Dezember 5, 2021

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Tausende Menschen demonstrierten in El Salvador gegen die Politik von Naib Boukel

Der Präsident von San Salvador, El Salvador, hält am 17. Oktober 2021 während des neuen Kampfes gegen Präsident Naib Phuel ein Schild mit der Aufschrift „Keine Schulden mehr“ hoch. (AB-Foto / Salvador Melandus)

Tausende Salvadorianer kehren an diesem Sonntag zurück, um in El Salvador gegen die Politik von Präsident Naib Boukel . zu protestieren Trotz seines hohen Ansehens behält er seine Amtszeit bei, wenn sie sich nähert.

Soziale Medien, Gewerkschafter, Richter, Menschenrechtsaktivisten, Ex-Guerillas, Kriegsveteranen, Demonstranten, Feministinnen und Mitglieder der LGDPI-Gemeinschaft marschierten zum Gerardo-Barrios-Platz im Zentrum von San Salvador.

Etwa 4.000 Menschen beschwerten sich beim Präsidenten über die Intransparenz, die Zahl der Vermissten und der Frauen., Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel mit staatlichen Mitteln akzeptieren und als „diktatorischen“ Zettel behandeln.

Darüber hinaus wurde Kritik an der staatlich verordneten Rentenreform, deren Einzelheiten nicht bekannt waren, und an der fehlenden Bereitstellung von Militärakten für Strafverfahren wegen Kriegsverbrechen geübt.

Seit dem letzten 15. September Der Präsident sah sich 3 Kämpfen mit Tausenden von Menschen und verschiedenen Organisationen gegenüber, die zweithöchste Zahl an diesem Sonntag.

Anrufe wurden von sozialen Netzwerken getätigt, hauptsächlich von Twitter, das vom Präsidenten von Salvador ausgiebig genutzt wurde. Über dieses Netzwerk erteilt es sogar Aufträge und ist in einigen Fällen die einzige offizielle Informationsquelle.

Unter Etiketten „# Eltomingomargamos„Und #L17 Markamos“ Als Trend mit mehr als 40.000 Veröffentlichungen auf Twitter platziert und Anrufe zusammengestellt.

Die Wahrheit ist, dass uns diese Regierung viele unerfüllte Versprechen gegeben hat. Aber insbesondere marschiere ich wegen der fehlenden Transparenz in dieser Zeit “, sagte er gegenüber Efe, die an drei Protesten teilgenommen hat.

Salvador, El Salvador, marschierte am Sonntag, 17. Oktober 2021, gegen Präsident Naib Boukale und seine Politik durch die Straßen von Salvador.
Salvador, El Salvador, marschierte am Sonntag, 17. Oktober 2021, gegen Präsident Naib Boukale und seine Politik durch die Straßen von Salvador.

Er fügte hinzu,Uns wurde versichert, dass dies die transparenteste Regierung der Geschichte ist, und das genaue Gegenteil.„Sie“ ist Bürgerin von Salvador, sie öffnete die Augen und wurde wütend. „

Siehe auch  17 amerikanische und kanadische Missionare, die in Haiti entführt wurden, kehren aus einem Waisenhaus etwa 30 Kilometer von Port-au-Prince entfernt zurück

Zumindest in den letzten drei Regierungen hat kein Präsident viele Proteste gegen seine Politik erlebt, an denen Tausende von Menschen beteiligt waren.

Zielgerichteter Kongress Für Themen wie Wasserprivatisierung.

Der Präsident von Salvador widmete mehrere Veröffentlichungen auf Twitter, um den Protest herunterzuspielen, sowie Vertreter seiner Regierung und Vertreter der Regierungspartei.

Der Marsch war ein Fehlschlag, das wussten sie. Jetzt sollten sie nur noch Fotos von unten mit geschlossenem Bildmaterial veröffentlichen und versuchen, die internationale Gemeinschaft zu überraschenL“, schrieb Buhgel.

