Juni 24, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Hollywood-Covid-Protokolle erhalten ein Ablaufdatum – eine Frist

Hollywood-Covid-Protokolle erhalten ein Ablaufdatum – eine Frist

Hollywoods Covid-Protokolle laufen am 12. Mai aus, und die Impfung läuft ab – was den Produzenten das Recht einräumte, Covid-Impfstoffe als Beschäftigungsbedingung zu verlangen – läuft für alle Produktionen aus, mit Ausnahme der vor dem 12. Mai durchgeführten, die für den Rest des weiterhin gelten können Produktion oder Saison. .

Die Vereinbarung über die Rückkehr an den Arbeitsplatz sollte am Samstag auslaufen.

Die Protokolle, die erstmals im September 2020 im Rahmen einer Vereinbarung zwischen der Motion Picture and Television Producers Alliance und den Hollywood Guilds – SAG-AFTRA, DGA, IATSE, Teamsters und anderen – veröffentlicht wurden, ermöglichten die Wiederaufnahme der Produktionen, nachdem die Branche zu Beginn der Pandemie geschlossen wurde. Die Protokolle sollten ursprünglich am 30. April 2021 auslaufen, wurden aber fast ein Dutzend Mal verlängert, darunter im Juni 2021, als die Produzenten „die Möglichkeit erhielten, obligatorische Impfrichtlinien für Besetzung und Crew in Region A bei einem Produktions- Basis.“ Produktion.“ Bereich A, wo die unmaskierten Schauspieler arbeiten, ist der sicherste Arbeitsbereich auf den Sets.

Die letzte Verlängerung der Protokolle erfolgte im Januar.

In einer heute von AMPTP veröffentlichten Erklärung heißt es:

Die Return-to-Work-Vereinbarung, die am 1. April 2023 ausläuft, gilt nun bis zum 11. Mai 2023. Zum 12. Mai 2023 wird die Return-to-Work-Vereinbarung beendet.

Das Datum fällt mit dem Ende des US-Gesundheitsministeriums zusammen, das am 11. Mai einen COVID-19-Notstand für die öffentliche Gesundheit ausgerufen hat.

„Alle Mitarbeiter müssen insgesamt fünf (5) Tage vorübergehend bezahlten COVID-19-Krankheitsurlaub pro Produkt haben, der im Zeitraum vom 2. April 2023 bis zum 31. Dezember 2023 verwendet werden kann, um einen oder mehrere anspruchsberechtigte COVID abzudecken -19 Veranstaltungen

Siehe auch  Kanye West spricht über die gemeinsame Elternschaft mit Kim Kardashian; Er sagt, er gebe ihr "immer noch" Ratschläge

„Jede Produktion, die vor dem 12. Mai 2023 eine obligatorische Impfrichtlinie für Mitarbeiter in Region A eingeführt hat, kann diese obligatorische Impfrichtlinie für den Rest der Produktion (oder Staffel im Falle einer Serie) weiterhin anwenden.

Zu den Gewerkschaften, die das Abkommen zur Beendigung der Protokolle unterzeichnet haben, gehören DGA, SAG-AFTRA, IATSE, International Brotherhood of Teamsters, Teamsters Local 399, IBEW Local 40 und LiUNA! Local 724, OPCMIA Local 755 und UA Local 78.