Februar 7, 2023

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sie fanden weitere geheime Dokumente im Haus des Präsidenten der Vereinigten Staaten in Delaware

Justizministerium Amerika (DOJ) An diesem Freitag wurden weitere geheime Dokumente im Besitz von Präsident Joe Biden gefunden. Die Entdeckung fand am Samstag im Haus des Vorsitzenden der Demokratischen Partei in Wilmington, Delaware, statt.

Mehr als eine Woche der Suche kam lBidens Anwälte werden sechs weitere geheime Dokumente finden Seine Anwälte entdeckten es fast drei Monate später, aus seiner Zeit als Vizepräsident in der Präsidentenbibliothek Eine kleine Anzahl geheimer Dokumente in ihren ehemaligen Büros im Ben Biden Center in Washington.

Präsidentin und First Lady Jill Biden war zum Zeitpunkt der Razzia nicht zu Hause. Das Paar verbringt das Wochenende in ihrem Haus in Rehoboth Beach, Delaware.

Das Sommerhaus von Joe und Jill Biden in der Nähe von Rehoboth Beach, DelawareGoogle Maps

Das sagte Bob Bauer, der Anwalt des Präsidenten Das FBI bat das Weiße Haus, sich nicht zu der Angelegenheit zu äußern, bevor die Durchsuchung stattfand. Er fügte hinzu, dass das FBI „vollen Zugang zum Haus des Präsidenten hatte, einschließlich persönlicher handschriftlicher Notizen, Dateien, Dokumente, Ordner, Erinnerungsstücke, Aufgabenlisten, Zeitpläne und Erinnerungsstücke aus Jahrzehnten“.

Wie erwähnt CNN, dauerte die Suche nach Verschlusssachen mindestens 12 Stunden. Bauer sagte: „Das DOJ beschlagnahmte Material, das es für angemessen hielt, darunter sechs als VS eingestufte Dokumente“. Die Staatsanwälte „machten persönliche handschriftliche Notizen aus seinen Jahren als Vizepräsident zur weiteren Analyse“, fügte er hinzu.

„Einige von ihnen stammen aus dem Dienst des Präsidenten im Senat, andere aus seiner Zeit als Vizepräsident“, erklärte er. Diese sechs Gegenstände sind zusätzlich zu Gegenständen, die zuvor in Bidens Haus in Wilmington und seinem Privatbüro gefunden wurden.

Siehe auch  Konflikt Russland - Ukraine, Minute für Minute | Die Kämpfe gehen weiter und Moskau kündigt die Kapitulation von mehr als 1.000 Ukrainern in Mariupol an

Generalstaatsanwalt Merrick Garland hat den ehemaligen Bundesstaatsanwalt von Maryland, Robert Harr, zum Sonderermittler ernannt, um jegliches Fehlverhalten im Zusammenhang mit den Biden-Dokumenten zu untersuchen.

Das Thema ist besonders ärgerlich für Biden, der eine Wiederwahl im Jahr 2024 erwägt. Vor ein paar Tagen versuchte er während einer Reise nach Kalifornien, den Fall herunterzuspielen. „Hören Sie, wir haben einige verlegte Dokumente gefunden (…) und sie sofort dem Ministerium für Archive und Justiz übergeben“, sagte der US-Präsident gegenüber Reportern.

Früherer Präsident Donald Trump, Gegen ihn, der bereits seine Kandidatur für die Präsidentschaft bei den bevorstehenden Wahlen angekündigt hat, wird ermittelt, weil er mehrere Kisten mit geheimen Dokumenten zu seinem Wohnsitz in Florida gebracht hat.

Der frühere US-Präsident und Geschäftsmann Donald Trump
Der frühere US-Präsident und Geschäftsmann Donald Trump

Das Justizministerium sagt, Trump habe Hunderte geheimer Dokumente mitgenommen, als er Anfang 2021 das Weiße Haus verließ, und Anfragen nach ihrer Rückgabe monatelang ignoriert.

Biden hat immer versucht, mit den Ermittlungen des Justizministeriums zusammenzuarbeiten, obwohl es Fragen zur Offenheit des Präsidenten gegenüber der Öffentlichkeit gibt.

Mit Informationen von AP und AFP

Nation

Kennen Sie das Treuhandsystem