiegen.

Aktien machen Aufwärtsbewegungen

McKesson (McK), Vereinigte Gesundheit (UN), zwei Cent (CNC), Lanthius (LNTH), Northrop Grummann (Kein Einwand-Zertifikat), Ali Baba (Baba), SolarEdge-Technologien (SEDG), fortinet (FTNT) Und die Tesla (TSLA) Neun Aktien befinden sich in oder in der Nähe von Kaufzonen, die von traditionellen Ausbrüchen über frühe Kaufpunkte bis hin zu sehr aggressiven Einstiegspunkten reichen.

Aktien von Northrop, UnitedHealth und LNTH in Betrieb IBD-Bestenliste. Centene und McKesson in Aktion Swingtrader. FTNT-Lager ist an Langjährige Führer von IBD. UN-Lager ist drin Defekt 50. MCK- und Fortinet-Aktien sind aktiviert IBD Big Cap 20. Es war McKesson am Freitag IBD-Aktie heute.

Das im Artikel enthaltene Video diskutiert die Marktlage und analysiert drei Aktien, die Aufwärtsbewegungen machen: McKesson, Lantheus und Tesla.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow Jones-Futures öffnen am Sonntag um 18:00 Uhr ET, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq 100-Futures.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Aktienmarkt steigen

Die Börsenrallye erholte sich in der letzten Woche mit soliden bis starken Kursgewinnen bei den Indizes.

Siehe auch  Elon Musk schwört, Donald Trumps Twitter zu entsperren | Elon Musk

Der Dow Jones Industrial Average stieg letzte Woche um 0,8 % Börsenhandel. Der S&P 500 stieg um 1,9 %. Der Nasdaq Composite Index stieg um 4,6 %. Small Cap Russell 2000 stieg um 2,4 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 13 Basispunkte auf 3,1 %, nachdem sie am Mittwoch auf 2,75 % gefallen war. Auch die Zweijahresrendite stieg auf 3,1 %, nachdem sie einige Tage über dem 10-Jahres-Durchschnitt gelegen hatte.

Die US-Rohöl-Futures fielen in der vergangenen Woche um mehr als 3 % auf 104,79 $ pro Barrel, nachdem sie am Mittwoch unter 100 $ gefallen waren.

Der Juni-Jobbericht vom Freitag war stärker als erwartet, obwohl die Beschäftigung tendenziell ein nachlaufender Indikator ist. Das BIP-Prognosetool der Atlanta Federal Reserve sieht für das zweite Quartal einen annualisierten Rückgang von 1,2 % gegenüber -2,1 % in der vergangenen Woche.

Die FedWatch von CME ist später in diesem Monat immer noch um 75 Basispunkte und im September um 50 Basispunkte gestiegen. Aber er sieht eine Bewegung um einen halben Punkt wahrscheinlich bei der Sitzung im November, eine Abweichung von den Erwartungen einer Bewegung um einen Viertelpunkt in den letzten Tagen.

Der Verbraucherpreisindex vom Juni könnte die Märkte und die weit gespannten Zinserwartungen der Fed bewegen, aber die 75 Basispunkte vom Juli scheinen festgefahren zu sein.

ETFs

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) stieg letzte Woche um 1,6 %, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF (fit) bieten 1,5 %. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) um 4,4 %, mit dem FTNT-Aktienanteil des ETF. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) stieg um 6,45 %.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) fiel um 1,5 % und setzte damit seine wöchentliche Pechsträhne fort. Globaler Infrastrukturentwicklungsfonds X USA (Wiege) stieg um 0,7 %. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge) Hoch halten und flach schließen. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) stieg um 3,2 %. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) ist um 2,25 % gefallen und der Financial Select SPDR ETF)XLF) stieg um 0,6 %. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) stieg um 0,8 %, wobei die Vereinten Nationen eine große Aktie besaßen.

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gutEr stieg letzte Woche um 13,7 % und sprang damit erneut über die 50-Tage-Linie. ARK Genomics ETF (ARKG) ist um 14,4 % gestiegen und springt von der 50-Tage-Serie ab. Tesla-Aktien sind Hauptbesitz über die ETFs von Ark Invest.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Aktien in Einkaufszonen

Die McKesson-Aktie stieg am Freitag um 3,1 % auf 331,26 und gab mehrere frühe Kaufsignale. Die Aktien erholten sich von der 50-Tage-Linie, durchbrachen die abwärts geneigte Trendlinie und bildeten den kurzfristigen Widerstand bei 330,16. MCK-Lager enthält flache Basis Mit 340,04 Kaufpunkten gem MarketSmith-Analyse. Das Relative Kraftliniedie blaue Linie in den bereitgestellten Charts, hat in den letzten Tagen neue Höchststände verzeichnet.

