Februar 25, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Selenskyj lobt Bidens Entscheidung, die Ukraine auf F-16 auszubilden | Nachrichten über den Krieg zwischen Russland und der Ukraine

Selenskyj lobt Bidens Entscheidung, die Ukraine auf F-16 auszubilden |  Nachrichten über den Krieg zwischen Russland und der Ukraine

Präsident Selenskyj sagte, dass die Ausbildung ukrainischer Piloten zum Fliegen von US-amerikanischen F-16-Kampfflugzeugen „unsere Streitkräfte am Himmel erheblich stärken“ würde.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj begrüßte die Entscheidung von US-Präsident Joe Biden, die Ausbildung ukrainischer Piloten auf US-amerikanischen F-16-Kampfflugzeugen zu unterstützen, und sagte, dies werde „unser Militär am Himmel erheblich stärken“.

Selenskyj bezeichnete Pläne, ukrainische Piloten auf F-16-Kampfflugzeugen auszubilden, als „historische Entscheidung“ und sagte, er werde die Details mit Biden besprechen, wenn sie sich auf dem G7-Gipfel in der japanischen Stadt Hiroshima treffen – der letzten internationalen Reise des ukrainischen Staatschefs. was am Samstag bestätigt wurde.

„Ich rechne damit, dass die praktische Umsetzung dieser Entscheidung beim G7-Gipfel in Hiroshima besprochen wird“, sagte Selenskyj in einem Tweet auf Twitter.

Biden teilte den Staats- und Regierungschefs der G7 am Freitag mit, dass Washington gemeinsame Trainingsprogramme der Verbündeten für ukrainische Piloten auf US-amerikanischen F-16-Kampfflugzeugen unterstütze, sagten hochrangige US-Beamte der Nachrichtenagentur Reuters.

Selenskyj plädiert seit Monaten für die Lieferung fortschrittlicher Kampfflugzeuge, um die Verteidigung der Ukraine gegen eine russische Invasion zu stärken. Bisher stieß der ukrainische Staatschef jedoch auf Ablehnung seitens seiner westlichen Verbündeten, die befürchteten, dass die Bereitstellung fortschrittlicher Offensivwaffen für die Ukraine zu einer Eskalation des russischen Präsidenten Wladimir Putin und zur Ausweitung des Krieges in Europa führen würde.

Siehe auch  Die deutsche Polizei bereitet sich auf weitere Festnahmen vor, nachdem sie einen Putschversuch vereitelt hat

Jetzt, da die Ukraine ihre Luftabwehr mit einer Reihe westlicher Flugabwehrsysteme verbessert und einen Gegenangriff gegen die russischen Streitkräfte vorbereitet, glauben Beamte, dass Kampfflugzeuge im Kampf der Ukraine mit Moskau nützlich und für das Land für lange Zeit notwendig sein könnten . Sicherheitsbegriff.

Polen und die Slowakei lieferten 27 alte MiG-29 an die Ukraine.

John Psaropoulos von Al Jazeera berichtet, dass Luftverteidigungsexperten sagen, dass die F-16-Kampfflugzeuge der USA der Ukraine einen Vorteil gegenüber der russischen Luftwaffe verschaffen werden, allerdings nur, wenn sie mit leistungsstarken Raketen und Zielinformationen kombiniert werden, die der Westen ebenfalls bereitstellen muss.

Der britische Premierminister Rishi Sunak sagte, sein Land werde mit den Niederlanden, Belgien und Dänemark zusammenarbeiten, um „der Ukraine die Kampfluftkapazitäten zur Verfügung zu stellen, die sie benötigt“.

Dänemark sagte auch, es werde helfen, Ukrainer für das Fliegen der F-16 auszubilden, sagte der Verteidigungsminister, nachdem Washington erklärt hatte, dass es eine solche Initiative unterstützen würde.

Der amtierende Verteidigungsminister Dänemarks, Trols Lund Poulsen, sagte, dass sein Land „jetzt in der Lage sein wird, den kollektiven Beitrag zur Ausbildung ukrainischer Piloten für das Fliegen der F-16 voranzutreiben“. Er sagte, Dänemark werde der Zusammenarbeit mit seinen Verbündeten Vorrang einräumen, um den Plan zu unterstützen, und lobte Bidens Entscheidung, den Plan zu genehmigen.

Lund Poulsen sagte nicht, ob Dänemark zu den Ländern gehören würde, die Kampfflugzeuge an die Ukraine liefern würden. Die dänische Luftwaffe verfügt über etwa 40 F-16, von denen etwa 30 einsatzbereit sind. Das Unternehmen hat vor kurzem mit der Auslieferung der modernsten F-35-Jäger begonnen.

Die Ukraine, die über keine Flugzeuge westlicher Bauart verfügt, sagt, die F-16 seien weitaus effektiver als die derzeit im Einsatz befindlichen Jäger aus der Sowjetzeit.

Siehe auch  Jordan Peterson Umerziehungskampagne

US-Beamte teilten der Nachrichtenagentur Reuters mit, dass die Kampfausbildung in Europa stattfinden und Monate dauern werde. US-Beamte haben den kürzesten Zeitrahmen für die Ausbildung und Auslieferung der F-16 auf etwa 18 Monate geschätzt.

Bidens grünes Licht für das F-16-Training ist der jüngste Schritt der US-Regierung, die Ukraine mit fortschrittlicheren und tödlicheren Waffen auszurüsten, nachdem zuvor beschlossen wurde, HIMAR-Raketenwerfer, Patriots-Luftverteidigungssysteme und Abrams-Panzer zu schicken.

Die Vereinigten Staaten bestanden darauf, dass sie der Ukraine Waffen zur Selbstverteidigung schickten, und vereitelten auch die Angriffe der Ukraine auf russischem Boden.

Die G7-Staats- und Regierungschefs nutzten den ersten Tag ihres Gipfels am Freitag auch, um eine neue Welle globaler Sanktionen gegen Moskau auszulösen und Pläne zur Steigerung der Wirksamkeit bestehender Finanzsanktionen zu verabschieden, die darauf abzielen, Putins Kriegsanstrengungen einzudämmen.

„Unsere Unterstützung für die Ukraine wird nicht nachlassen“, sagten die G7-Staats- und Regierungschefs in einer Erklärung, die nach nichtöffentlichen Treffen abgegeben wurde.

Sie versprachen, „zusammen gegen Russlands illegalen, ungerechtfertigten und nicht provozierten Angriffskrieg gegen die Ukraine zu stehen“.

Und sie sagten: „Russland hat diesen Krieg begonnen und es kann diesen Krieg beenden.“