Mai 26, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Schauspielerin Jussie Smollett wurde aus dem Gefängnis von Cook County entlassen, während sie gegen das beleidigende Urteil Berufung einlegt

Die Schauspielerin Jussie Smollett wurde aus dem Gefängnis von Cook County entlassen, während sie gegen das beleidigende Urteil Berufung einlegt
CHICAGO (WLS) – Jussie Smollett wurde am Mittwoch aus dem Gefängnis von Cook County entlassen, nachdem ein Berufungsgericht mit seinem Anwalt vereinbart hatte, dass er freigelassen werden sollte, bis eine Berufung gegen seine Verurteilung wegen Lügens bei der Polizei wegen eines rassistischen und anti-schwulen Angriffs eingelegt wurde.

Das Urteil kam, nachdem ein Richter aus Cook County Smollett letzte Woche dazu verurteilt hatte, sofort 150 Tage Gefängnis wegen fünf Fällen von ungeordnetem Verhalten zu verbüßen, weil er die Polizei belogen hatte. Das Berufungsgericht sagte, Smollett könne freigelassen werden, nachdem er eine persönliche Verpflichtung in Höhe von 150.000 US-Dollar unterschrieben habe, für die keine Zahlung erforderlich sei.

Ansehen: Jussie Smollett aus dem Gefängnis von Cook County entlassen

Der 39-Jährige wurde kurz nach 20 Uhr unter Umgehung einer Gruppe versammelter Medien, begleitet von Sicherheitskräften und zwei seiner Brüder, wortlos aus dem Gefängnis entlassen. Sein Verteidigungsteam lobte die Entscheidung des Berufungsgerichts, ihn freizulassen, und einer seiner Anwälte teilte ABC7 am Donnerstag mit, dass Smollett in Illinois bleibt und plant, seiner Familie und seinem Rechtsteam bei der Bearbeitung seiner Berufung zu helfen.

Es war nicht bekannt, ob Smollett in Cook County oder Chicago bleiben sollte; Zuvor sagte Richter James Lane, dass es ihm während seiner Bewährung nach dem Gefängnis erlaubt sei, den Staat zu verlassen und sich aus der Ferne bei seinem Bewährungshelfer anzumelden.

UHR: Jussie Smolletts Verteidiger sprechen nach ihrer Freilassung

Die Familie Smollett ist erleichtert.

Smolletts Bruder Jojo sagte: „Es ist einfach unerträglich für Familienmitglieder, zu sehen, wie ein geliebter Mensch diese Situation durchmacht, nur um ihn aus dieser Situation herauskommen zu lassen. Ich bin Gott dankbar dafür.“

Smollett verbrachte sechs Nächte im Gefängnis. Seine Anwälte sagten damals, der Schauspieler habe nichts gegessen, sondern nur Wasser getrunken.

UHR: Legal Analyst denkt darüber nach, wie Jussie Smollett aus dem Gefängnis kommt

Seine Anwälte sagten, der Schauspieler sei zusammengebrochen, als sie ihm sagten, dass er freigelassen werden würde.

„Er drückte seine Hände auf das Glas und er war es, und er hatte Tränen in den Augen und das habe ich noch nie zuvor gesehen, weil er dort so stark war“, sagte Anwalt Nene Uchi. „Ich habe fast die Hoffnung auf unser Verfassungssystem verloren“, sagte er.

Smolletts Anwälte argumentierten, dass er seine Strafe bis zum Abschluss des Berufungsverfahrens verbüßt ​​hätte und dass Smollett Gefahr laufe, körperlich verletzt zu werden, wenn er im Gefängnis von Cook County inhaftiert bleiben würde.

Siehe auch  NBC Herbst 2022 Zeitplan: „Quantensprung“ am Montag, „La Brea“ wieder am Dienstag

VERBINDUNG: Jussie Smollett in der „Psychiatrie“ ohne „Sonderbehandlung“, sagt die Familie, nachdem sie Drohungen erhalten hat

Smollett wurde zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt, weil er die Polizei belogen hatte, weil er in Chicago einen Selbsthassangriff gestartet hatte, wobei die ersten 150 Tage seiner Haftstrafe im Gefängnis von Cook County verbracht wurden. Weniger als eine Woche später wurde er freigelassen.

