Mai 21, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Carlos Alcaraz vs. Novak Djokovic im Herrenfinale

Carlos Alcaraz vs. Novak Djokovic im Herrenfinale
Der serbische Novak Djokovic trifft am 14. Tag der Wimbledon Tennis Championships in London, Sonntag, 16. Juli 2023, im Herren-Einzelfinale auf den spanischen Carlos Alcaraz. (AP Photo/Alastair Grant)

Novak Djokovic will 2023 seinen dritten großen Titel und den 24. seiner glorreichen Karriere gewinnen. Im Weg steht ihm beim All England Club der topgesetzte Carlos Alcaraz, der seinen ersten Sieg in Wimbledon und seinen zweiten Grand Slam insgesamt anstrebt.

Befolgen Sie alle Verfahren hier:

Nachdem Djokovic den ersten Satz mit 6:1 gewonnen hatte, definierte der zweite Satz das Hin und Her, an das sich diese Rivalität gewöhnt hat. Djokovic unterlag zunächst mit 0:2, fiel dann aber zurück und der Satz blieb bis zum Tiebreak auf Aufschlag. Alcaraz musste einen einzigen Punkt von Djokovic zurückschlagen, bevor er sich schließlich im Tiebreak mit 9:7 durchsetzte und das Spiel in jeweils einem Satz ausgeglichen hatte. Er beendete auch Djokovics erstaunliche Grand-Slam-Serie von 15 Tie-Break-Siegen in Folge.

10:48 Uhr ET – Djokovic stürmte mit einer spannenden Parade ins Netz, hielt seinen Aufschlag und glich den zweiten Satz mit fünf aus.

10:25 Uhr ET – Djokovic hielt seinen Aufschlag und hielt den zweiten Satz sogar bei 3:1.

10:04 Uhr ET Djokovic verschwendete keine Zeit und revanchierte sich im dritten Spiel des zweiten Satzes gegen Alcaraz.

9:58 Uhr ET – Obwohl Alcaraz den ersten Satz verloren hatte, erwischte er im zweiten Satz einen schnellen Start, gewann das erste Spiel und wirkte in seinem ersten Finale auf dem Centre Court ausgeglichener. Alcaraz führte nach einem Break von Djokovic mit 2:0. Dies war das vierte Spiel, das Djokovic im diesjährigen Turnier verloren hatte.

Siehe auch  Naomi Osaka hat erstmals seit 2021 das Finale der Miami Open erreicht

9:45 Uhr ET – Alcaraz schaffte es, das Match zurückzugewinnen, bevor ein dominanter Djokovic den letzten Schlag des ersten Satzes versetzte und mit 6:1 gewann. Laut ESPN liegt Djokovic in Wimbledon bei 79:1 aller Zeiten, als er den ersten Satz gewann.

9:38 Uhr ET Djokovic startete schnell gegen Alcaraz und führte im ersten Satz mit 5:0. Der Serbe hatte im vierten Spiel einen Breakball, bevor er schließlich den jungen Spanier überwältigte und seinen Aufschlag parierte.