November 29, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Covid-19, Maskenzulassung und Impfstoffnachrichten: Live-Updates

Covid-19, Maskenzulassung und Impfstoffnachrichten: Live-Updates
Kredit…Karl Mundon/Bay Area News Group, über Associated Press

Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom beschrieb am Sonntag den neuen Pandemieplan, den er letzte Woche veröffentlicht hatte, als einen „vernünftigeren und nachhaltigeren“ Ansatz, der den Fall aus dem „Krisenmodus“ führen würde, nachdem die Fälle von Omicron erheblich zurückgegangen sind und Viele Anwohner wollten weitermachen.

Seine Kommentare zu MSNBC folgten einer Ankündigung von Staatsbeamten in der vergangenen Woche Über den „Next Stage“-Plandie Strategien wie die Impfung und Bevorratung von Coronaviren priorisieren und gleichzeitig Notfallmaßnahmen wie Maskenpflichten erleichtern würde.

„Vor anderthalb, vor zwei Jahren hatten wir eine Kriegsmetapher und wir hofften, es würde eine Tonbandshow im Stil des Zweiten Weltkriegs geben“, sagte Gouverneur Newsom. „Am Ende des Tages, denke ich, ist uns jedoch klar, dass wir viele Jahre mit verschiedenen Arten und dieser Krankheit leben müssen. Und genau das tut dieser Plan, er stellt die Weichen dafür, dies nachhaltig zu tun.“

Die Omicron-Variante löste einen massiven Kalifornien-Boom aus. Obwohl der Staat seit Mitte Januar einen starken Rückgang der bekannten Infektionen verzeichnet hat, liegen die Neuerkrankungen immer noch bei mehr als 13.000 pro Tag. Insgesamt hat das Coronavirus während der Pandemie mindestens 1 von 5 Kaliforniern infiziert und mehr als 84.000 Menschen getötet. Laut der Datenbank der New York Times.

Kalifornien Unter vielen Bundesstaaten soll die Maskenpflicht in den vergangenen Wochen gelockert werden, mit Hawaii als letztem Staat, der ein landesweites Mandat aufrechterhält. Puerto Rico hat auch keine bevorstehenden Änderungen angekündigt.

Aber Bundesgesundheitsbeamte haben Noch nicht veröffentlicht Alle neuen Empfehlungen, die die Aufhebung von Beschränkungen – einschließlich Maskenpflichten in Schulen – in fast allen Bundesstaaten widerspiegeln, und Der Weg der USA in die nächste Etappe ist noch komplex.

Dr. Rochelle Wallinsky, Direktorin der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, wies letzte Woche auf die Notwendigkeit hin, „wachsam zu bleiben“, damit die Infektionen landesweit einen vielversprechenden Rückgang fortsetzen. Sie sagte, die CDC werde bald „relevante“ neue Richtlinien veröffentlichen, die eine Anpassung der Beschränkungen, einschließlich des Tragens von Masken, basierend auf Faktoren wie der Krankenhauskapazität und nicht nur der Anzahl der Fälle vorschlagen würden.

Trotz des Rückzugs im ganzen Land viele Menschen Du bleibst so verletzlich und fühlst dich wie die Veränderungen, die du hinterlassen hast. Mehr als sieben Millionen Erwachsene in den Vereinigten Staaten gelten als immungeschwächt, was bedeutet, dass sie Krankheiten haben oder Behandlungen wie eine Chemotherapie erhalten, die ihre Fähigkeit, eine Coronavirus-Infektion abzuwehren, verringern oder gut auf Impfstoffe ansprechen. Und zig Millionen haben andere Bedingungen Es setzt sie einem größeren Risiko aus Schwere Krankheit oder Tod.

Der neue Plan Kaliforniens betont die Überwachung und Bereitschaft, wobei der Schwerpunkt auf der weiteren Förderung von Impfstoffen bei der Bevorratung medizinischer Vorräte, der Sicherstellung einer erhöhten Personalausstattung, der Bekämpfung von Fehlinformationen und der verstärkten Abwasser- und Genomverfolgung liegt, um neue Varianten zu entdecken. Im Rahmen des Plans können sich die Maskenanforderungen je nach Schweregrad und Ausmaß neuer Infektionen ändern.

In seinen MSNBC-Notizen bestätigte Herr Newsom die Müdigkeit, die die Menschen mit der „Sägekomponente“ der Änderung von Regeln und Richtlinien in Abhängigkeit von jedem Anstieg oder jeder Welle empfinden. „Wir sind erschöpft. Alle sind erschöpft. Gleichzeitig sind wir ein bisschen ängstlich. Was bringt die Zukunft?“ Er hat gesagt.

Newsom sagte, Kaliforniens neue Politik basiere auf einer zweimonatigen Überprüfung der besten Praktiken auf der ganzen Welt. Er betonte jedoch die Notwendigkeit, angesichts eines Virus, das weiterhin auf unerwartete Weise mutieren könnte, „demütig“ zu sein.

Auf CNN betonte am Sonntag auch der Gouverneur von Colorado, Jared Polis, die Unsicherheit darüber, was um die Ecke kommen könnte, obwohl er im vergangenen Sommer Maskenmandate und andere Beschränkungen aufgehoben hatte. Auf die Frage, warum das jetzt mehr Schiedsrichter tun, hob er den Schutz hervor, den verstärkte Schüsse bieten dramatisch abnehmen Gefahr einer schweren Erkrankung.

Kalifornien und Colorado meldeten eine vollständige Impfrate von etwa 70 Prozent; stark 92 Prozent Colorados Die Bevölkerung ab 65 Jahren ist im Vergleich zu vollständig geimpft 89 Prozent in Kalifornien.

„Ich denke, es ist wichtig, sich auf eine ungewisse Zukunft vorzubereiten“, sagte Gouverneur Polis. Und ich denke, dass sich viele Länder dazu verpflichten. Ich hoffe, die Bundesregierung auch.“

Siehe auch  Pakistanischer Minister: Reiche Länder schulden Ländern, die von der Klimakatastrophe bedroht sind, Entschädigung Pakistan