Die Demonstrationen fanden trotz des hohen Bekanntheitsgrades des Präsidenten in El Salvador statt.

Nach Angaben des Center for Citizen Research (CEC) der University of Francisco Cavidia Bukele ging im vergangenen Juni mit einer Punktzahl von 8,7 von 0 bis 10 in sein zweites Jahr..

Laut einer Umfrage des öffentlichen Meinungsforums der Central American University (Iudop) betrug die Einwohnerzahl 8,51 gegenüber 7,64 im August.

Dies ist die niedrigste Punktzahl, die der Präsident in verschiedenen Messungen von Utop seit seinem Amtsantritt als Präsident verzeichnet hat.“, bestätigte er dem Unternehmen.

In derselben Umfrage maßen die Salvadorianer die Akzeptanz von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel und 7 von 10 Personen, die von der Billigung des damals am 7. September in Kraft getretenen Bitcoin-Gesetzes wussten, lehnten den Umzug ab.

Eine CEC-Umfrage stellte auch fest Die Entscheidung, Kryptowährungen einzuführen, wurde nicht als 77,5% weniger oder als genau gleich der Bevölkerung angesehen.

An dem Tag, an dem die Einführung von Bitcoin in Kraft trat, gab es einen Marsch mit Hunderten von Menschen, woraufhin ihre Ablehnung bei allen Protesten ausgesprochen wurde.

Lokale Medien in den sozialen Medien haben die Bürger an diesem Sonntag einer Überprüfung verschiedener Kontrollpunkte der Nationalen Zivilpolizei und der Armee an den Eingängen der Hauptstadt unterzogen.

Siehe auch  Football, Evasion und Washington Ein Plan, von Argentinien nach Mexiko zu ziehen. Tests zu AFA, Racing und Independent

Wir sorgen für Sicherheit an Bushaltestellen und kontrollieren, dass keiner der Flüchtigen in Verkehrseinheiten mobilisiert wird.“, postete die National Civil Police in ihren sozialen Netzwerken und teilte kleine Blockbilder des beschlagnahmten Schießpulvers und mehrerer Stacheldraht.

Einige Twitter-Nutzer versprachen jedoch, dass es sich um eine „Montage“ handeln würde.

Was sonst, Sicherheitskräfte teilen Fotos von Personen, die aus Bussen entladen wurden, um sie zu überprüfen, wenn sie von bewaffneten Männern bewacht wurden.

Im Rahmen dessen verurteilte die humanitäre Organisation Tudella Legal „Maria Julia Hernandez“ Polizeiagenten und Soldaten für die Blockierung der Bewohner von El Mozot, wo das Militär 1981 1.000 Zivilisten massakrierte.

San Salvador, El Salvador Am Sonntag, 17. Oktober 2021, wurde bei einem Protest gegen die Regierung ein Porträt von Präsident Naib Boukel von Demonstranten angezündet.  (AP Foto / Salvador Melandus
San Salvador, El Salvador Am Sonntag, 17. Oktober 2021, wurde bei einer Protestaktion gegen die Regierung ein Porträt von Präsident Naib Bukele von Demonstranten in Brand gesetzt. (AP Foto / Salvador Melandus

Die Proteste kritisierten die Entlassung von Richtern durch eine Rechtsreform, den Verfassungsreformprozess und die Wiederwahl des Präsidenten, die kürzlich von der Verfassunggebenden Versammlung des Obersten Gerichtshofs genehmigt wurde.

Präsident Buckell hat nicht öffentlich angekündigt, ob er 2024 einen neuen Posten anstreben wird, Das Jahr endet fünf Jahre seiner Amtszeit.

Der Präsident beendet im Dezember dieses Jahres seine zweieinhalbjährige Amtszeit als Präsident der salvadorianischen Präsidentschaft.

(Mit Informationen von EFE)

Weiterlesen: