Mai 26, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Aktien-Futures steigen vor einer möglicherweise großen Woche für große Technologieunternehmen

Aktien-Futures steigen vor einer möglicherweise großen Woche für große Technologieunternehmen

vor 4 Stunden

Europäische Aktien eröffnen höher

Europäische Aktien eröffneten am Montag höher, wobei der Stoxx 600-Index um 8:05 Uhr Londoner Zeit um 0,5 % zulegte.

Der britische FTSE 100-Index stieg um 1,1 %, während der französische CAC 40-Index um 0,5 % und der deutsche DAX-Index um 0,7 % zulegten.

vor 7 Stunden

Als sichere Häfen nehmen die Befürchtungen über einen größeren Konflikt im Nahen Osten ab

Die Preise für Risikoanlagen stiegen am Montag, während die Preise für sichere Häfen fielen, da die Ängste vor einem größeren Konflikt im Nahen Osten nachließen.

Laut Coin Metrics stieg Bitcoin um 1,56 % und wurde bei 65.713,97 $ gehandelt, wobei die meisten asiatischen Aktienmärkte zulegten, angeführt vom Hang Seng Index in Hongkong.

Der japanische Yen, der als sicherer Hafen gilt, fiel leicht auf 154,7 Yen, während der Spot-Goldpreis um 0,87 % auf 2.369,58 $ pro Unze fiel.

Auch die Ölpreise, die zunächst stiegen, nachdem bekannt wurde, dass Israel einen Angriff auf den Iran durchführte, fielen. Die Rohöl-Futures der Sorte Brent fielen am Montag um 0,73 % auf 86,65 $, während die Rohöl-Futures der US-Sorte West Texas Intermediate um 0,84 % fielen und bei 82,44 $ gehandelt wurden.

– Lim Hui Ji

vor 10 Stunden

China lässt die Leitzinsen für Kredite unverändert

Zentralbank von China Für ein- und fünfjährige Kredite bleiben die Basiszinssätze bestehen Die Zinssätze lagen am Montag unverändert bei 3,45 % bzw. 3,95 %.

Der einjährige LPR gilt als Bindeglied für die meisten Haushalts- und Unternehmenskredite, während der fünfjährige LPR der Standard für die meisten Hypotheken ist.

Die Entscheidung stand im Einklang mit einer Reuters-Umfrage, die davon ausging, dass die beiden Preise unverändert bleiben würden.

Siehe auch  Airbus verdoppelt seine Produktion in China und treibt gleichzeitig neue Aufträge voran

Der chinesische CSI 300-Index stieg letzte Woche um 1,9 %.

– Shreyashi Sanyal

vor 10 Stunden

Tesla senkt weltweit die Preise, nachdem die Lieferungen im ersten Quartal zurückgegangen sind: Reuters

Der Elektroautoriese Tesla hat seine Autopreise weltweit gesenkt, nachdem die Auslieferungen im ersten Quartal zum ersten Mal seit fast vier Jahren zurückgegangen waren.

Reuters berichtete Das Unternehmen senkte seinen Startpreis Modell 3 in China Auf 231.900 Yuan (32.000 US-Dollar), ein Rückgang um 14.000 Yuan.

In Deutschland meldete Reuters den Preis Modell 3 mit Hinterradantrieb Außerdem wurde der Preis von 42.990 Euro, wo er seit Februar lag, auf 40.990 Euro (43.670,75 US-Dollar) gesenkt.

Überprüfungen durch CNBC ergaben, dass die Websites Chinas und Deutschlands aktualisierte Preise widerspiegeln.

Ein Tesla-Sprecher sagte gegenüber Reuters, dass es auch in mehreren anderen Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika Preissenkungen gebe.

— Lim Hui Ji, Reuters

vor 12 Stunden

Nach der Halbierung wurde Bitcoin bei etwa 65.000 US-Dollar gehandelt

Der Bitcoin-Preis veränderte sich am Sonntagabend kaum und bewegte sich um die 65.000 US-Dollar.

Das ist ungefähr der Wert der größten Kryptowährung am Freitag vor der sogenannten „Halbierung“, die die Bitcoin-Ausgabe verlangsamt, indem sie die Belohnungen der Miner verringert.

Der Preis von Bitcoin ist zwischen den einzelnen Halbierungen gestiegen, aber einige Experten sagen, dass es kurzfristig zu einem Abwärtstrend bei der Kryptowährung kommen könnte.

Siehe Grafik…

Der Bitcoin-Preis verlief am Wochenende nach der weiteren „Halbierung“ der Kryptowährung relativ ruhig.

– Jessie Pound, Tanaya Machel

vor 13 Stunden

Futures eröffnen höher

vor 13 Stunden

Letzte Woche im Rückblick

Hier sehen Sie, wo die wichtigsten Durchschnittswerte nach dem Rückgang des Technologiesektors am Freitag stehen:

  • Der S&P 500 fiel am Freitag um 0,88 %, die sechste negative Sitzung in Folge.
  • Der S&P 500 beendete die Woche mit einem Minus von 3,05 %.
  • Der Nasdaq Composite fiel am Freitag um 2,05 %, die sechste negative Sitzung in Folge.
  • Der Nasdaq Composite beendete die Woche mit einem Minus von 5,52 %.
  • Der Dow stieg am Freitag um 211 Punkte oder 0,56 %, die zweite positive Sitzung in Folge.
  • Der Dow Jones Index beendete die Woche mit einem Plus von 0,01 %.

– Jesse Pound, Christopher Hayes