„Ich denke, wir sind hier, weil das Berufungsgericht erkannt hat, dass dies das Richtige war“, sagte Anwalt Shay Allen. „Und ich hoffe, dass jeder erkennt, dass die Verfolgung, die vor diesem Gericht stattfand, absurd war.“

Die Entscheidung des Gerichts markiert das jüngste Kapitel einer bizarren Geschichte, die im Januar 2019 begann, als der schwarz-schwule Smollett der Polizei von Chicago mitteilte, er sei Opfer eines rassistischen und homophoben Angriffs von zwei Männern mit Skimasken geworden. Die Jagd nach den Angreifern wurde bald zu einer Untersuchung und Verhaftung von Smollett selbst unter dem Vorwurf, er habe den Angriff orchestriert und die Polizei darüber belogen.

Die Ermittlungen ergaben, dass Smollett zwei Männer, die er aus der Fernsehsendung „Empire“ kannte, bezahlt hatte, um den Angriff auszuführen.

Siehe auch | Jussie Smollett beginnt ihre 150-tägige Haftstrafe, während Anwälte ihre Freilassung im Berufungsverfahren fordern

Eine Jury verurteilte Smollett im Dezember wegen ordnungswidrigen Verhaltens in fünf Fällen – die Anklage, die erhoben wird, wenn jemand die Polizei anlügt. Im sechsten Anklagepunkt wurde er freigesprochen.

UHR: Rechtliche Analyse des Freilassungs- und Berufungsverfahrens von Smollett

Richter Lane verurteilte Smollett zu 150 Tagen Gefängnis, und er hätte mit 75 Jahren entlassen werden können. Wenn er sich gut benommen hätte, argumentierten seine Anwälte, als über die Berufung entschieden wurde, dass er seine Haftstrafe abgesessen hätte.

„Das Berufungsgericht wird sich Zeit lassen“, sagte Gil Souffer, Rechtsanalyst bei ABC7. „Er wird sich die ihm vorgelegten Memoranden ansehen und zwei Dinge beurteilen: Erstens, sollte er die Verurteilung rückgängig machen? Und zweitens, selbst wenn die Verurteilung bestand, war die Strafe angemessen?“

Smollett beteuerte während des Prozesses seine Unschuld. Während des Urteils schrie er den Richter an, dass er unschuldig sei, und warnte den Richter, dass er keine Selbstmordgedanken habe und dass er derjenige sei, der sein Leben beenden würde, nicht er, wenn er in der Haft sterben würde.

Siehe auch  Wordle 296 Apr 11 Hinweise: Kämpfen Sie heute mit Wordle? Drei Hinweise zur Beantwortung | Spiele | Unterhaltung

Beobachten | Jussie Smolletts emotionaler Ausbruch vor Gericht

Der Richter von Cook County, James Lane, forderte Smollett außerdem auf, 120.106 US-Dollar Schadensersatz an die Stadt Chicago und eine Geldstrafe von 25.000 US-Dollar zu zahlen.

Kurz nachdem er erfahren hatte, dass er direkt ins Gefängnis gebracht wurde, erklärte Smollett: „Ich bin nicht selbstmörderisch!“ und „Ich habe das nicht getan!“ Mit einer Faust in der Luft wurde er festgenommen und aus dem Gerichtssaal entfernt.

Lynne Smollett kritisierte vor der Verkündung seines Urteils das, was er als „Fehlverhalten und Täuschung“ bezeichnete.

„Ich sage Ihnen, Master Smollett, ich weiß, dass ich heute hier nichts tun werde, was dem Schaden nahe kommt, den ich Ihrem Leben bereits zugefügt habe“, sagte Lin.

In Anbetracht der Verurteilung sagte Lane, dass Smolletts „extremer“ Vorsatz, das Verbrechen zu begehen, ein erschwerender Faktor sei. Er sagte auch, dass der Schauspieler die Erfahrungen echter Opfer von Hassverbrechen verunglimpft und ihn einen „Betrüger“ und Lügner genannt habe.

„Du bist in den Zeugenstand gegangen. Das war nicht nötig. Du hast es getan. Du hattest sicherlich recht. Aber du hast Stunde um Stunde Meineid begangen“, sagte Lin.