Die Aktien von UnitedHealth stiegen am Freitag um 0,8 % auf 518,63. Im Laufe des Tages erreichte der Dow-Jones-Riese 528,37 und übertraf damit die Marke von 518,80 Kaufpunkt Entweder aus einer Tasse oder einem Doppelboden, aber direkt unter dem Eingang geschlossen. Am Dienstag testete die UN-Aktie den 50-Tage-Streak im Laufe des Tages als Mini-Beben. Viele Krankenkassen befinden sich in oder in der Nähe von Einkaufsgebieten, einschließlich Centene, was ein positives Zeichen ist. Die Einnahmen von UnitedHealth sind jedoch am Freitag, dem 15. Juli, fällig.

Siehe auch  Laut Fluggesellschaften strömen die Piloten trotz höherer Ticketpreise wieder in Scharen

Die Centene-Aktie stieg am Freitag um 3,2 % auf 88,01 und bewegte sich über 87,44 doppelter Boden Punktekauf. Wie UnitedHealth testete die CNC-Aktie am Dienstag den 50-Tage-Streak. Centenes RS-Serie ist auf einem neuen Niveau. Die Gewinne von Centene werden erst am 26. Juli fällig, aber die Ergebnisse von UnitedHealth könnten sich am Freitag auf CNC-Aktien auswirken.

Die Lantheus-Aktie stieg am Freitag um 7,4 % auf 67,79, erholte sich wieder über die 50-Tage-Linie, durchbrach auch die Trendlinie und übertraf das kurzfristige Hoch. Die LNTH-Aktie konsolidiert sich nach einer massiven Welle von Ende Februar bis Anfang Juni, aber sie braucht noch eine Woche, um eine richtige Basis zu werden.

Nachdem die Northrop-Aktie in der Vorwoche wieder in ihre Kaufspanne zurückgekehrt war, fiel sie in der letzten Woche um 1,2 % auf 480,43, erholte sich aber vom 50-Tage-Streak-Test am Dienstag. NOC-Aktien können ab der 50-Tage-Linie und 477,36 alten Kaufpunkten ausgeübt werden. Northrop hat jetzt eine Datei flache Basis Mit 492,40 Kaufpunkten.

Die Alibaba-Aktie brach über die 200-Tage-Linie und beendete ein Endergebnis mit einem Widerstand über 121. Im Laufe der Woche stieg die BABA-Aktie um 4,2 % auf 120,90, fiel aber am Freitag um 1,2 % und schloss knapp unter diesen Schlüsselniveaus. Am Donnerstag werden sich die BABA-Aktien im Idealfall deutlich über oder über der 200-Tage-Linie bilden, aber viele Aktien zeigen ähnliche Muster. Viele chinesische Internetaktien zeigen verbesserte Aktionen.

Die SolarEdge-Aktie stieg in der letzten Woche um 6,75 % auf 295,11, erholte sich am Dienstag von der 50-Tage-Linie und kehrte am Freitag zur 200-Linie zurück. Die SEDG-Aktie arbeitet bei 314,62 Kaufpunkten ab Becherboden mit Henkel. Aber es wird direkt auf einer Trendlinie von der Spitze des Handles oder über der 3-Monats-Basis gehandelt.

Die Fortinet-Aktie stieg letzte Woche um 9,3 % auf 62,70, eroberte damit die 50-Tage-Serie zurück und endete knapp über der 200-Tage-Serie. Dies bietet die Möglichkeit, FTNT-Aktien als frühen Einstieg oder als langfristigen Marktführer zu kaufen. Das Handelsvolumen war jedoch die ganze Woche über gering. Während die Fortinet-Aktie weit von ihrem Höhepunkt entfernt ist, befindet sich der RS-Streak auf einem neuen Höchststand, was nur wenige Software behaupten könnten.


Tesla vs. BYD: Welchen EV-Giganten kauft man am besten?


Die Tesla-Aktie stieg in der kurzen Woche um 10,3 % auf 752,9 zum ersten Mal seit zwei Monaten wieder über die 50-Tage-Linie. Die TSLA-Aktie muss sich noch von ihren Mai-Tiefs im letzten Monat erholen, sodass man sagen kann, dass sie versucht, eine sehr kurze Bodenbasis zu beseitigen.

Die Tesla-Aktie stieg am späten Freitag um 2 %, nachdem bekannt wurde, dass Musk versucht, den Twitter-Deal zu beenden, was möglicherweise mehr TSLA-Verkäufe oder -Garantien erfordert.

