September 27, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Vorstandsvorsitzende des russischen Ölkonzerns Lukoil stirbt nach einem Sturz aus einem Krankenhausfenster – Quelle

Der Vorstandsvorsitzende des russischen Ölkonzerns Lukoil stirbt nach einem Sturz aus einem Krankenhausfenster - Quelle

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

  • Dieser Inhalt wurde in Russland produziert, wo das Gesetz die Berichterstattung über russische Militäroperationen in der Ukraine einschränkt.

MOSKAU (Reuters) – Ravel Maganov, Präsident von Russlands zweitgrößtem Ölproduzenten Lukoil. (LKOH.MM)Eine mit der Situation vertraute Quelle teilte Reuters mit, dass er am Donnerstag starb, nachdem er in einem Krankenhaus in Moskau aus einem Fenster gefallen war.

Einige russische Medien berichteten unter Berufung auf ungenannte Quellen auch über den Tod von Maganov, 67, der auch Vizepräsident von Lukoil war.

Es gab keinen unmittelbaren Kommentar von Lukoil.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Maganov arbeitet seit 1993 für Lukoil, kurz nachdem das Unternehmen gegründet wurde, beaufsichtigte dessen Raffination, Produktion und Exploration und wurde 2020 Vorstandsvorsitzender. Sein Bruder Neil ist Leiter des russischen Ölförderunternehmens Tatneft. (TATN.MM).

Ravel Maganov war ein enger Partner eines der Gründer von Lukoil, Vagit Alekperov.

Alekperov, ein ehemaliger stellvertretender sowjetischer Ölminister, trat im April als Leiter von Lukoil zurück, eine Woche nachdem Großbritannien ihm im Rahmen von Sanktionen wegen Russlands Militäroperationen in der Ukraine ein Einfrieren von Vermögenswerten und ein Reiseverbot auferlegt hatte. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Berichterstattung von Reuters. Redaktion von Mark Trevelyan

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Der Tasmanische Tiger kann vor dem Aussterben wiederbelebt werden