Beobachten | Der vollständige Kommentar von Richterin Lin zum Urteil

Nach dem Gericht war die Familie Smollett sichtlich verärgert und drückte ihre Enttäuschung darüber aus, dass Smollett eine Gefängnisstrafe erhalten hatte, und verteidigte weiterhin seine Unschuld.

„Ich habe miterlebt, wie mein Bruder davon abgekommen ist, ein komplettes Opfer zu sein, und er ist es immer noch“, sagte Jockey Smollett, sein jüngerer Bruder. „Er wurde angegriffen, und jetzt ist er auf dem Weg ins Gefängnis, weil er angegriffen wurde.“ „Er ist ein Überlebender und wurde komplett missbraucht. Das muss aufhören!“

Auch Smolletts Verteidiger waren empört.

„Ich habe in meiner gesamten Karriere als Anwalt und keiner der anderen Anwälte hier eine Situation erlebt, in der ein Verbrechen vierten Grades die gleiche Behandlung wie ein Gewaltverbrechen erfährt“, sagte Verteidigerin Nene Uchi.

Nach langen und jahrelangen Ermittlungen vor Gericht wurde Smollett wegen Lügens bei der Polizei wegen ordnungswidrigen Verhaltens in fünf von sechs Fällen für schuldig befunden. Ihm drohte für alle Anklagen eine Höchststrafe von drei Jahren Gefängnis.

Siehe auch  Black-Panther-Regisseur Ryan Coogler festgenommen, nachdem er fälschlicherweise glaubte, er sei ein Bankräuber | Ryan Coogler

„Dies sind Verbrechen auf sehr niedrigem Niveau, und es wäre in einem gewöhnlichen Fall ungewöhnlich, dass jemand ohne aussagekräftige Vorstrafen wegen dieser Verbrechen zu einer Gefängnisstrafe verurteilt würde, aber dies ist nicht der Normalfall“, sagte Jill Soffer, Rechtsanalystin bei ABC.

Beobachten | Schlüsselmomente im Fall Jussie Smollett

Soffer sagte, wenn Smollett gegen die Bedingungen seiner Freilassung verstoße, könne er zurück ins Gefängnis, aber das sei unwahrscheinlich.

Mehrere große Namen kamen zu Smolletts Verteidigung und schrieben Briefe an den Richter, in denen sie um Nachsicht baten.

VERBUNDEN: Der einzige schwarze Geschworene im Prozess gegen Jussie Smollett findet den Fall „traurig“, stellt immer noch das Motiv in Frage

Unter ihnen war Reverend Jesse Jackson, der teilweise schrieb, dass „Josie eine nachgewiesene Erfolgsbilanz als sehr engagierter und beitragender Bürger hat“ und dass „Josie wirklich gelitten hat“.

UHR: Jussie Smolletts Anwalt sagt, der Schauspieler sei nach seiner Freilassung in Illinois

Der Schauspieler Samuel L. Jackson und seine Frau, die Schauspielerin Latania Jackson, schrieben ebenfalls einen Brief an den Richter, in dem sie teilweise sagten: „Ich flehe Sie demütig an, eine Alternative zur Inhaftierung zu finden.“

Als die Staatsanwaltschaft des Bezirks Cook County, Kim Fox, gebeten wurde, sich zu der Angelegenheit zu äußern, sagte er: „Wir konzentrieren uns auf Gewaltverbrechen.“

Erklärung von Jussie Smolletts Anwalt Nene Uchi als Antwort auf die Entscheidung des Berufungsgerichts:

„Wir freuen uns sehr über das Urteil des Illinois County Court of Appeals. Wir freuen uns, dass Aufregung und Politik beiseite gelegt werden und wir endlich eine intellektuelle Diskussion über unsere Gesetze mit dem angesehenen Court of Appeals führen können.
„Vor drei Jahren einigten sich Josie und der Bundesstaat Illinois auf eine aufgeschobene Strafverfolgungsvereinbarung, in der er eine Geldstrafe von zehntausend Dollar zahlte und Zivildienst leistete, woraufhin der Fall eingestellt wurde.
„Ein zweites Mal genau dasselbe wieder anzuklagen und zu verfolgen, ist nicht nur ein moralischer Fehler, sondern sicherlich ein doppeltes Risiko und daher verfassungswidrig. Vor allem, wenn es sich um einen unschuldigen Mann handelt.“

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Copyright © 2022 WLS-TV. Alle Rechte vorbehalten.