Ein sehr aggressiver Trader könnte versuchen, hier eine Position einzunehmen, aber es wäre kein typischer IBD-Kauf, selbst bei einem frühen Einstieg. Die Tesla-Aktie hat noch einen langen Weg vor sich, bevor sie den 200-Tage-Streak erreicht, mit Allzeithochs weit darüber.

Im Gegensatz dazu Chinas EV-Konkurrenten BYD (BYD) Und die Lee Otto (LI) befinden sich jetzt in den Kaufzonen und werden knapp unter dem 52-Wochen-Hoch gehandelt.

Tesla kann seinen eigenen Supercharger freischalten Demnächst in den USA, heißt es in einem Memo des Weißen Hauses. Die Tesla-Einnahmen sind am 20. Juli fällig.

Siehe auch  Russland verstärkt seine wirtschaftlichen Gegenmaßnahmen, indem es anbietet, Eurobonds für den Rubel zurückzukaufen

Marktanstiegsanalyse

Die Börsenrallye, die vor einer Woche ins Stocken geraten war, erholte sich letzte Woche, nachdem sie sich von den Intraday-Tiefs am Dienstag erholt hatte. Der Nasdaq stieg Ende Juni auf seine 50-Tage- und 10-Wochen-Linien sowie seine Höchststände und schloss teilweise über seinem 10-Wochen-Durchschnitt.

Die 10-Wochen-Linie war ein wichtiger Widerstandsbereich für den technologielastigen Index.

Am Freitagmorgen gaben die wichtigsten Durchschnittswerte stark nach, nachdem ein starker Arbeitsmarktbericht die Renditen der Staatsanleihen in die Höhe getrieben hatte. Aber sie drehten sich wieder in die Nähe und nichts änderte sich.

Die Indizes S&P 500, Dow Jones und Russell 2000 haben die 50-Tage/10-Wochen-Linie noch nicht erreicht, aber ihre gleitenden 21-Tage-Durchschnitte wiedererlangt.

Allerdings waren die Gewinne der letzten Woche auf ein geringes Handelsvolumen zurückzuführen, was darauf hindeutet, dass große Institutionen noch keine großen Wetten auf diese Marktrallye eingehen.

Eine Pause in der Markterholung um die aktuellen Niveaus herum, die hier für ein paar Tage oder Wochen pausiert, wäre keine schreckliche Sache. Dies würde es mehr Basen ermöglichen, Gestalt anzunehmen, und es den großen Durchschnitten ermöglichen, die führenden Aktien einzuholen oder zu den am schlimmsten getroffenen Namen zusammenzubrechen, die versuchen, sich zu erholen.

Allerdings richten immer mehr Lagerbestände Kaufpunkte unterschiedlicher Qualität ein. Der medizinische Sektor dominiert weiterhin und macht vier der neun hier hervorgehobenen Aktien aus. Aber es gibt auch andere Sektoren, die vielversprechend erscheinen.

Denken Sie daran, dass die Finanzmärkte immer noch die Risiken von Inflation, Stagnation und Fed-Zinserhöhungen abwägen. Aktien, Anleihen und Rohstoffe unterliegen heftigen Schwankungen.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Die Marktrally steht immer noch „unter Druck“, aber die Hauptindikatoren sehen viel besser aus als noch vor einer Woche, und sie stehen kurz vor einer großen positiven Bewegung. Die Blue-Chip-Aktien wachsen stärker und verhalten sich gut.

All dies ist noch vorübergehend. Starke Verkäufe, insbesondere vom aktuellen Niveau aus, können ein rückläufiges Signal sein. Ein paar schlechte Tage könnten die jüngsten Käufe in deutliche Verluste verwandeln, wobei die Indikatoren wieder nach unten tendieren.

Bauen Sie daher Ihr Engagement langsam auf, während der Markt und Ihre Positionen funktionieren. Sie können immer noch einige Teilgewinne von den Gewinnern mitnehmen, um die Gewinne zu ernten. Seien Sie darauf vorbereitet, Verluste schnell zu reduzieren.

Arbeiten Sie diese Woche hart an Ihren Beobachtungslisten. Erstellen Sie eine umfangreiche Liste und achten Sie besonders auf eine Auswahl potenzieller Einkäufe in den kommenden Tagen.

Achten Sie besonders auf die Berichtssaison, die in der kommenden Woche beginnen wird. Angesichts steigender Inflation, eines starken Dollars und nachlassenden Wachstums gehen wir davon aus, dass viele Unternehmen ihre Prognosen verfehlen oder düstere Prognosen abgeben werden. Achten Sie also darauf, wann Ihre Unterkunft Ihre Einnahmen meldet oder wann große Konkurrenten bereit sind.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit der Entwicklung des Marktes, der Aktien und der führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analytics noch heute frei

Wie man in Elektroautos investiert