September 30, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

AMD EPYC 7003 „Milan-X“ am 21. März gestartet, Spezifikationen und Preisleck

AMD EPYC 7003 „Milan-X“ am 21. März gestartet, Spezifikationen und Preisleck

AMD EPYC 7773X 64-Core Server CPU kostet 8800 USD

Offizielle Preise und Spezifikationen für die kommende EPYC 7003-Serie wurden bestätigt.

Die Milan-X-Serie, die ersten Rechenzentrumsprozessoren von AMD mit 3D-V-Cache, wird am 21. März auf den Markt kommen. Dies ist das gleiche Datum, das wir gemeldet haben diesen Monat im Voraus.

Die EPYC 7003-Serie von AMD wird vier SKUs umfassen, darunter 64, 32, 24 und 16 Kerne. Das 7773X, das Flaggschiffmodell mit 64 Kernen und 280 W TDP, wird für 8.880 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein. Eine 32-Kern-SKU namens 7573X mit der gleichen TDP kostet 5.590 US-Dollar. Diese Chips sind laut AMD für die Finite-Elemente-Analyse und die Strukturanalyse vorgesehen.

Zwei 240-W-Teile mit 24 und 16 Kernen sind für die elektronische Konstruktionsautomatisierung und die Berechnung von Strömungsdynamik ausgelegt. Die Modelle 7473X und 7373X kosten 3.900 US-Dollar bzw. 4.185 US-Dollar.

Jeder Chip ist mit 96 MB L3-Cache (64+16 MB) ausgestattet, was insgesamt 768 MB L3 für das 8-Chip-EPYC-Paket ergibt. Selbst bei Fragmenten mit 16 Kernen sind alle 8 Vorlagen mit ihrem eigenen 3D-Cache aktiviert, sodass der L3-Cache für alle 4 SKUs gleich ist.

Spezifikationen und Preise des AMD EPYC 7003, Quelle: VideoCardz

Da die EPYC 7003 Serie bereits seit einiger Zeit Systemintegratoren und OEMs zur Verfügung steht, wurde das Flaggschiff EPYC Milan-X SKU bereits getestet. letzter Monat. Die CPU erzielte 936 im Single-Core-Cinebench-R23-Test und 64.894 im Multi-Core-Test.



Siehe auch  Die Anmeldungen für die Beta-Version von Diablo 4 beginnen direkt vor der Xbox-Show