Dezember 2, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Kim Kardashian gab 100.000 Dollar aus, um ihre Autos passend zu ihrem Zuhause zu lackieren

Kim Kardashian gab 100.000 Dollar aus, um ihre Autos passend zu ihrem Zuhause zu lackieren

fang noch jemand Kim Kardashian Zuletzt Vogue-Magazin Interview? Abgesehen davon, dass sie einige niedliche Sammelalben durchstöberte, die sie für all ihre Kinder gesammelt hat, zeigte Kim drei ihrer Luxusautos – einen Lambo, einen Rolls-Royce und einen Maybach, die alle im gleichen Grau lackiert waren, um zu ihrer Villa in Los Angeles zu passen.

„Ich war schon immer ein Automädchen“, erklärte Kim. „Ich liebe Autos und wollte etwas ganz anderes. Ich wollte, dass sich meine Autos irgendwie einfügen. Mein Haus ist grau und ich wollte, dass es zu dem Haus passt, also habe ich alle Autos grau gemacht, anstatt das typische matte Silber, das ich verwende. „

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf deren Website.

Sie fuhr fort, eine relevante Diskussion über jedes Auto zu führen und sagte: „Ich habe meine drei Favoriten gemacht, den Lamborghini Urus, der diesen Bausatz auf seiner Vorderseite hat, damit er ein bisschen anders aussieht. Mein Rolls Royce, auch in Grau, ist ein Geist , hat die hübscheste Little Crystal Lady und ich denke, das ist so einzigartig. Dann ist mein absoluter Favorit eine Maybach-Limousine, ich liebe alles daran, ich liebe es, das Logo in Grau zu malen, wenn sie sich eine aussuchen wird, das ist mein Baby, genau da.“

entsprechend TMZKims Custom Car Makeover kostete über 100.000 US-Dollar und wurde von Platinum Motorsports in Los Angeles durchgeführt. Die Fertigstellung jedes Autos dauerte etwa einen Monat, da sie es zerlegen, Farbe auftragen und wieder zusammenbauen mussten. Anscheinend hat die Bearbeitung des Lamborghini Urus aufgrund seines „komplexen Bodykits nach vorne“ länger gedauert, was auch immer das bedeutet, und Kim war „sehr in den gesamten Prozess involviert“.

Siehe auch  Frank Langella weist Vorwürfe über inakzeptables Verhalten nach Netflix-Start zurück - Deadline

Ich denke, aus Milliardären werden Milliardäre!

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und in diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io