Juli 6, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

MLB-Abschluss: Live-Updates, während die CBA-Verhandlungen fortgesetzt werden, nachdem die Frist der Liga auf Dienstagmittag verschoben wurde

MLB-Abschluss: Live-Updates, während die CBA-Verhandlungen fortgesetzt werden, nachdem die Frist der Liga auf Dienstagmittag verschoben wurde

Major League Baseball und die MLB Players Association haben Berichten zufolge Fortschritte in Richtung einer Einigung über einen neuen Tarifvertrag erzielt, der die von den Eigentümern auferlegte Schließung nach einer Marathon-Verhandlungssitzung am Montag beenden würde, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte. Die MLB setzte ursprünglich eine Frist am Montag (28. Februar), um eine Einigung zu erzielen, bevor die regulären Saisonspiele abgesagt und der Eröffnungstag 2022 verschoben werden. Die selbst auferlegte Frist der Liga wurde jedoch auf Dienstag, 17 Uhr ET, verschoben. Laut Jeff Bassan von ESPNDie Gespräche zwischen beiden Seiten werden den ganzen Tag über fortgesetzt.

Die MLB und die MLBPA verbrachten am Montag beide mehr als 16 Stunden im Roger Dean Stadium in Jupiter, Florida, bevor sie gegen 2:30 Uhr ET nachts anriefen. So viele Fortschritte während der Montags-/Dienstags-Marathon-Sessions am frühen Morgen gemacht wurden, Ken Rosenthal von The Athletic Berichte deuten darauf hin, dass es „eindeutige Fortschritte“ gegeben hat, aber dass „erhebliche Lücken in Schlüsselbereichen bestehen bleiben“.

Die MLB begann am Montag mit den Verhandlungen, indem sie die MLBPA darüber informierte, dass sie bereit sei, Spiele für einen Monat zu verpassen, und einen bedrohlicheren Ton annahm. Laut Evan Drelish von The Athletic. Mehreren Berichten zufolge einigten sich die beiden Seiten einige Stunden später darauf, eine erweiterte 12-Team-Ergänzung zu koordinieren. Die Frage des Schwellenwerts für die Wettbewerbsbilanzsteuer (auch als Luxussteuer bekannt) – und Strafen für das Überschreiten dieses Schwellenwerts – wurde jedoch diskutiert.

Wobei MLB und MLBPA noch getrennt sind

  • WettbewerbsbilanzsteuerDie „Luxussteuer“ im Baseball war ein Knackpunkt in den Gesprächen. Eigentümer halten die CBT-Schwelle gerne niedrig und die Strafen hoch, sodass sie als effektive Gehaltsobergrenze dienen. Die MLBPA versucht, das Endergebnis auf den Bereich von 230 Millionen US-Dollar zu steigern. Per Jon Hyman vom MLB-Netzwerk. Die Eigentümer wollen, dass diese Zahl näher an 220 Millionen US-Dollar liegt.
  • Mindestlohn: Die MLBPA drängte darauf, das Mindestgehalt der Liga – das niedrigste unter den vier besten Männersportarten in den USA im Jahr 2021 mit 575.500 US-Dollar – auf über 700.000 US-Dollar für 2022 anzuheben. Das letzte Gebot der MLB ging auf 675.000 US-Dollar. Für jede Übung.
  • Gesamtbelohnungen für Spieler vor dem Schiedsrichter: Eine andere Möglichkeit, wie der Verband jüngere Spieler bezahlen möchte, ist ein Bonuspool für Premiumspieler, die noch nicht schiedsrichterberechtigt sind (d. h. weniger als drei Dienstjahre haben). Die jüngste MLB-Zahl für den Kopfgeldsammler betrug 25 Millionen US-Dollar. für jeden hemann.
Siehe auch  Joey Chestnut besiegt 63 Hot Dogs und gewinnt zum 15. Mal den berühmten Nathan-Wettbewerb

Es wurde auch berichtet, dass trivialere Themen wie die Grenzen des defensiven Transfers Teil der Diskussionen waren. Insgesamt gab es am Montag 13 separate persönliche Treffen zwischen den beiden Seiten in der Frühjahrstrainingsanlage. Unterm Strich gibt es ein Jota Hoffnung, dass die Saison wie geplant am 31. März beginnt, aber am Dienstag, wenn sich die Parteien wieder treffen, gibt es noch viel zu tun.

CBS Sports hat hier einen Schließungsplan bereitgestellt, aber die Kurzversion ist, dass die Eigentümer die Sperren aktiviert haben, als die vorherige CBA am 1. Dezember abgelaufen ist – vor genau drei Monaten. Sie waren dazu nicht verpflichtet, aber es wurde als Abwehrmanöver bezeichnet. Dann wartete die Liga mehr als sechs Wochen, um ihren ersten Vorschlag zu machen. Die beiden Seiten haben seitdem eine Reihe persönlicher Verhandlungen geführt, mit einigen wichtigen Streitpunkten, darunter eine wettbewerbsfähige Kreditsteuer; Erlösteilung Aufschlüsselung der Spieler, die für den Super-Zwei-Modus in der Bewertung in Frage kommen; Das regelmäßige Mindestgehalt.

CBS Sports liefert Live-Updates zu den Verhandlungen am Dienstag. Sie können unten fortfahren.