Juni 15, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

RCS wurde in iOS 18 eingeführt, um die Messaging-Lücke zwischen Apple und Android zu schließen

RCS wurde in iOS 18 eingeführt, um die Messaging-Lücke zwischen Apple und Android zu schließen

Apple wird das alte SMS-Protokoll durch ein neueres ersetzen, um die Kompatibilität mit Android zu verbessern. Hier erfahren Sie, wann es veröffentlicht wird.

RCS-Unterstützung wird irgendwann im Jahr 2024 zum iPhone hinzugefügt

RCS (Rich Communication Services) ist ein Upgrade des traditionellen Smartphone-Textnachrichtensystems (SMS). Macht das Versenden von SMS mit iOS 18 eher zu iMessage.

Das RCS-Messaging-Protokoll unterstützt Funktionen wie das Erkennen, wann jemand schreibt, das Senden hochwertiger Fotos und Videos und das Erkennen, wann Nachrichten gelesen wurden. Im Gegensatz zu alten SMS kann RCS WLAN und Mobilfunkdaten nutzen, was es vielseitiger und benutzerfreundlicher macht.

Die Entscheidung von Apple, RCS einzuführen, erfolgte nach jahrelangem Zögern. Im Jahr 2022 gab Apple-CEO Tim Cook an, dass RCS für das Unternehmen „keine Priorität“ habe.

Allerdings haben der zunehmende Regulierungsdruck und die Notwendigkeit einer verbesserten Interoperabilität diesen Wandel beeinflusst. Beispielsweise verlangte die Europäische Union von Apple, iMessage für andere Plattformen zu öffnen, was Apples Entscheidung zur Einführung von RCS beschleunigte.

Obwohl RCS die plattformübergreifende Kommunikation verbessern wird, wird es iMessage nicht ersetzen. Apples iMessage bleibt die primäre Messaging-Plattform für die iPhone-zu-iPhone-Kommunikation und behält seine blaue Blase. RCS-Nachrichten hingegen werden als grüne Blasen angezeigt, ähnlich wie aktuelle SMS- und MMS-Nachrichten.

Wann wird RCS auf dem iPhone veröffentlicht?

Die RCS-Unterstützung werde später im Jahr in einem Software-Update eingeführt, sagte Apple in seiner Ankündigung zur WWDC 2024 am Montag.

Dies fällt jedoch möglicherweise nicht mit der ersten Veröffentlichung von iOS 18 zusammen. Benutzer werden möglicherweise feststellen, dass RCS-Funktionen in späteren Updates verfügbar werden.