Februar 29, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Spielberg, Scorsese, PT Anderson optimistisch hinsichtlich der Zukunft der TCM – IndieWire

Spielberg, Scorsese, PT Anderson optimistisch hinsichtlich der Zukunft der TCM – IndieWire

Nach all dem Aufruhr über die Entlassungen von Turner Classic Movies und die Entlassung langjähriger Führungskräfte, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass die Marke die Bewunderung ihrer Fans erlangt, sind Steven Spielberg, Martin Scorsese und Paul Thomas Anderson hier, um einen milden Ton anzuschlagen .

In einer gemeinsamen Erklärung von Spielbergs Produktionsfirma Amblin geben sich die drei Regisseure alle Mühe, dem CEO von Warner Bros. Tribut zu zollen. Entdeckung, David Zaslav.

„Bei Turner Classic Movies ging es schon immer um mehr als nur einen Kanal“, heißt es in der Erklärung. „Es ist wirklich eine wertvolle Ressource für das Kino, und es ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche geöffnet. Und obwohl es nie ein finanzieller Riese war, war es seit seiner Gründung immer ein profitables Unterfangen.“

Anfang dieser Woche rief David Zaslav, CEO von Warner Bros. Discovery, an, um über die Umstrukturierung von TCM zu sprechen. Wir verstehen den Druck und die Realität eines großen Unternehmens wie WBD, in dem TCM ein beweglicher Teil ist.

"Böden"

„Wir haben viel Zeit damit verbracht, einzeln oder gemeinsam mit David zu sprechen, und es ist klar, dass ihm die traditionelle chinesische Medizin und das klassische Kino sehr wichtig sind. Unser vorrangiges Ziel ist es, sicherzustellen, dass die TCM-Programme intakt und geschützt bleiben.“

„Die Gespräche, die wir bisher geführt haben, trösten und ermutigen uns und wir sind entschlossen, zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass dieser kulturelle Prüfstein, den wir alle schätzen, weiter wächst.“

Was könnte das bedeuten – größere Pläne für die Marke unter Einbeziehung von Managern? Es geht um mehr als nur das Überleben der traditionellen chinesischen Medizin. TCM wurde durch begeisterte Filmfans in Führungspositionen zu dem gemacht, was es ist. Die Marke wird von den Menschen getragen, die Tag für Tag für sie arbeiten. Was folgt, wird sich, gelinde gesagt, von der traditionellen chinesischen Medizin unterscheiden.

Siehe auch  Krankheit von Jamie Foxx: Was stimmt mit der Gesundheit des Django-Unchained-Stars nicht?

Man denke an das, was der Schriftsteller und Filmjournalist Mark Harris heute auf Twitter schrieb: „David Zaslav könnte darauf antworten, indem er sagt: ‚Aber wir verwerfen die traditionelle chinesische Medizin nicht. Sie wird nicht einfach durch ihren Inhalt definiert, sondern durch die Menschen, die sie anwenden Pflegen und pflegen Sie es. Das gilt für alle großen Kulturmarken.