Dezember 4, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

David Bennett, der erste Patient, der sich einer Schweinetransplantation unterzog, ist gestorben

Washington.- David Bennett, Ein 57-jähriger Patient mit Herzkrankheit im Endstadium Erstellt eine solche Geschichte Die erste Person, die ein Schweineherz erhält Vor zwei Monaten gentechnisch verändert. Das Krankenhaus sagte, er sei am Dienstagnachmittag im Medical Center der University of Maryland gestorben.

„Vor ein paar Tagen begann sich sein Gesundheitszustand zu verschlechtern.“ Das Krankenhaus gab an, dass der Patient in seinen letzten Tagen mit seiner Familie kommunizieren konnte.

Auf diesem Foto, das von der University of Maryland School of Medicine am Freitag, dem 7. Januar 2022, in Baltimore zur Verfügung gestellt wurde, zeigten Ärzte ein Schweineherz, das einem David-Bennett-Patienten transplantiert wurde. (Über Mark Teske / University of Maryland School of Medicine AP)

Bennett Hatte eine schwere Herzerkrankung Und zugestimmt zu erhalten Schweineherz testen Nachdem er von der Mehrfach-Warteliste abgelehnt wurde, um das menschliche Herz zu bekommen.

Am 31. Dezember erteilte die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) die Notfallgenehmigung für die Operation in der Hoffnung, sein Leben zu retten. Endlich Die Transplantation wurde am 7. Januar durchgeführt.

Es ist entweder tot oder wird dieser Transplantation unterzogen. Ich möchte leben. Ich weiß, es ist ein Schuss ins Blaue, aber es ist mein letzter Ausweg“, sagte er am Tag vor der Operation.

„Bevor Sie Ihre Zustimmung zu einer Transplantation geben, Herr. Bennett wurde umfassend darüber informiert, dass der Prozess mit Risiken und Vorteilen des Prozesses und unbekannten Risiken und Vorteilen getestet worden war.“, teilte das Krankenhaus mit.

Auf diesem Foto, das am Freitag, dem 7. Januar 2022, von der University of Maryland School of Medicine in Baltimore veröffentlicht wurde, führten Mitglieder des Operationsteams bei einem Patienten namens David Bennett eine Schweineherztransplantation durch.
Auf diesem Foto, das am Freitag, dem 7. Januar 2022, von der University of Maryland School of Medicine in Baltimore veröffentlicht wurde, führten Mitglieder des Operationsteams bei einem Patienten namens David Bennett eine Schweineherztransplantation durch.Mark Deske – Medizinische Fakultät der Universität Maryland

Das transplantierte Herz „funktionierte mehrere Wochen lang gut ohne Anzeichen einer Abstoßung“, sagte das medizinische Zentrum gestern.

Der Patient konnte Zeit mit seiner Familie verbringen und an einer Physiotherapie teilnehmen, was ihm half, wieder zu Kräften zu kommen. „Er hat den Super Bowl mit seinem Physiotherapeuten gesehen und oft darüber gesprochen, dass sein Hund Lucky nach Hause kommen möchte.“ Vom Krankenhaus darauf hingewiesen.

Was er nach seinem Ausscheiden aus dem Amt machen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. „Zum Zeitpunkt seines Todes wurde keine offensichtliche Ursache gefunden.“ Ein Kliniksprecher wurde zitiert Die New York Times.

Krankenhausbeamte sagten, sie könnten sich nicht weiter zur Todesursache äußern, da seine Ärzte noch keine gründliche Untersuchung durchgeführt hätten. Sie planen, die Ergebnisse in einer von Experten begutachteten medizinischen Fachzeitschrift zu veröffentlichen.

Die Dr. Bartley Griffith. Der Chirurg, der die Transplantation durchführte, sagte, das Krankenhauspersonal sei durch Bennetts Verlust „am Boden zerstört“. „Er hat sich als mutiger und klassischer Patient erwiesen, der bis zum Ende gekämpft hat.“ Genannt. „Bennett war bei Millionen von Menschen auf der ganzen Welt für seinen Mut und seine Entschlossenheit zu überleben bekannt.“

Der wissenschaftliche Leiter des Cardiac Cenotransplantation Project an der University of Maryland, Mohammed M. Mohidin dankte Bennett. „Einzigartiger und historischer Charakter“ Hilft, ein breites Spektrum an Wissen auf dem Gebiet der Xenotransplantation einzubringen.

„Durch das Lernen haben wir unschätzbare Erkenntnisse gewonnen Das gentechnisch veränderte Schweineherz funktioniert gut im menschlichen Körper Wenn das Immunsystem ausreichend unterdrückt ist. Wir sind zuversichtlich und planen, unsere Arbeit an zukünftigen klinischen Studien fortzusetzen“, sagte Dr. Mohiuddin.

Für seinen Teil Dr. Griffith betonte: „Wie jede andere Transplantationsoperation auf der Welt hat auch diese zu wertvollen Erkenntnissen geführt, die Transplantationschirurgen das Vertrauen geben, die Ergebnisse zu verbessern und lebensrettende Vorteile zu erzielen.“ .

Die Herztransplantation ist eines der bahnbrechenden Verfahren, die in den letzten Monaten eingesetzt wurden, um menschliche Organe durch genetisch veränderte Schweineorgane zu ersetzen. Der Vorgang heißt Gentechnische Eingriffe, Sie gibt Zehntausenden von Patienten mit erkrankten Nieren, Herzen und anderen Organen neue Hoffnung, weil es an Spenderorganen mangelt.

Agenturen AFP, Reuters, DPA und The New York Times

Siehe auch  Die heutige Ephemeride: Geschehen am 25. November | Veranstaltungen in Argentinien und auf der ganzen Welt