Februar 29, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

2 Tote, 1 Schwerverletzter: Ein Auto verlor die Kontrolle, überquerte mit voller Geschwindigkeit die Straße, stürzte frontal zusammen und eine Familie wurde am Boden zerstört.

2 Tote, 1 Schwerverletzter: Ein Auto verlor die Kontrolle, überquerte mit voller Geschwindigkeit die Straße, stürzte frontal zusammen und eine Familie wurde am Boden zerstört.

Ein 4-jähriger Junge und ein 23-jähriger Mann, die in einem Auto unterwegs waren, kamen am Samstag, dem 20. Mai, bei einem Unfall ums Leben. Der junge Mann war der Stiefvater der Kreatur.

3 Menschen starben: Schade, als ein Transporter frontal mit einem LKW auf der Straße zusammenstieß!

Die Tragödie zwischen einem Lastwagen und einem Transporter, bei der drei Menschen ums Leben kamen, ereignete sich heute Nachmittag in der Provinz Buenos Aires.

Es geschah gestern gegen 18:30 Uhr auf der Dom Pedro I-Route in der Nähe von Atibaia, Brasilien. Beide Opfer befanden sich in einem Fahrzeug der Marke Peugeot, das aus unbekannten Gründen die Kontrolle verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet.

Wie zwei Menschen bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto ums Leben kamen

Beim Überqueren der Straße auf der anderen Straßenseite kollidierte der entgegenkommende Fiat frontal mit dem Palio. Der Unfall ereignete sich bei km 71 auf der Straße nach Jagarei im Partnerland.

Wie die Polizei nach der Hilfeleistung für die Opfer mitteilte, blieb der junge Mann am Steuer des Fiat Palio in den Trümmern stecken und musste von Teams der Feuerwehr und dem Konzessionär Rota das Banderas, der die Straße verwaltet, gerettet werden. Er wurde sofort in kritischem Zustand in das Hospital de la Santa Casa de Atibaia gebracht.

Ein Auto verlor die Kontrolle, überquerte mit voller Geschwindigkeit die Fahrbahn und kollidierte frontal

Einem Polizeibericht zufolge wurde der 23-jährige Fahrer des Peugeot noch am Unfallort für tot erklärt. Er ist der Stiefvater eines 4-jährigen Jungen, der keinen Führerschein besitzt.

Siehe auch  Besondere Einladung, Kooperation und Gasangebot

Die Autobahnpolizei gab an, dass das Kind zum Zeitpunkt der Rettung noch am Leben war, und es wurde von der Straße entfernt und in das Krankenhaus Bragança Ballista gebracht. Leider war er aufgrund seiner Verletzungen durch den Aufprall nicht in der Lage, Widerstand zu leisten und ihn zu retten.

Der Fahrer des Wagens, der die Ziellinie überquerte, wurde in das Krankenhaus Santa Casa de Atibaia gebracht

Er verlor die Kontrolle über das Auto und stürzte furchtbar in den Graben, was zu Blutverlust führte

Bei einem weiteren schrecklichen Unfall in Brasilien wurden am Freitag vier Menschen getötet und einer schwer verletzt. Es geschah auf dem Highway 172, der westlich von Salvador de Bahia verbindet.

Der Vorfall ereignete sich in der Stadt Serra Daurada. Die Opfer reisten von Barreiras in die Gemeinde Serra do Ramalho, um an einer religiösen Veranstaltung einer evangelischen Kirche teilzunehmen. Es scheint, dass der schlechte Straßenzustand die Ursache für den Unfall war, da der Fahrer beim Versuch, dem Brunnen auszuweichen, die Kontrolle verlor.

Schock: Fußballer Sebastian Soria stirbt bei einem schrecklichen Unfall im Alter von 27 Jahren

An diesem Dienstag bestätigten sie den Tod des 27-jährigen Torwarts Sebastian Soria. Der Athlet hatte einen Unfall auf der Autobahn Rosario-Córdoba.