Juni 14, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

NASA-Beamte sagen, der Ausfall der Hubble-Ausrüstung bedeute weniger Beobachtungen

NASA-Beamte sagen, der Ausfall der Hubble-Ausrüstung bedeute weniger Beobachtungen

CAPE CANAVERAL, FL (AP) — Hubble Stellen Sie sich weiteren Problemen gegenüber.

Das Weltraumteleskop ging vor mehr als einer Woche in den Ruhezustand, als eines seiner drei verbleibenden Gyroskope – Teil des Leitsystems – eine Fehlfunktion hatte. Dasselbe Gerät war seit Monaten in Betrieb und störte den wissenschaftlichen Betrieb.

Die NASA sagte am Dienstag, dass Versuche, es zu reparieren, gescheitert seien und dass es nur mit einem Gyroskop funktionieren würde, was seine wissenschaftlichen Fähigkeiten einschränken würde.

Dieser Schalter wird Hubble bis Mitte Juni im Leerlauf halten. Das Teleskop wird nicht mehr so ​​intelligent sein wie früher und es wird länger brauchen, um auf Ziele zu fokussieren. Hubble wird nicht in der Lage sein, viele Beobachtungen zu machen, aber es sollte laut offiziellen Angaben für den Rest dieses Jahrzehnts und im nächsten Jahrzehnt weiterhin Entdeckungen machen können.

„Wir glauben nicht, dass sich Hubble in den letzten Zügen befindet“, sagte NASA-Projektmanager Patrick Cross.

Mark Clampin, NASA-Direktor für Astrophysik, sagte, die Raumfahrtbehörde erwäge derzeit keine Mission, das Observatorium auf eine höhere Umlaufbahn zu bringen, um seine Lebensdauer zu verlängern.

Der Milliardär, der seine SpaceX-Flüge gekauft hat, hat angeboten, die Mission zu sponsern und durchzuführen. Die Risiken überwiegen die potenziellen Vorteile und es seien weitere Analysen erforderlich, sagte Clampin.

Hubble schoss 1990 in die Umlaufbahn, doch der Jubel endete schnell, als Wissenschaftler herausfanden, dass seine Sicht aufgrund eines verzerrten Spiegels verschwommen war. Von den Astronauten durchgeführte Reparaturen haben unsere Sicht auf den Kosmos wiederhergestellt und es dem Teleskop ermöglicht, alte Galaxien und andere Juwelen des Universums in atemberaubenden Details zu sehen.

Siehe auch  'noch nie so etwas gesehen'

Beim letzten Besuch der Astronauten im Jahr 2009 erwarb Hubble sechs neue Gyroskope, drei davon funktionierten jedoch schon seit Jahren nicht mehr. Die rotierenden Räder des Geräts sorgen dafür, dass das Teleskop stabil bleibt und in die richtige Richtung blickt, indem sie Hubbles Drehung und Position im Raum verfolgen.

Einer der verbleibenden zwei Kreisel wird für die Signalisierung verwendet, während der andere für zukünftige Zwecke reserviert bleibt.

Hubbles größerer und leistungsstärkerer Nachfolger, das Webb-Weltraumteleskop, wird 2021 starten.

___

Die Gesundheits- und Wissenschaftsabteilung von Associated Press erhält Unterstützung von der Science and Education Media Group des Howard Hughes Medical Institute. Für sämtliche Inhalte ist ausschließlich AP verantwortlich.