September 27, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Caesar Milani machte die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich für die russische Besetzung der Ukraine verantwortlich und wies auf die Rolle von Wladimir Putin hin.

Nach 18 Tagen Russischer Einmarsch in die Ukraine Während der letzten Regierung von Cristina Kirschner tötete die ehemalige Anführerin der argentinischen Armee Tausende von Menschen. Cäsar Milani, Er machte die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich für Russlands Angriffe verantwortlich und beschuldigte Wladimir Putin.

Der Hauptschuldige ist die NATO. Das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten, Putin und Russland sind alle erstickt. Wenn die Ukraine der NATO beitritt, wäre die NATO an der Grenze zu Russland. Das ist für Russland und Mint inakzeptabel“, sagte er. MailandIn Radioberichten Rebellenradio.

„Zweifellos stecken die Vereinigten Staaten hinter all dem“, sagte der pensionierte Soldat und erklärte, dass der russische Einmarsch in die Ukraine nicht über Nacht stattgefunden habe, sondern dass das Vorgehen des Westens zu den Folgen des Krieges beigetragen habe.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Wenn Russlands Forderungen gerechtfertigt wären, sollte die NATO nicht an Russlands Grenze platziert werden … “Milani ist auferstanden.

Milani kritisierte die westlichen Medien und die argentinische Opposition dafür, Krieg in der Ukraine zu führenDiego Lima – Archiv

Die Hauptverantwortlichen für den Tod der Ukrainer, die Hauptverantwortlichen für den Tod der Russen, die Hauptverantwortlichen für das, was den Vertriebenen, den Vertriebenen widerfährt, sind die Vereinigten Staaten.; An zweiter Stelle steht England. Sie führen andere Nato-Staaten an der Nase herum“, sagte er.

Während er einräumte, dass „Krieg eine humanitäre Katastrophe ist, ist es eine inakzeptable Tatsache, dass er Tote, Verwundete, verstümmelte Zivilisten und insbesondere Unschuldige hervorbringt“, sagte er und fügte hinzu, dass Putin besser gehandelt habe.

„Putin ist nicht Stalin, er ist nicht der Kommunismus“Milani inspiziert. „Dies ist keine westliche Demokratie. Das russische Volk wählt Putin seit 20 Jahren. Für mich ist Putin der bisher wichtigste Führer der Welt in diesem Jahrhundert“, sagte er.

„Damit unterstütze ich den Krieg nicht, lassen Sie es gut verstehen. Der Krieg kann die Kleider nicht vom Leib reißen. Ja, es gibt einen Krieg, es gibt Tote, es ist tragisch und schmerzhaft, was die NATO in den letzten 50 Jahren getan hat, ist tragisch und schmerzhaft.„, Er fügte hinzu.

Andererseits sagte er, dass der Tag der russischen Invasion ein wichtiges historisches Ereignis sei. „Das ist uns damals einfach aufgefallen Ich denke, dies ist das Datum, das wir berücksichtigen müssen, da der 24. Februar für mich war, als jemand am internationalen Vorstand stand, auf den Tisch schlug und sagte, dass der Unilateralismus vorbei sei.. Zwischen Russland und China entsteht ein Bündnis oder eine gute Versöhnung “, räumte er ein.

Darüber hinaus richtete er sich gegen die Presse, weil sie den russischen Präsidenten kritisierte: „Die westlichen Medien stellen Putin als einen Wilden, einen Dämon dar und vergleichen ihn mit Stalin und Hitler. Ich erinnere Sie daran, dass sich die größte Konzentration von Neonazi-Süchtigen in der Ukraine befindet, nicht in Russland. Genau das versucht Putin, diese Leute auszuweisen.

Caesar Milani war der Anführer der argentinischen Armee, als Cristina Fernandez de Kirchner Präsidentin war.
Caesar Milani war der Anführer der argentinischen Armee, als Cristina Fernandez de Kirchner Präsidentin war.Nation

Er stellte der Opposition eine pro-ukrainische Haltung in Frage: „Ich habe Macri nie gehört, ich habe nie gehört, wie Bulrich sich die Kleider vom Leib gerissen hat, als die Vereinigten Staaten in Länder einmarschierten und Hunderttausende von Toten verursachten. Was passiert also, gibt es eine Doppelmoral? Ist es eine Katastrophe, wenn Russland die Toten produziert, und ist es in Ordnung, wenn die USA sie produzieren?“.

In Bezug auf die Zukunft des Krieges analysiert Milani die Situation und sieht das Ende nahe. ”Ich hoffe, dass dies unweigerlich zu einer militärischen Niederlage in der Ukraine führen wird Die Vereinigten Staaten müssen in Anwesenheit der Ukraine und der Europäischen Union am Verhandlungstisch sitzen, um zu verhindern, dass die NATO in die Ukraine gebracht wird. Erkennen Sie die unabhängige Republik an, erkennen Sie die Krim an “, sagte er.

Er fügte hinzu: „Ich denke, Russland muss dies schnell erledigen.

Er erklärte seine Ansichten zu den Ursachen des bewaffneten Konflikts und sagte: „Hier ist eine historische Frage, die die historischen, politischen, sozialen, kulturellen, ethnischen, religiösen und familiären Bindungen zwischen Russland und der Ukraine tief integriert. Natürlich gibt es tiefe geopolitische und strategische Wurzeln. Lassen Sie uns über Folgendes nachdenken, man kann uns finden, sonst glaubt man, dass plötzlich Putin eines Morgens aufgewacht ist, und es schien ihm, dass die Invasion der Ukraine.“.

„Die NATO hat sich nach dem Zusammenbruch der Sozialistischen Sowjetrepubliken nach Osten ausgebreitet. Er hat vor diesem Problem gewarnt, dessen Europa sich sehr wohl bewusst ist. Putin hat es in verschiedenen Foren zum Ausdruck gebracht“, sagte er.

„Erinnern wir uns daran, dass es in der Donbass-Region seit 20 Jahren den Konflikt und den Sieg eines Bürgerkriegs gibt“, warnte Milani: „2014 wurden die Vereinbarungen nicht erfüllt und Putin kam entschiedener zurück Um die Welt zu warnen, um die Welt zu informieren, die Vereinbarungen wurden nicht erfüllt, weil diese Regierung gleichzeitig die NATO auffordert, die Ukraine zu annektieren. Das ist der Strohhalm, der dem Kamel den Rücken gebrochen hat“.

„Wie ich schon sagte, Krieg ist das Schlimmste, was passieren kann, und ich hoffe, dass die Russen die Invasion eines brüderlichen Landes, der Ukraine, nicht glücklich übernehmen werden“, sagte er.

Siehe auch  Midas ist das vierohrige Kätzchen, das jeder in den sozialen Medien liebt