September 27, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Singer-Songwriter Luke Bell ist im Alter von 32 Jahren gestorben

Der Singer-Songwriter Luke Bell ist im Alter von 32 Jahren gestorben

Suspension

Der Singer-Songwriter Luke Bell ist im Alter von 32 Jahren gestorben, teilten die Behörden mit.

Die Polizei in Tucson teilte am Mittwoch mit, dass Bells Leiche am 26. August in der 5500 E Grant Street in der Nähe des Tucson Medical Center gefunden wurde. Die Todesursache war noch nicht bekannt, die Polizei sagte, eine Untersuchung sei im Gange.

Bill wurde in Kentucky geboren, wuchs in Wyoming auf und lebte zuletzt in Tennessee. Er hatte eine kurze, aber berühmte Musikkarriere und wurde vor allem durch das Lied „Where Ya Kan?“ Bekannt. 2021 veröffentlichte er eine Single namens „Jealous Guy“.

Laut CNN wurde Bells Verschwinden vor über einer Woche gemeldet. Polizeisergeant von Tucson. Richard Gradelas sagte der Washington Post, dass Bell alleine gefunden wurde und dass „die Ermittler immer noch versuchen zu überprüfen, ob der fehlende Bericht fertiggestellt wurde“.

Fans und Künstlerkollegen drückten ihr Beileid in den sozialen Medien aus und beschrieben Bell als talentierten Künstler mit einer Leidenschaft für Country-Musik.

„Einige von uns haben sich in Nashville kennengelernt, als wir jung waren und von Country-Musik besessen waren – diese Jahre waren sehr prägend. Er war sehr talentiert und besonders.“ Schrieb Kelsey Waldon, Sängerin und Songwriterin aus Kentucky.

„Ich kann mich genau an das erste Mal erinnern, als ich Luke vor über einem Jahrzehnt in Hole in the Wall traf, bis hin zu den Kleidern auf seinem Rücken. Der Typ (und seine Musik) haben Eindruck gemacht“, Mitglieder der texanischen Band Americana Mike und Moonpies schrieb am Dienstag auf Facebook.

Siehe auch  Enttäuschende Fotos zeigen, wie es war, London während der Feiertage zum Platinjubiläum der Queen zu besuchen

Das Country-Musik-Akademie Er twitterte am Mittwoch, dass „es ein trauriger Tag für die Country-Musik-Community war“.

Bell wird oft als „Troubadour“ bezeichnet und reist von Ort zu Ort, darunter Austin, New Orleans, Louisiana und Nashville. im Jahr 2016 Schuh-Intervieweiner Website, die sich mit der Country-Musikindustrie befasst, schlug Bell vor, dass der Lebensstil seine Höhen und Tiefen hat.

„Der Nachteil ist in gewisser Weise, dass ich keine Frau und keine Kinder habe, aber gleichzeitig ist es jetzt perfekt. Ich reise einfach in andere Städte und hänge mit anderen Leuten ab“, sagte er.

„Um ehrlich zu sein, lebe ich in den Tag und zähle das Lächeln.“

Revision

Eine frühere Version dieser Geschichte gab fälschlicherweise an, dass Luke Bell nur ein Album veröffentlicht habe. Drei wurden freigelassen.