August 11, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Donald Trump sagt, er hätte Elon Musk dazu bringen können, auf die Knie zu fallen

Donald Trump sagt, er hätte Elon Musk dazu bringen können, auf die Knie zu fallen

Das Krieg der Worte Unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump Und die Elon Musk Intensiviert – und wird seltsamer.

Und am Dienstagabend antwortete Trump auf eine Reihe von Tweets, die der Tesla-CEO am Montag verschickt hatte, und ermutigte Trump, seine politische Karriere zu beenden.

„Ich hasse den Kerl nicht“, erklärte Musk auf Twitter, „aber es ist Zeit für Trump, seinen Hut an den Nagel zu hängen und bis zum Sonnenuntergang zu segeln.“ „Demokraten sollten den Angriff auch abblasen – tun Sie es nicht, bis Trumps einzige Überlebensmöglichkeit darin besteht, die Präsidentschaft zurückzuerobern.“

Es überrascht nicht, dass der ehemalige Präsident damit nicht gut umgegangen ist. Er seinerseits nutzte sein rechtes soziales Netzwerk soziale Wahrheit Er griff Musk an und erinnerte sich an einen der vielen Besuche des Tesla-Chefs im Weißen Haus während seiner Amtszeit.

„Als Elon Musk ins Weiße Haus kam und mich um Hilfe bei all seinen vielen subventionierten Projekten bat, seien es Elektroautos, die nicht lange genug laufen, selbstfahrende Autos, die kaputt gehen, oder Raketen überall, und das ohne die Subventionen, die er hat bekommen, nein“, schrieb Trump, schätzte ihn, und er erzählte mir, dass er ein großer Fan von Trump und ein Republikaner sei, ich hätte sagen können: „Geh runter auf deine Knie und bettel“, und er hätte es getan .“

Zu guter Letzt erschien der ehemalige Präsident am Dienstag in anderen Nachrichten auf Musk: Twitter verklagt den mondliebenden Milliardär und behauptet, er habe einen Vertrag zum Kauf des Unternehmens gebrochen.

„Jetzt sollte Elon sich darauf konzentrieren, aus dem Twitter-Chaos herauszukommen, weil er 44 Milliarden Dollar für etwas schulden könnte, das wahrscheinlich wertlos ist. Außerdem gibt es eine Menge Konkurrenz für Elektroautos!“

Siehe auch  Dow Futures: Fed Minutes heben Marktrallye an, Microsoft unternimmt großen Schritt; Tesla-Konkurrenten in den Einkaufszonen

Als Reaktion auf Trumps Streiks schrieb Musk am späten Dienstagabend auf Twitter: „Lmaooo“, während er auch twitterte Simpsons gif in Bezug auf „Der alte Mann, der in der Wolke schreit“ Ich ich.

Musk reagierte am Dienstagabend nicht sofort auf die Bitte von The Daily Beast um einen Kommentar.

Im Laufe des Tages griff Trump auch das Komitee des Repräsentantenhauses vom 6. Januar an, gab Empfehlungen an MAGA-freundliche Kandidaten heraus und teilte unbegründete Anschuldigungen, dass die Wahlen 2020 „manipuliert“ worden seien.

„Betrug und Fehlverhalten waren unglaublich“, ärgerte sich der Ex-Präsident, nachdem die Kommission mit der Untersuchung der Unruhen im Kapitol beauftragt worden war Es wurde bekannt, dass Trump versuchte anzurufen Ein Zeuge, der noch nicht vor der Kommission erschienen ist, was eine mögliche Einmischung von Zeugen darstellt.